Beiträge von weisduwas

    Mittlerweile ist es wohl auch den Gesundheitsämtern aufgefallen, das da irgendwas nicht richtig gut funktioniert:

    Wer ute teichert als Zeugin seiner interpretation gebrauchen möchte sollte auch das Interview sich ganz anhören.

    Probleme bei Gesundheitsämtern: Impf-Datenschutz contra Nachverfolgung - SWR Aktuell

    Die krux liegt bezüglich des nicht sofort vorliegenden Impstatus u.A. dran das die meldung des positiven testes vom Labor kommt und dort nicht der Impfstatus vorliegt. Die labore sind aber fast alle private Unternehmen.... Apropo zu richtig gut soll schnelle Anbindung gesundheitsämter und die private für viel Geld lizensierte Luca-App nicht laufen. Soll man jetz die Ämter erst kompatibele machen oder die app.

    So aus persönlichen gesprächen mit dort tätigen weiß ich das ein Zeitfresser auch ist wenn mann erstmal länger über die notwendigkeit von Quarantäne diskutieren muss und es natürlich google besser weiß. Man sollte also nicht verwundert wenn bescheide verspätet kommen.


    PS Ute Teichert ist die Vorsitzende vom BVÖGD. Wer sie als "Die Gesundheitämter" einordnet könnte auch Rainer Wendt als "Die Polizei" einordnen

    Nachdem Todesfälle und Komplikationen im zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung offensichtlich niemanden interessieren, kann man zu keinem anderen Ergebnis kommen.

    Das interessiert wen nicht

    Das pei hat ausdrücklich zur Meldung auf gerufen

    Die EU hat eine meldedatei

    ich frag mich ja ob mancher auch den disclaimer gelesen hat.

    https://www.adrreports.eu/de/index.html


    Untererfassung sicherlich - aber weniger als bei anderen Impfkampagnen


    Ich nehme mal an das du auch an einer serösen zuordnung der Fälle interessiert bist.

    Medikament xx µg eines Wirkstoffes befinden, das ist ja einfach nachzuprüfen, sondern es muss ja ein nachweisbarer Nutzen für die Patienten gegeben sein, oder es darf zumindest keinen Schaden verursachen. Es gab schon viele Medikamente die keine endgültige Zulassung bekamen, weil ein Nutzen nicht nachweisbar war.

    Es gab schon Coronaimpstoffe die deswegen eingestellt worden sind.

    Ich frag mich ja was deiner Ansicht nach die Stiko treibt.

    Sich treffen däumchen drehen ergebniss würfel und dann verkünden.


    Glauben sicher

    Börsen kurse Pfizer ( Impfstoffhersteller

    Merkk bekanntlich keinen am Start

    Kurszuwachs 35,9 % trotz 3. spekulativeer 4 Impfung



    Merk hat keine Impfstoff

    Kurszuwachs 58%


    Beide sind bei Corona involviert

    Der Markt

    zeigt ma wieder es ist beeser auf den glauben der menschen zusetzten in dem Fall meist ein Irrglauben.

    Merk produziert das ziemlich ausverkaufte medikament Ivermectin

    Vor desen unkontrollierten Einsatz inzwischen das FDA warnt:

    "Sie sind kein Pferd und keine Kuh....."

    Gut das dies hier nicht freiverkäuflich ist.


    BTW: Ivermectin Kuhfladen bauen sich nur schwer ab, weil die Fliegenlarven, die dafür nowendig sind, gleich mit platt gemacht.

    Zitat

    Die Autohersteller durften die Einhaltung der Abgas-Grenzwerte ihrer Fahrzeugflotten mit einer sogenannten CoP-Prüfung (Conformity of Production) selbst überwachen.

    ....

    Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) prüfte also nicht die Fahrzeuge selbst, sondern lediglich die Prüfunterlagen der Hersteller. Dies bestätigten auch Zeugen aus dem Umweltministerium im Untersuchungsausschuss. Auch ob die tatsächlich produzierten Fahrzeuge den Vorschriften entsprechen, überprüften die Hersteller selbst.


    Trotz Kontroll-Versagen: Staat haftet nicht für Abgasskandal bei VW - FOCUS Online

    Welch nicht von den hersteller beauftragte prüft die Fahrzeuge?

    Wo habt ihr einen Kanal erkennen können?

    Standardisiertes bauen. Das letzte Bild verstärkte meine vermutung in Verbindung mit einer möglichen fahrradstrecke am Rande.


