Beiträge von weisduwas

    Und am größten sind sie gerade dann, wenn die Dunkelflaute droht, nämlich an den Feiertagen um den Jahreswechsel und bis in den Februar!

    Dunkelflaute und negative Preise sind kennzeichen gegensätzliche Bedingungen.

    Das eine mal wir der bedarf nicht gedeckt und das Ander mal ist ein zuviel vorhanden.

    Bei der Dunkelflaute stellt sich die Frage wie sie auszugleichen ist nationale betrachtungen führen da eher ins Leere wenn man in einem internationalen Verbundnetz ist.

    Negative Preise sollen die Leistungsanbieter dazu bringen Leistung vom Markt zunehmen, ist also Mittel zum Zweck.

    Je nach eingesetzter technik geht das schlechter oder besser. Pv lassen sich leicher regulieren als Kohle oder atomare grosskraftwerke

    Blockheizkraftwerke her schlecht solange die Wärme abfall der stromerzeugung ist, weil dann die wärmemenge für die abnehmer zurück geht und zugeheizt werden müsste.

    War was sie CZ gemacht haben sie haben die Besitzer der großen PV gezwungen die vom Netz zu nehmen.

    Es war wie du beschreibst Feiertag und die Kohle und atomkraftwerke waren nicht weiter zu drosseln und der industrielle Bedarf war fast weg.


    Negative Preise gibt nicht nur in auch Skandinavien kennt auch so was.

    Ein Artikel der die auswirkungenam Beispiel D,FR, ES im Verbundnetz deutlicher macht.

    Wie gesagt, die Schwachstellen sind schon lange bekannt,

    Ja keine Frage werden auch benannt

    zb heute Morgen Moma

    Die Umstellun von Königreichen ( Grosskraftwerke) auf demokratie geht halt nicht so einfach.

    Ich weiß, weil ich selber in den letzten 40 Jahren auf der Anbieterseite stand wie gut diese Königreiche geschützt waren.

    Es gab eine vo EEG Zeit da war nur Insel oder knüppel zwischen die Beine die wahl.


    Leitungausbeu muss man nich bejammern sonder anfangen.

    Mastausbau braucht nicht nur material sonder auch Kranstandflächen Baustrassen und gutes Wetter.

    Ich erinnere mich auch noch an die in Norddeutschland zusammenbrechenden Masten. Keine Ursache in der energiewende sonder Wartungsmangel.

    zeitweise überschüssiger erneuerbarer Strom

    Ich dachte immer das wäre ein Mix im netz, so zumindest auch deine Aussagen

    Anscheinend können Leitungen unterscheiden und lassen nur ereuerbaren Strom durch

    Bitte mal quantifiziren wann für wieviel beim export gezahlt werden musste und in Verhältnissetzen wann gewinnbringend verkauft wurde.

    Wkas werden nicht mehr abgeregelt?

    Fragen über Fragen.

    Kabeldranhängen braucht ein neues planungsfestellungverfahren.

    Hier mal der Ausbau hier in der gegend

    Netzausbau im Landkreis Schwandorf für die Energiewende: Bayernwerk wirbt für Akzeptanz
    Das Bayernwerk investiert im Landkreis Schwandorf Millionen in die Energiewende. Es wirbt deshalb auch für Akzeptanz bei der Bevölkerung. Die…
    www.onetz.de

    An dem Schwandorferumspannwerk hängt der ganze BMW-Krempel mit dran.

    Haben halt schon 2020 angefangen im gegensatz zu Oranienburg

    Mit Netzausbau lässt sich halt keine Politik machen,

    Dem steht der bayr Wirtschaftminster entgegen. Es ließ sich hervoragend damit Politik machen.

    Vergraben kostet halt mehr Zeit und Geld.

    Einfach dranhängen geht nicht Heiliger Bürokratius und Zertifizitis.

    Nochmal zu Oranienburg - nutz jeder für sein Agenda

    Die stadt wächst, will wachsen weiß man nicht erst seit gestern

    Da die 20000+ sicher nicht zelten wurden vorher baugebiete ausgewiesen.

