Beiträge von KlausJ

    Vater Staat zwingt mich ja praktisch dazu....entweder die ab 2021 steigenden Ölpreise zu bezahlen oder eben dank der Zuschüsse einigermaßen erträglich umzusteigen.

    Ob Feinstaub mal ein Thema sein wird in vielen Jahren...keine Ahnung.... vermutlich schon...aber das was heute verteufelt wird war vor 50 Jahren die grosse Erungenschaft ...erlebt man ja bei vielen Produkten

    Ne Heizung hat ne Lebensdauer von 20 bis 30 Jahren .... das reicht mir...was danach kommt werde ich nicht mehr erleben

    na...wollte jetzt keine Pelletsdiskussion lostreten.... ist halt bei älteren Häusern (momentan) die einzige Alternative zu Öl und Gas

    oder kennt jemand ne bessere machbare Lösung...


    PS : Urwälder werden dafür keine abgeholzt.... wir haben in Deutschland einen Brennholz Überschuss....

    Ich werde mittelfristig umsteigen...vermutlich auf Pellets... solange es die super guten Förderungen von 45 % noch gibt

    Tank voll machen...ab Januar wirds teuerer ......CO2 Steuer...ca 8 cent/liter ...und das geht Jahr für Jahr so weiter ......

    Das Einzige was mir jetzt noch unklar ist, ist wo diese Berechnungsvorschrift für die benötigte Querschnittsfläche der Bewehrung herkommt. Da steht was von Wurzel aus dem Feldmoment.

    Hast du mal das Dokument angeschaut welches ich oben verlinkt habe

    In den Zeiten vor Computer Programmen gab es viele nützliche hilfsmittel um Platten zu berechnen und bemessen

    Im Gegensatz zu Balken sind Platten nicht so ganz einfach zu berechnen....


    Cerny Tafel zb. sind eigentlich jedem Statiker ein Bergriff....

    Das ein Fachbetrieb hier anders vorgehen muss und auch macht steht ausser Frage.

    Hat mit Fachbetrieb nix zu tun....

    Wenn ich zuhause privat meine Autoreifen wechsle müssen die auch genügend Profil haben


    Aber back zur Frage :

    Nun wie man das praktisch genau verklebt kann ich nicht beantworten ...

    Wichtig ist nur dass das System als ganzes in sich passt und schlüssig ist

    aber für mich als Privatmann ausreichend

    Streng genommen nicht...aber sicherlich kommt da niemand zum auf die Finger klopfen :)


    Die Folie muss sachgerecht mit den zugelassenen Mittelchen ( Klebeband und/oder Kleber) ringsum dicht angeschlossen werden.

    Möglichkeiten für die Details gibt es da einige..... kann man jetzt hier nicht alle auf skizzieren

    ergibt einen U wert von ca 0.3

    reicht nicht ganz um die ENEV Forderung von 0.24 zu erfüllen ( ganz streng gesehen)


    Nun ne variable Dampfbremse ist schon mal gut bei der alten Konstruktion

    Muss aber überall und ringsum dicht angeschlossen werden.... irgendwelche Löcher oder Öffnungen sollten da nicht sein

    sonst besteht Gefahr dass sich Feuchtigkeit an der alten Unterspannbahn bildet

    Ich kenne auch so einen "verrückten" Typen (nicht böse gemeint)

    Wenn wir mit dem Motorrad unterwegs sind und wir tanken dann scannt er sofort nach dem tanken den Kassenzettel und der geht dann sofort online nach Hause zur Frau

    Die sitzt das mit 3 Bildschirmen und erfasst sofort die paar Euros für das tanken.

    Wenn der Kollege mal vergisst sie Rechnung zu scannen dann kommt nach 10 Minuten ein Anruf weil sie ja sofort online sieht dass er mit Karte bezahlt hat


    natürlich weiss sie immer wo wir gerade über google maps Standort ....


    Absolut crazy ... sind aber sonst sehr liebe Leute :)

    ich persönlich würde da erstmal ne Kamera aufstellen und beobachten....

    Wenn ich den Täter dann tatsächlich damit erwische kann ich mir immer noch überlegen was zu tuen ist

    Im einfachsten Falle den Täter vor vollendete Tatsachen stellen .....

    Glaube kaum dass der ( oder die ) Täter dann anzeige wegen unerlaubtem filmen stellt.....

    eigentlich muss man nicht extra ne kamera kaufen....

    funktioniert auch prima mit einem alten Handy das man als Kamera einsetzten kann

    Das Handy braucht keine Sim karte muss nur im Wlan hängen

    Dazu die kostenlose App " Alfred Camera" und man kann eine Überwachung prima durchführen

    Vorteil ist .. wenn das alte Handy irgendwo steht oder liegt fällt es nicht als Kamera auf


    Ich habe so ein altes Handy im Heizungskeller stehen um das so Display der Heizungsanlage zu überwachen.

    Funktioniert prima,,,sogar mit Bewegungserkennung

    Also ich würde zuerst ne kamera versteckt aufstellen... ( Datenschutz hin oder her)

    Wenn die Kamera dann was verdächtiges aufgezeicht hat kenne ich zumindest schon mal den Übeltäter und könnte das weitere Vorgehen überdenken....

    Also ich würde auch erstmal vermuten dass da der Sommerbetrieb noch aktiv ist

    Es ist ja jetzt noch nicht sooo lange sooo kalt

    Müsste man aber irgendwo am Display oder der Bedieneinheit erkennen können

    Für ne Phasenverschiebung...sprich sommerlicher Wärmeschutz...ist Mineralwolle nicht das geeignete Mittel

    Hier wäre ne Holzfaserplatte besser....die haben aber den Nachteil keine so gute Wärmedämmeigenschaft zu haben

    Also jede Medaille hat 2 Seiten


    Du kannst selber mal mit der folgenden Seite schön rechnen und verschiedene Optionen durchspielen


    U Wert Rechner

    Natürlich aus der Ferne nur mit Bilder scher was zu sagen

    Prinzipiell sind 'Risse' in alten Hauser nix ungewöhnliches


    Frage : Bausubstanz ...wenn es mal ne Scheune war könnte die Tragstruktur ein Holzfachwerk sein ..das Bild aus dem Dach lässt auch sowas vermuten

    Ach das mit dem hochheben war ernst gemeint?!?

    Aber gibt das nicht Probleme wenn man einen Teil der Konstruktion anhebt und den Rest nicht?

    sicher war das ernst gemeint....

    Also wenn man eine Seite ein paar cm hoch hebt merkt die andere Seite davon nicht viel


    Aber müsste man sich natürlich genau Vorort anschauen was und wie man das macht... aber JA..ist durchaus machbar....

    Man könnte eventuell nur die Pfette hochheben...oder eben die ganze Wand...gibt verschiedene Optionen

    Ich hab schon mal schnell einen Lufthaken direkt über dem Carport angebracht.

    Mir fehlt nun nur noch eine Motorwinde um das Dach hoch zu heben.

    also in meiner Zeit als Handwerker ( Zimmermann) haben wir solche Aktionen durchaus gemacht

    wo ist das Problem....starken 'Wagenheber 'darunter und hoch damit

    Im Süden von Amerika werden ganze Häuser hochgehoben und auf Stelzen gestellt wegen Hochwasser


    Also es geht... aber vllt keine Arbeit für Hobby Handwerker