    Ich kenne die Schleuse 94 bei Eggoldsheim, die ist trocken und begehbar.

    Schleuse 94 bei Eggolsheim - Ludwig-Donau-Main-Kanal


    Nachträglich gefunden gibt es eine Bildersammlung fast aller Schleusen

    Schleuse 76 schaut heute zu tage so aus

    DER ALTE KANAL - Ludwig-Donau-Main-Kanal - Ludwigskanal - SCHLEUSE 76

    Wo man da die Nummerierung anbringen könnte:)



    Da Highlight war natürlich Regensburg. Mit echtem Nachtleben, das ich tatsächlich die letzten 1 1/2 Corona-Wahnsinns-Jahre schmerzlich vermisst hatte.

    Dahin verschlägt es mich auch manchmal

    Umsonst und draussen für junge wurde von der Sadtverwaltung durch gängig sabotiert

    Sämtliche Grünflachen gesperrt.

    Ich halte mich in einem Kino vor dem östlichen Stadttor auf, wellches den besten selbgedrehteten Spot mit der Hygienemassnahmen hat.

    Gut das es einen innenhof gibt für einen Biergarten. Die kneipe ist Mini und starterte sicher zuletzt. Die Klos bedinden sich aber dort.

    Sie hatten zum ersten Start eine Ampellösung entwickelt um abstandkollisionen zu vermeiden, der Spot weist im Stil einer Flugzeug sicherheitseinweisung darauf hin.:lach:

    ( disclaimer: der autor dieser zeilen ist seit Frührjahr 2020 Aktionär des Kinos und in Warteposition auf eine versprochene Versammlung und muss hin und wieder nach dem Stand seine Aktien sehen)


    Das lässt sich aus der zitierten Studie aber nicht ableiten.

    Ausage der Studieautoren bzgl ihren Abbildungen

    Zitat

    Anschließend wurden RT-PCR-positive Abstriche mittels Zellkultur auf das Vorhandensein infektiöser Viren getestet. Als Referenz dienten die (ersten positiven) Proben von leichten Primärinfektionen, die in derselben Kohorte von HCWs vor Beginn der Impfung auftraten, diese Infektionen wurden hauptsächlich durch SARS-CoV-2 D614G verursacht. Der mittlere Ct-Wert bei der Diagnose war zwischen diesen beiden Gruppen ähnlich: 24,6 (15,3 – 33,9) für geimpfte HCWs und 24,2 (14,53 – 33,8) für ungeimpfte HCWs (p = 0,53, t-Test) (Abbildung 1B). Die SARS-CoV-2-Kultur von Nasopharynx-Abstrichen war bei 68,6% der geimpften HCWs im Vergleich zu 84,9% der ungeimpften HCWs mit Primärinfektionen positiv (p = 0,005, t-Test). Da die Wahrscheinlichkeit einer Kulturpositivität von der Viruslast abhängt19, wurde dies durch die Verwendung eines Probit-Regressionsmodells mit Viruslast und Impfstatus als Prädiktoren korrigiert. Abbildung 1C zeigt die Wahrscheinlichkeit einer positiven Kultur für eine gegebene Viruslast in geimpften und ungeimpften HCWs. Ein positiver Impfstatus verringerte die Wahrscheinlichkeit einer Kulturpositivität signifikant (p = 0,002, Wald-Test).

    Aber mich nervt twitter im Zusammenhang mit Corona. Das ist schnell so massiv emotional.

    Deswegen hatt ich ja die langfassung seines Interviews bei Puls 24 auch verlinkt.

    In meiner bubble gibs noch viel mehr als twitter dlf Wissenschafjournalisten Wissenschaftlern.

    Der twitter beitrag fasst nur kurz und zustreffen, n.M.n , die Studie zusammen.

    Da ich nicht bei twitter bin kann ich entscheiden wann ich ausblende. Wichtiges zustreffendes wird eh vonmehr quellen so wieder gegeben.


    Bei den testungen solte man sich im detail anschauen wie wer wo getsteste wird und dann sich mit überschätzungen und unterschätzungen befassen.

    Im Altenheim meiner Frau ist die wöchentliche testquote beschäftigte bewohner gleich 100%

    Das bildet die teilmengen bewohner (vulnerabel und und) sowie beschäftigte ab ab weichung zum bevölkerungsquerschnitt dort ?

    Die zweite frage die zu klären wäre wie ist der bias im bereich von symptomatischen infektionen dort dürfte die Gruppe der Teilmenge geimpfte Test größer sein.