    Infrastruktur gibs erst 2026 mit einem Umspannwerk :yeah:

    Das Problem ist zwar z.T. hausgemacht von Seiten der Stadtverwaltung

    Instandhaltung und Ausbau tja wers vernachlässigt

    Interessant wie sich das immer verbreitet und was bleibt an Info.


    Hier baut zieht man neue und mehr strippen Strippen geht halt nicht von jetzt auf gleich.

    aber hier ist eon nicht netzbetreiber. Weil heufigster gockeltreffer bei deinem Link

    Haben die überhaupt noch ein Netz?

    Aber hier baut man aus und stellt sich dem Neuen

    Grenzübergreifendes Stromprojekt soll Energiewende voranbringen
    Ein Energie-Großprojekt im bayerisch-tschechischen Grenzraum soll die Stromversorgung fit für die Energiewende machen. Die Verteilnetze werden digitalisiert,…
    www.br.de


    Tja Stadtwerke sollen halt geld bringen bei wenig Kosten damit die Guddies (schwimmbad) laufen. haushälter rechnen gerne mal mit dem gewinn.

    Off-Topic:

    das ist aus der arch+ oder?

    die url deutet darauf hin. Ich kenn das Projekt inkl interviewten seit seinen Anfangstagen

    Auch ich war in berlin in Sachen instandsetzung und sicherung von langfristig preiswerten Wohnraum unterwegs.

    es den markmechamismen zu entziehen ist dabei notwendig wenns um Obdach geht

    Seit damals hat der echte Hausschwamm seinen Schrecken bei mir verloren. Ich hab viel gelernt dabei.

    Mit dem besetzbauhof kam die IBA zu unverdienten Lorbeeren. Sonst war die sanierung für die Ausstellung vorne hui hinten pfui.

    Ist das immer noch vorzeigeobjekt für angehende Archis?

    Mir gings mal auf zu zeigen was möglich ist.

    6,50€ anno 2014 ist gut


    Frau Stadt/Bezirksrätin weiterhin gänzlich unbeleckt ( bei der vita nicht ganz unerwartet)

    Die Couch bei Freunden oder Eltern ist übrigens die Win/ Win für vermieter und Bezirk.

    Wie sonst rechtlich bei den Mieter aussieht umreisst hier der GF vom Mieterverein.

    Bei abriss auch aka unwirtschaflichkeit bedeutet das Obdachlosigkeit


    Es geht auch anders.

    Ehemaliges runtergekommendes Objekt regelmässige Instandhaltung immer noch preiswert und Anpassungfähig an sich wandeldende Lebenssituationen.

    inzwischen seit über 40 Jahren

    Manteuffelstr 40/41 aka Besetzerbauhof

    inzwischen Teil der Luisenstadt eG

    sichlich nicht jedemans Wohnform aber wenn man bei veränderunge schafft das bei 14 Beteiligten sich alle wohnlich verbessern, dann ist die eine leistung.


    Der beitrag seit die Anfange und die sich änderden Grundrisse.

    Er zeigt aber auch das es dort früher nicht besser war.

    Im Block 103 siehe Grafik bestand die Gefahr das man das Dach über dem Kopf angezündet bekam.

    Das macht siehe obigen Link/Beitrag vom Mieterverein auch obdachlos.

    Buche taugt nicht so recht als Bauholz

    ?

    klassisch wie Fichte vielleicht, aber sonst

    Schlank dank Buche
    Schlanke und nicht zu hohe Fachwerksträger sollten 17 m überspannen. Um dies zu erreichen, planten die Experten von i+R Holzbau das Dachtragwerk ihrer neuen…
    www.holzkurier.com

    es wird sich verändern. Das Anbebot Fichte Föhre war bisher unschlagbar marktgerecht.

    Ob die Buchebestände reichen obs die klimawandelgeschwindikeit verkraftet?

    Fichte und ähnliches wird nicht ganz ausfallen aber in höhere Regionen zurück ziehen.

    Mischwälder sind von Vorteil weil man nicht weiß wie es kommt und wie bei Aktienportfolio ist es von Vorteil wenn breit gestreut.

    Die meisten einheimischen darben aus dem waldzustandbericht Daten beim Thüneninstitut

    Da wir geldig und wenig anpassungfähig erweisen werden wir lange bei unseren nördlichen und südlichen Nachbarn ausräumen.


    Die alternative wäre bisher Stahl oder beton beides nicht der burner beim co2.


    Wiederverwertung wäre ein mögliche Thema

    aber

    Wenn der Baum /Ast net gewapperlt, darfs du net verbauen das Latterl

    Brucbuden wieter zu verkaufen und Mieten kassieren lohnt sich

    Der Vorbesitzerin war wohl GMRE (London)

    Erfahrungen mit GRME von Bezim Kiez

    GMRE – Die 'Staffelmietenmasche' - Bizim Kiez – Unser Kiez
    Wer im Internet per Suchmaschine zur Immobiliengesellschaft GMRE recherchiert, findet zwar keine Internetseite der Firma selbst, dafür aber schnell zahlreiche…
    www.bizim-kiez.de

    eine der Betroffen aus den Links von Skeptiker

    Zitat

    Die Betreiberin der Boutique, Fabienne Grüneke, sagte dem rbb, ihr seien bereits vor rund zehn Jahren bei Renovierungsarbeiten Schäden an der Bausubstanz aufgefallen. Der damalige Hauseigentümer GMRE habe auf ihre Hinweise aber nicht reagiert.


    da jetzt der Heimstaden-Konzern Besitzer ist wurde die Bruchbude weiterverkauft.

    Wenn der laden zusammenbricht aufräumen neu bauen win win für besitzer

    Die bewohner sind obdachlos dürfen sich dann gern was neues suchen

    gern in Spandau zu 100% mehr

    Wie Mieter abgezockt werden: Fast 30 Euro pro Qaudratmeter
    Wer eine Wohnung sucht, hat es vor allem in Großstädten schwer. Aus Mangel an Alternativen erklären sich Mieter bereit, überhöhte Preise zu zahlen.
    www.zdf.de

    weil mietwucher nur noch Klopapiertiger ist.

    Die Mieten in eines etwaigen Neubau werden die bisherigen bewohner aller wahrschlich auch nicht bezahlen können.

    Sollen sie nach jwd ziehen.

    Aber der Görlitzer .......

    Da es nicht unbeding die einzige Bruchbude (Sanierungstau) dort im umfeld vom Kleistpark ist, ist nachrichtlich bekannt und eher keine lokale Ausnahme. Billiges Geld dreht das Karusell schneller und die Politik schaft nur Fassaden und ansonsten Scheuentore als Ausnahmen.

    Da bleibt einem nur Sarkassmus über --- ich könnt nicht soviel essen wie ich ........

    Die Wertsteigerung hat halt auch ausserhalb vom Wohnbau negative auswirkungen.

    Insbesodere bei privilegierte Anleger ( Benko erhellt gerade szenerie) können höher beleihen und kaufen dann Landwirtschafliche Grundflächen

    Landgrabbing in Deutschland - Boden darf keine Ware sein
    Auch in Deutschland ist Ackerland längst zum Spekulationsobjekt geworden. Die steigenden Bodenpreise sorgen dafür, dass Bauern kaum ein Auskommen haben. Ein…
    www.deutschlandfunkkultur.de

    Landgrabbing in Brandenburg: Immobilienhai will Bauern ausstechen
    Eine Beteiligungsfirma der Deutsche Wohnen will einen Agrarbetrieb in Brandenburg kaufen. Es wäre das erste Investment dieser Art.
    taz.de

    Neben share deals verzicht winken dann noch Flächenprämie.

    Zahlen werden wir alle dann halt neben den Wohnkosten halt über Lebensmittelkosten und im endeffekt Sozialkosten.

    Die niedrigen Zinsen verdecken bzw machten den rasanten Anstieg, verdrei oder vervierfachung, seit 2009 möglich.