    Da gäbe es m.W. eine empfehlung das abzuklären.

    In d ist das nätürlich abhängig von der lokelen prävalenz und die gestaltet sich in deustchlan ziemlich unterschiedlich.

    Ein Lehrerquerschnitt dürfte eine verzerrung zu einem repräsentativen bevölkerungquerschnit haben ( stichwort lebens - arbeitverhältnisse)


    Belastung gesundheitssystem

    die Blase zielt ja ihren Fokus immer noch auf exitus.

    Was so aus der betrachtung fällt ist die belastung welche zur verschiebung von notwendiger behandlungen führt.

    Ich ging auch eher davon aus das dies sich reguliert hat, bis ich von einem FachArzt draufhingeiwesen wurde das die verschiebun über 1,5 Jahre anhielt und zu einem ziemlichen ausfall führte an dessen Abarbeitung man immer noch abarbeitet

    Das funktioniert auch wie eine welle die weiter läuft

    Es besteht immer noch ein Stau wenn dieser auf eine größere Belastung lebensbedrohlicher Fälle führt baut der sich auch wieder auf.

    Auch verschiebbare Behandlungen sind notwendige behandlungen und die verschiebung beinhaltutet auch immer die möglichkeit der Verschlechterung.

    Das ist aber nicht nur hier so sonder auch in Schweiz. Dort bezifferte Patrick Mathys, Leiter Sektion Krisenbewältigung und internationale Zusammenarbeit beim Bundesamt für Gesundheit (BAG) die zahl der verschobenen auf 30000 und wies drauf hin das die abarbeitung noch nicht abgschlossen ist.

    BAG-Experte zu den Intensivstationen – «Natürlich waren die Spitäler überlastet» | Tages-Anzeiger


    Bei den geimpften und erfolg und misserfolg spielt ja die Wechselwirkung impfimpuls Abwehrsystem Virusverhalten eien Rolle

    da gibt es einen einen Artikel bei Spektrum der die zusammenhänge detaillierter beleuchtet


    Nachlassende Immunität: Warum Impfdurchbrüche nicht tragisch sind - Spektrum der Wissenschaft

    Warum werden Todesfälle nach Impfungen nicht untersucht?

    Ist dies so?

    Pei sicherheitsbericht

    Was man aber nachweisen konnte, dass bei geimpften Personen die Virusmenge etwas früher wieder zu sinken beginnt

    und das sich die vermehrungfähigkeit unterscheidet.

    Zitat

    Wie ansteckend sind Geimpfte? Neue Arbeit: Auch bei gleicher Viruslast sind Viren, die man Geimpften entnimmt, nicht so vermehrungsfähig wie Viren, die man Ungeimpften entnimmt

    Martin Moder

    bezieht sich auf diese Studie

    https://twitter.com/Martin_Moder/status/1429480263596249092

    da twitter für nicht Teilnehmer derzeit schwierig ist

    noch ne Filmische einordnung

    Corona: Wie ansteckend sind Geimpfte noch? | PULS 24

    Grundlage seiner ausagen:

    England - Erste Impfdosis halbiert Virus-Weitergabe Wahrscheinlichkeit:
    https://nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMc2107717

    Delta Ct-Verauf:
    Virological and serological kinetics of SARS-CoV-2 Delta variant vaccine-breakthrough infections: a multi-center cohort study | medRxiv

    Infektiosität in Zellkultur:
    Virological characteristics of SARS-CoV-2 vaccine breakthrough infections in health care workers | medRxiv

    Der testbias ist in der klinik nicht vorhanden hier werden alle Patienten getestet

    auch bei den Altenheimen werden alle Gruppen getestet geimpfte 1x Wo ungeimpfte öfters.

    In den kliniken finden aber überwiegend hierzuland und auch umliegend ungeimpfte.

    In den Altenheimen wären die Gruppe der eher abfallenden Titer über repräsentiert.




    ich hätte da einige Fragen aber vielleich interprtiere ich auch falsch

    wenn ich das richtig sehe das sind aktive Fälle normalisiert auf 100000

    Quelle:

    קורונה - לוח בקרה

    google übersetzer

    Da überwiegen auch die ungeimpften

    Keiner hat versprochen das geimpfte steril immun sind.

    Erfahrung über impfen wäre auch schon 1 Jahr alt.

    Wenn nach wichtigen wissentschafler gehen würde versterbe ich im laufe des nächsten Monats.

    Nach Aussage des Arztes aus Darmstadt

    beziehst du dich auf dieses Interview?