    Greix – Immobilienpreise sind 2023 in historisch einmaligem Ausmaß gefallen
    Die Preise für Wohnimmobilien sind 2023 so stark gefallen wie noch nie seit Beginn der systematischen Immobilienpreiserfassung in Deutschland vor rund 60…
    www.ifw-kiel.de

    Zitat

    »Angesichts des exorbitanten Preisanstiegs seit über zehn Jahren und eines neuen Zinsumfelds ist eine Phase der Preiskorrektur durchaus angebracht und auch im bisherigen Ausmaß gesamtwirtschaftlich nicht besorgniserregend«, sagte IfW-Präsident Moritz Schularick.


    Dieser Wertanstieg könnte auch ziemlich einmalig gewesen sein.

    Die Politik navigiert schon länger nach tagessicht (oder wahl rythmus) deswegen bleibt das schöne wetter immer und man braucht nicht vorsorgen (sarkassnuss off)

    bei mir sah ähnlich aus

    man sieht schön die zwei warmfronten

    am mi konnte man dem thermometer bei steigen zusehen.

    gesten abend hatte der stadtische bauhof wohl nach nicht eintreffender blitzeisaktivitäten Ruh und es gab vereisten schnee auf der strasse. Jetz ist nur noch auf den Wiesen und Feldern überzuckert. Dafür gibts auf meine Wiesen gefrorene Pfützen.

    Meine Schafe sind schon einige male geschlittert.

    Schneeanfall der letzten tage nicht erwähnens wert

    Wer damals 400TDM finanzieren musste, hatte eine jährliche Belastung um die 40-45TDM, das ist weit mehr als mit einem "normalen" Arbeitergehalt 197x möglich war.

    400tsd haben die sicher nicht gänzlich finanziert, aber sicher mehr als dein 100tsd. da schusterte die Verwandschaft was zu halt zinslos. Die Käufer waren ziemlich mittelschicht damals. Wenn die Bude zu eng wird Familiengerechte Wohnungen waren schon damals wie heute Mangelware.

    Die zahlreich vetretenen "Gastarbeiter" konnten sich das dort nicht leisten die wohnten oder kauften die weiter weg wieslauftal oder bruchbuden

    800m2 ist heute auch nicht mehr drin, war aber damals noch üblich.

    viel mehr an Finanzierung konnte sich eine "normale" Familie 197x nicht leisten

    Ende 70er haben meine eltern ihr mitte 50er haus im remstal für 400000 DM verkauft und für ein bischen weniger bei Kassel neugebaut (Fertighaus mit keller) im Umkreis lauter VWler.

    Es kommt draufan wo remstal 30km zu Stuttgart machte es der Grunstückpreis.

    Leisten muste man das auch schon damals.

    Bei meiner, im Link steckenden Grafik von stastita, in sieht man gut den, im Gegensatz zu 2000 -2010 dahindümpeötesteigerung und dann den rapiden anstieg. In regensburg ist ja bekannt was man für die Landschaftspflege für die Goldgruben ausgeben konnte.

    Wer heute baut, will trotzdem auf nichts verzichten, das neueste Handy, Netflix, 3x im Jahr in Urlaub, Work-Life-Gedöns, ein neues Auto zum Einzug in der Garage haben, eine größere Bude als der Nachbar, keine oder nur sinnlose Eigenleistungen erbringen.

    Und dann jammern, dass alles zu teuer ist und man sich keine eigene Bude leisten kann, obwohl das Einkommen locker reichen

    Ja Jahre lang null Prozent auf alles auf pump. Da kommt noch ne ganze Kids/Jugendgeneration die kenne nichts anderes.

    Entwicklung der Hauspreise in Deutschland in den Jahren von 2000 bis 2022

    7 Jahre 60%

    Wohnungsmangel als erklärung reicht bei weitem nicht. Denn gabs davor und den gibts jetzt.

    Ja das stimmt schon, aber was wollen den die ganzen Kommunen, Verbände und Stadtwerke machen? Alle Öl-Gaskessel raus und eine Hackschnitzelanlage aufbauen?

    Hab ich das irgendwie gefordert / behauptet?

    In den besagten Fall ist es eine bestehende Biogasanlage mit geplanter Zusatzheizung per Hackschnitzel.

    Erklärt einige deiner mir unterstellten aussagen


    WIe willst du den Ziegelhersteller umrüsten von Erdgas? auf Holzgas? Wasserstoff ist doch viel zu teuer,

    Und anlagen umrüsten bedeutet, den Ofen neu zu bauen. = Abriss und Aufbau in Osteuropa.

    Ich schrieb schon über petrochemie entahltene Propan/Buthangase wo habe ich gefordert genauso immer und überall kein erdgas?


    Bei den meisten projekten ist mehr als Biomasse Gas/Holz im spiel.

    In einem ein Glasveredler (stichwort gas)

    Der hat aber restwärme ist ee aber auch schon gut aufgestellt.

    Ziegelbrenner sind doch auch bei restwärmeverwertung/aufbesserung

    Wackerchemie und auch die hiesige glasindustrie Nachtmann setzen auf wasserstoff.

    bei letzterem in zusammenhang pv Windenergie .

    stichwortmodellregion wunsiedel

    hemmnis elektrolyse - Strompreisbremse


    Meist pv und wärmepumpe um die resourcen Biomasse zu schonen.

    als backup ölkessel der ließe sich mit aus ölsaaten gewonnen öl betereiben.

    Man ist hier sehr bodenständig und nachhaltig oreientiert.

    Waldbaulich sind zeithorizonte von 50 Jahren und mehr gängig

    Bei Holz Primärnutzung vor verbrennung gerechter weise für den ganzen bereich.

    Bekanntermassen ist Baurestholz der größte einzelposten.

    ich kann als Beispiel nicht meine Flächen meterhoch mit Hackschnitzel belegen die bei verotten auch wieder co2 schneller freisetzen .

    Eine co2 bepreisung fände ich dem bereich auch als richtig und gerecht

    Waldbau ohne durchforstung geht nicht wenn die bisher an endprodukt gestellten anforderungen bleiben.

    in palttling schließt die eltzte Papierfabrik, aber nicht wegen energiekosten, sondern wegen mangelder Nachfrage nach druckpapieren.

    Ist zustand - das entfernen auch dünnerer Hölzer bis auf 3-5 cm ist derzeitig notwendig um Käferverbreitung und damit einen totalausfall zu vermeiden.

    Waldumbau macht in der Urproduktion aureichende Mittel nötig.

    Alle verbaände inkl UBa werden gerne bei der erstholzverwertung jenseits themisch kleinfeuerungen ziemlich schnell schwammig.

    Die natur wird schon regel, kann man nur mabei gelegenheit einen ausflug in den nationnalpar bayr Wald empfechlen.

    Da werden auch die zeiträume sichtbar. 50+

    Agrardiesel = lebensmittel Fleisch,Gemüse, Obst.

    als stichpunkt

    Urproduzenten haben wenig einfluss auf die marktpreise wald wie landbau.

    tranportkosten

    Zitat

    Bei einem Kilo Bio-Äpfel zum Supermarktpreis von 2,99 Euro betragen die Transportkosten Schätzungen der Bevölkerung zufolge 90 Cent. Der tatsächliche Anteil liegt um 6 bis 15 Cent

    Die Güterbahnen

    Co2 ... steigerung wieder ein bruchteil. Der preisunterschied beim benzin diesel beträgt alle zwischen regenburg und hier regelmässig zwischen 3-5 cent CZ als flucht fällt aus die haben ihre steuersätze zugunsten ihres staatshaushalt schon erhöht.

    Ich mache seit über 30 jahren wirtschaflich erfolgreih landwirtschaft und weiß enau warum ich schon lange auf selbstvermarktung setze. Für den erhalt meiner ersten Fördermittel ( Mutterschafprämie aus der nationalen reserve) musste ich einen nachhaltigen wirtschaftplan vorlegen.