    Lungenarzt zur Frage: Wie viele Corona-Tote dürfen wir zulassen?



    Die 15% ungeimpfte in stationärer Behandlung sind also größtenteils MIT Covid in stationärer Behandlung, nicht WEGEN.

    Ich nehme mal an das "geimpfte" bei den 15% gemeint hast. Die Zahl der ungeimpften Covid Fälle liegt, nach aussage von Cihan Çelik vom Klinkum Darmstadt, bei 80% im Faz Artikel


    Ein durch impfung trainierte Immunsystem ist ja nich gleich am Start sonder reagiert erst nach alarmierung. Von daher sind anfänglich hohe Virenlasten erwartbar. So wie ausseiht lassen dann ah schneller als bei ungeipmpft nach.

    das "sibirische" an der Lärche stammt von Dir

    Sollte ein hinweis sein das man sich um die herkunft gedanken machen könnte.

    Sibirisch war mal der volle trend und ist oft im Angebot der Holzhändler.

    Tanne wird geht hier eher tiefer Lagen oberpfälzer Wald mit dem Fichtesortiment ins Sägewerk.

    Altersfarben beider Baumarten würde ich mal in Realtät anschauen dann kann man über die unterschiede entscheiden.

    Von der Haltbarkeit ist der konstruktive Holzschutz wichtig.

    Ich kenne hier fassaden die aus Fichte locker mehr al 60 Jahre alt sind und auch silbergrau auschauen.

    Tanne findet sich eher in der einzelverwertung in den ostbayrischen hochlagen und dort auch erst im größeren Vorkommen.


    Mein beitrag sollte keine Argumentation gegen Lärche sein!

    Grünen waren ja damals eher "linksradikal".

    Im Bild der Öffentlichkeit vielleicht aber sonst kam drauf an.

    Baldur Springmanns mitgliedschaft in der in der grünen Liste(1978) (Vorläuferorganisation) und später in 1980 bei den schleswig holsteiner Grünen ist der hinweis das die dortigen Grünen eher Konservativ waren aber keine Heimat für völkische.

    Das galt für HH odter GÖ nicht.

    Die BW Grünen konnte man auch damals als Konservativ bezeichnen.

    Die Einblicke ermöglichten mir der BW Wohnort meiner eltern sowie mein lernort in HH.

    1979 sass ich über eine Fach Wetterkunde in meiner nautische ausbildung und lernt u.a das Strömungssystem und seine zusammenhänge im detail.

    Die im von dir verlinkten Filmbeitrag neben der meteor zu sehenden Wetterbojen waren ein Fortschritt. Dazu kam zu diesem zeitpunkt voran schreitende rechnertechnik die erst Klimagleichungen über länger zeiträume rechenbar machen.

    Ökoogisch und Konservativ ist kein wiederspruch in der CSU gab es auch einen.

    Es ergab sich im gemeisammen Gespräch vile übereinstimmg.

    Er brachte es sogar bis zu Vorsitzenden des Arbeitskreis Umwelt der CSU aber wirksam in seiner umgebung schon in der partei eher nicht.

    Josef Göppel – Wikipedia

    Ob das so stimmt? 99% von 47 Patienten auf der Intensivstation erscheint mir etwas hoch..

    Das ist die Seite vom universitätskrankenhaus in marseille

    via Twitteracount der Klinik https://twitter.com/aphm_actu

    findet sich aber eine Pressemitteilung die niedrigere Prozente ausweist

    11082021_cp_aphm_point_situation_covid.pdf

    Bei Enteignungen gilt das gleiche.

    Da gibt es andere Parteien die bei mehr dabei gewesen sind.

    Verbieten ist auch nicht Grünen exklusiv.

    DW enteignen ist keine grüne Initative so weit ich das übersehe

    Erinnert mich stark nach fleischlosen Wochentag = ich dar nie mehr schnitzel essen.


    End Offtopic

    Im Norden Israels und um Jerusalem herum ist es im Winter schon arschkalt.

    Sicher hab ich mit betrachtet, nur die peaks passen nur bedingt dazu

    .


    Sicher spiele ander Faktoren mit und es ist die Farge wie weit man die beieinflussen kann.

    Der Glauben sicher zu sein kann z.B. den größeren effekt haben. Nur als beispiel.

    Ich gehe davon aus das die Peaks multfaktorell sind, wobei eine Saisonalität eine Rolle spielt.