    Die pekäre urproduktion zeigt sich in der ausbeutung famieleinmitglieder und dort spätentens wenn um die altersversorgung geht, soiwe wenn es um den ersatz langlebiger notwendiger Güter geht, wie stallneubauten.

    Da läuft die diskussion dann heiß während sich die mehrkosten pro kuhplatz und Jahr auf 30 jahre gerechnet inRahmen halten und wenn man noch eigene Holz verwertet sich veringert. Hilfestellung findet sich in modularer systembauweise auf den amtlichen seiten.

    Gesellschaftlich diskussion halt

    bei der kürzungen im Landwirtschaftbereich

    nehmen wir mal die gesamtsumme 900 mio dieselbeihilfe steuerprivileg

    Dieselbeihife macht so 440 mio aus von den steuern redet keiner.

    Grund, whrscheinlich beim Diesel kann ahlt jeder mitreden.

    Beim agrardieselbeihilfe gibts ne Untergrenze (so 230l) aber keine obergrenze. andersgesagt mehrverbrauch wird gefördert.

    Es gab mal eine bei 10000l. Einer meiner befreundeten langjährigen Biobauern arbeit an der 50l ha/a Marke Uffenheimer Gäu inzwischen viehlos. Dortiger Fruchwechsel konventionell ist zu großenteielen Mais weiszen zuckerüben mit kostenträchtiger Nachhilfe.

    Mono kusale Blickweisen verstellt meist die Sicht auf die vielfältigen ansätze es anders zumachen.

    In Summa habe ich die Fragen lohnt es sich auf die Bioschine zusetzen etwas mehr dagegegen geraten.

    Meist wars der fehlende absatzwege und in kombi mit fehlender Rücklagengröße für ne umstrukturierung

    da wären sie wieder die erzeugermargen.


    Das man öffentliche Gelder nicht einfach sachfremd verwenden kann weiß eigentlich jeder der dort buchhaltung macht.

    Hätte ich dies gemacht wie ich die Buchahaltung eines selbstverwaltetens Jugendzentrum gemacht habe wäre es das sicher Ende dieses gewesen. So konnte ich mir sicher sein immer wieder dank aufforderung vom rechnunghof kontrolliert zu werden.

    Das man dies in der Politik anders hielt war kein geheimniss. es galt die devise < wo kein kläger, da kein richter> , nur war da halt jemand.

    Nun brauchts kürzungen,aber wo.

    da gibts strohmandiskussionen Die Bürgergeld ist davon einen weil der spielraum durch verstehtigte Rechtssprecheung des verafssungsgericht verstellt ist. Das existenzminumum richtet sich halt nicht nach kassenlage.

    Mein hinweis galt auch der tatsache das sich dort die spd eine sehr neidrig hängende kirsche geflückt hat.

    Sozialausgaben sind auch invetitionen Menschen zu ermöglich produktiv zu sein oder zu werden.

    Berufsvorbereitende massnahmen zielen genau in diese richtung. Folge kosten ohne wären anchhaltig höher ( mehr gefängnisbauten zugespitzt)

    Auf Arbeit gehen kommt einem sozialen gemeinschaftsbedürfnis der menschen entgegen.

    Niedrige zinsen sind nicht ein Selbstläufer für mehr wohlstand- siehe mit einhergehender anstieg imobilienpreise nicht an den bedarf angepasster wohnugsbau.


    Solarförderung = Anlagen zur günstigen energiebeschaffung verteuern.

    Du hast doch dieses Jahr PV bei dir aufs dach gemacht?

    Vergleiche mal die kosten der panelpreise die du gezahlt hast mit den aktuellen.

    Die Zollager in NL sollen noch immer voll sein. Die leistungfähigkeit pro m2 steigt auch.

    China zubau und dementsprechen die produktiokapazitäten dürften dafür reichen das eine größere verteuerung bei panelkosten ausbleibt.

    Wenn ich mich recht entsinne waren wir noch nie die billigsten bei energiekosten (frankreich lag meisten drunter- subventioniert) genauso wie bei den Personalkosten. Wuchern konnten wir mit unser innovationfähigkeiten.


    Der anti inflation act ist einer der faktoren welche es schwieriger macht. nicht umsonst führte der zur schnellen reisetätigkeit in deutsch französischer einträchtigkeit.

    In die wohltaten diese zu kommen setzt anwesenheit in den usa vorraus. Mit der quatitöt können wir nicht mithalten

    Ich ging bisher ja davon aus, das sich der Gasmarkt ab nächstes Jahr wieder normalisiert bzw das sich der Wettbewerb wieder aufbaut. ergo fallende Preise bei Öl und Gas.


    Wo wir bisher Bsp: 5 cent für Erdgas zahlten, müssen wir ja durch die neue Beschaffungsart 30% oben drauf legen. zzgl Inflation, und Co2?

    Von historischen preisen auf zukünftige schließen ist immer spekulativ.

    Es stellt sich auch die frage täte der größere verbrauch an billigen Fossilen uns in der nahen zukunft gut.

    Die nicht benötigte energie ist langfristig das günstigere insbesonder wenn man umweltkosten einpreist.

    Zum Gesamtkonzept gehört imho die temperierungsfrage winter wie sommers.

    Wenn die Nahwärme erdgas basiert ist spräche das schon mal dagegen. Weil ee ersatz wie wasserstoff zuviele Verehrer hat. Greenwashing ganz gross in dem bereich ist. Stadtwerke Bremen haben Zertifikate Ruhrpott Grubengas und PV flächen in Indien. Ersteres hat ne ganze menge andere Anbieter so das die Mengefrage sich stellt.

    So mancher ablass, wie erhöhen der co2 bindung funktioniert nur wenn ganz stark fokussieren auf einen teilbereich

    z,B Braunalgen

    Zitat

    Ihre Ergebnisse deuten darauf hin, dass der Anbau von genügend Algen, um diese Ziele zu erreichen, die derzeitigen Kapazitäten der Branche übersteigt, obwohl das Erreichen der Klimaziele viel mehr erfordert, als sich ausschließlich auf Algen zu verlassen.

    Quelle MIT Technology Review "Seaweed farming for carbon dioxide capture would take up too much of the ocean"


    Bei Erdgas basierter Nahwärme ist mir feelfree Überlegungen ganz sympatisch

    Ich hatte im Neubaugebiet keine Wahl und musste mich anschließen (für 15 Jahre) - aber wenn sich in den nächsten 5 Jahren nix tut kommt danach die Wärmeenergie für mein Haus zu 3/4 aus der Luft....

    Die Winter der letzten 10 Jahre wurden milder. Mit weniger langen Tiefsttemperaturen und die sommer wärmer mit mehr und höhere höchsttemperaturen. Was keine garantie ist das dsies immer so bleibt aber es eher noch eine steigerung drin.

    Die ansage mehr Extrem spricht gegen superlange Kältephasen die erwärmung und verschiebungen im atlantik auch eher.


    Ja die Politik eiert wie auch weil gewiss ist nix an was man sich sicher orientieren könnte oder zu langfristig.

    Der nächste wahltermin ist immer gleich um die ecke.

    Mein lieblingbild ist dies der zwei relaxte Frösche im Kochtopf ,die richtigerweise bemerken das die temps immer hoch und runter gegangen sind

    Ich befürchte die gestern getroffenen Entscheidungen zugunsten der Sozialpolitik, werden die Sozialpolititk im nachgang deutlich verschlechtern.

    Was das Bürgergeld angeht ist der Spielraum verfassungrechtlich begrenzt, auch wenn mancher Politiker einen anderen Eindruck erwecken möchte.

    Dazu muss man einamal wissen das Bürgergeld das existenzminimum abdeckt.

    Der zugrundeliegende Warenkorb aber anders gestaltet ist all die zur allgemein inflation genommen kennwerte.

    Die Bürgergeldempfänger sind viel mehr von der Lebensmittelinflation betroffen als die allgemeinheit.

    Autofahren spielt bei denen keine Rolle.

    Da es sich aber um existenzminimum handelt muss die inflation im vom warenkorb abgedeckten bereich abgedeckt werden.