    Ein detailierte beschreibung der faktoren fände ich sinnvoller

    Mal in Artikel der die unterschiede anhand von wissentschaflichen erkenntnissen von dem Wildtyp und Delta beschreibt und sich mit einer mögliche teststrategie befasst.

    Es gab nämlich da schon einige unterschiede bei der übertragbarkeit und damit zu Frühjahr 2020 und aug 2021.

    Delta-Variante - Müssen wir die Teststrategie anpassen?


    Test kostenpflichtig zu machen ist wenig sinnbringend.


    Ich schau zwar nicht LOGO aber ich ich unterhalte mich mt mediziner die am gesundheitsamt arbeiten.

    Menschen ansammlungen ohne sich vorsichtig zu verhalten führen zu infektionen,

    und das hygienekonzepte auch den offentlichen Raum vor veranstaltungort umfassen sollten

    Mein bekannter freut sich im Augenblick über das bedingunglose feiern.

    Auch im touristischen bereich gibt es natürlich auch, aber sicher nicht zwangsläufig fälle an beiden enden. Die sind dann nur nicht gut sicht bar.

    Beide führen dazu das dann wieder im Pflegeheimbereich die Massnahmen wieder hochgefahren werden mit folge von mehraufwand

    Auch wissen es jede menge es besser und pochen auf ihre individuelle freiheiten

    Resultat dürfte sein das dann so mancher wundert wie schlecht die GA arbeiten aber wenn man die zeit mit disskussion verplempert muss


    So ganz unerfolgreich sind die aufsuchenden impfaktionen nicht. Gut das dann dort sich eine realworld diskussion um Nebenwirkungen stattfinden kann.


    Mich erstaunt ja immer noch der anspruch mit realtime Daten versorgt zu werden um pers einschätzungen zu treffen.


    Beim impfen gibts Impfzentren niedergelassene Ärtzte ( dier rechnen ende quartal ab) Betriebsimpfungen die auch zum teil von den niedergelassenen durchgeführt werden.

    So die Daten sollen jetz in realtime mir was ermöglichen?

    Das gilt für Infektionzahlen zahlen der hospitalisierung usw.


    Ein nasaler Impfstoff wäre der erfolgreiche Ansatz

    Nasenspray-Impfung: Infektionen bei Geimpften sicher verhindern - Spektrum der Wissenschaft

    der Artikel beschreibt auch warum das nicht so einfach ist.

    Island,

    Ein paar ergänzende Zahlen und eine Einordnung durch Prof. Carsten Watzl leiter des frschungsbereich immunokogie leibnitzinstitut TU dortmund

    https://twitter.com/CarstenWatzl/status/1424615230664024068




    Also welche Länder sind Virusvariantengebiet ?

    Google hilft

    RKI führt aktuelle liste

    Varianten

    Bras m.W.n. Gamma

    Südamerkanischer Pazifik streifen dominiert Lambda

    Lambda hat sich nicht gegen gamma durchsetzen können bisher.

    Was zeigt das sich Vorhersagen eher schwierig sind und auch welche eigenschaften sicher Vorteile haben die sind nämlich auch mulitifaktoriell.



    Im asiatischen Raum dominiert m.W.n. Delta

    Wenn des genau wissen willst muss die Datenbanken der Mutationverfolger befragen.

    Wissen in bequem herum liegenden häppchen gehen ofters mal fehl oder bilden das geschehen nur scherenschnittartig ab.

    Gerade deswegen, weil man aus solchen Ländern (und auch anderen, wie z.b China, Russland, Indien...) keine sinnvollen Daten bekommt, sollte man die Datenquellen in unseren Breiten intensiv nutzen. Dürfte auch wesentlich näher am point of interest für uns hier liegen.

    Was dann weiße gur versorgte ein übermaß haben-

    Beschreiben die Autoren was sie gemacht haben war es ein Ansatz über die europaische Brille.

    Da wären Gamma und Lamda und evtl falsche Schlussfogerungen was einen in erwartet

    usw der Blkick über den tellerarnd mit beachtung der einschräckungen find eich nicht schlecht.


    Natürlich kann man immer mit Stohmännern kommen ob das einen weiter bring

    oder gehörst zu den grufties


    Kaum Tote am Strand oder Straßenrand zu sehen. Impfungen in F sind fast exakt auf Stand D.


    In D wären da maximal noch die Friedhöfe offen.

    Hast du mal Details zu Personalaufstockungen in den dortigen Krankenhäusern.

    Verschoben Ops sind zwar ein kleieres übel aber nicht zwingend folgenlos, es kommt auf die umstände an.