    Unabgedeckte energiekosten waren schon lange ein thema auch schon vor Corona.

    Auch das Potential abeitsfähiger aus dieser Gruppe, dürfte von der Politik überbewertet sein.

    Investitionen in die Zukunft werden schon lange durch die jährliche schwarze Null, aka Schuldenbremse gehemmt und führen zu unserem Mangel im Bildungsbereich personell wie austattung.

    Dem gegenüber stehen andere die notwendige umstruckturierungen schulden basiert fördern u.a. USA (anti inflation act)

    Da sind wir ziemlich allein aber klassenprimus in der verschuldungquote.

    Geld was wir jetz nicht in langfriste strukturen investieren werden wir süäter noch teuerer bezahlen müssen.

    Bezahlen werdenm die getroffen beschlüsse die welch es am wenigsten haben. Die gut und besserverdiende kommt die Steuerleichterungen zu gute wie Tenhagen vom Finaztip heut zutreffend im Moregmagazin feststellte.

    Was für eine veränderung bei der Schuldenbremse für eine erleichterung für langfristige invest spricht, ist dass dies von mehreren regierenden Landespolitikern überparteilich gefordert wird. Wer ohne schattenhaushalte ist werfe den ersten stein.

    hier geht es um dezentrale kleine Verteilnetze und damit bisher eher um Holzhackschnitzel, Biogas etc..

    hier zeichnet sich gerade veränderungen ab. Da kommen hier mehr PV mit wärmepumpen auch in Kompi mit Windkraft mit in die planungen sowie synergieeffekte.

    Wärempumpen sind in der Lage das Energieniveau anzuheben

    Mein bekannter hat für einen weiteren entlegenen Dorfteil nicht die wärmeleitung weitergebaut sondern eine gasleitung und weiterer bhkw eingerichtet.

    Bioenergiedorf Moosdorf
    Moosdorf gehört zur Stadt Waldmünchen und hat derzeit ca. 70 Einwohner. Geschützt liegt es in einem Tal eingebettet, umgeben von Wald, Wiesen und Weihern....
    www.kompostanlage.de


    Die Kompostanlage entsort übrigens abrollcontainerweise unseren restmüll in dem sie ihn aussortieren und der geregelten entsorgung zuführen.

    Jeder Wärmeerzeuger muss irgendwann auch wieder entsorgt oder einem (funktionierenden) Recycling zugeführt werden.

    Bei wärmepumpen auch kein hexenwerk und nix neues. Die bestehen überwiegend aus metal.

    wenn man nicht aufpasst nehmen die kritischen betriebstoffe halt den weg der havarie behafteten entsorgung so sehr unterscheiden sich da akw abfälle nicht. Wenns kostengünstiger geht geht auf unser aller umwelt (sellafield Lahague asse)

    So nach meiner bebachtung geht meistens eine auseinadersetzung mit nachhaltigkeit einher.

    Mais und nur Mais muss nicht sein. Hie haben alle biogasbetriebe Fruchtfolgen die nicht nur aus starkzehrer bestehen, ua, aber auch wegen gesetzgebirishcen einschränkungen.


    P.S.

    Hätte ich früher mit meinem Nachbarn gesprochen hätte ich die Restwärme seines Wurstgläsersterilationswasser genutz und so co2 eingespart. :)

    Bioenegiedörfer gibts hier zu Land auch nicht erst seit gestern

    Übersicht der Bioenergiedörfer bzw. Bioenergie-Kommunen

    oder der Energiealtlas bayern

    Bioenergiedorf Reinstorf-Steinhausen | Energie-Atlas Bayern
    Das Bioenergiedorf Reinstorf-Steinhausen versorgt sich zu über 90 % mit Wärme aus erneuerbaren Energien und produziert vier Mal mehr erneuerbaren Strom als es…
    www.energieatlas.bayern.de


    https://www.focus.de/perspektiven/1-cent-pro-kilowattstunde-mehr-diesem-deutschen-dorf-ist-die-gas-krise-egal_id_118782095.html


    zufrüh geklickt