Beiträge von chieff

    ..die Eignung allein reicht schon aus.

    Und ab wann ist er das? (ja ich weis die Frage ist jetzt gehässig und gemein)


    Lt. Rechtslage könnte ich das nun an der LBO festmachen.

    Geeignet ist er erst, wenn die Raumhöhe passt und genügend Lichteinfall vorhanden ist.!


    Zusammengefasst müsste man sagen: EIn Aufenthatsraum ist erst ein geeignerter Aufenthaltsraum wenn er die LBO Anforderungen einhält.

    Das kann auch ein Sicherheitsrisiko sein, wenn die Kinder oder Gäste durch richtige Bedienung eine falsche Wassertemperatur einstellen.

    Meiner Meinung nach ein Mangel.

    (Die Verjährung wäre ein anderes Thema.)

    Zu diesem Zeitpunkt war noch nicht klar ob es nur um einen falsch montierten Griff geht oder ob es technisch falsch ist.


    Oder soll das die Einstellung der Begrenzung darstellen? Wozu dann aber den 42°C Begrenzer als Zubehör?

    UK- Variante.

    Und nein, eigentlich kein Problem solch einen Körper richtig anzuschließen, für einen Fachmann/-frau/-div


    Zur Temperatur der Klospülung:

    Gibt es einen Spülkasten?

    Wie lang ist die Zuleitung zum Spülkasten.

    Na 6-9 Liter sind aber schon ordentlich. spätestens nach einer zweiten kurz darauffolgenden Spülung sollte das bemerkbar sein.

    Aber das ist ja hier bisher vom TE nicht bemängelt worden.

    Oh weia, diese immer noch kleineren und feineren beschriftungen sind ja grausam.


    Also gut, wenn deine Armatur wie auf dem Produktbild ist und du gegen den Uhrzeigersinn drehst und es wird wärmer, ist das natürlich falsch.

    Allerdings, (das wundert mich) sollte die Kartusche in ihrer tätigkeit das Heisswasser(warmwasser) reduzieren bis zum stillstand, das kein wasser mehr kommt, da die Kartusche eigentlich den Warmwasserzufluss regeln sollte.(Abhängig von der WW-Temperatur die im Speicher/erzeuger gefahren wird).

    Somit ist die Grundfunktion nicht gegeben. Mangel.

    manschette für die Rohrdurchdringung muß am Rohr angebunden werden und nicht am Baustopfen. Dem Bild ist nicht genau zu entnehmen, ob das Wasserrohr einen Überstand hat und die Gummilippe hieran anliegt.

    JA das tut sie. Für mich deutlich erkennbar.


    Aber:

    ich hab noch keine Fachfirma gesehen, die sich mit der eigenen Abdichtung das arbeiten ( Fliesen ) schwer macht.

    Zurück zum Thema Armaturen:


    Kannst du den Temperaturverlauf mal schildern an der besagten Dusche?


    Was sagt die Bedienungsanleitung ? Kann auch sein das der Griff aktuell einfach nur verdreht ist in der stellung wie man gerade die temeratur bekommt. (kleiner Montagefehler und ohne probleme mit zwei Handgriffen zu ändern).

    Auf dem Musterbild seh ich grad keine Warm-Kalt skalierung bzw Temperaturangabe.


    Test: Dreh auf kalt: wird es kälter? Dreh auf Warm_ wird es wärmer? Falls beides JA ist, dann passt die armatur und deren Wasseranschlüsse.

    Kommt es allerdings bei einer Seite zum stark reduzierter Wassermenge (nur bei Thermostat) ist der Grundkörper falsch angeschlossen.

    Wenn es Thermostatarmaturen sind und die falsch angeschlossen wären, wäre eine Gradeinstellung unmöglich, da das innenleben kontroproduktiv darauf reagiert. Ergo: Entweder der Griff falsch montiert, Herstellerfehler oder die gesamte Armatur (Unterputz) verdreht eingebaut.


    Ein Mangel muss in der Gewährleistungszeit angezeigt und seine Beseitigung eingefordert werden. ...

    und ich schrieb "nicht SEHR verwertbar";)

    Sorry Jungs, ich hab jetzt die letzten 5 -10 Beiträge übersprungen und muss das nun fragen oder nochmals hochbringen.(für mich als interessierter Leser.


    Lt. BayBO (da die hier auch immer wieder zitiert wird. Lesen is in Art. 45 die Defintion von Aufenthaltsräumen in 3 Absätzen.


    §1 sagt (zusammengefasst) Willst du ein Aufenthaltsraum sein, musst du 2,4m lichte Höhe haben bzw 2,2m im DG, allerdings NICHT in GK 1 & 2


    §2 sagt (zusammengefasst) Willst du ein Aufenthaltsraum sein, musst du

    a) ausreichend belüftet sein

    b) mit Tageslicht blichtete werden können

    c) müssen Fenster mit einem Rohmaß von 1/8 der Netto Grundfläche haben.


    §3 sagt(zusammengefasst) Willst du ein Aufenthaltsraum sein ohne Fenster

    so musste du ein

    Verkaufsraum,

    Schankraum,

    Speiseraum,

    Behandlungsraum,

    Sportraum,

    Spielraum,

    Werkraum sein.



    Mehr steht darin nicht. Kommt der Rest aus einer Musterbauordnung ?:eek: Bayern BAyBO

    Ich hatte mal solch einen Saugerabdruck an der Autoseitenscheibe, aber der war gerade mal eine Woche alt und kam vom Aufbruchversuch und wurde erst später durch Witterung und Feuchte sichtbar.


    Ich seh es eher als Gummieintrag in die Scheibenoberfläche, die ein abperlen oder kondensieren beieinflussen.


    Ist die Scheibe auf der Nordseite?


    Off-Topic:

    cristalero ,als Handwerksmeisterkollege schätze ich die Einschätzung des Kollegen eigentlich. Du hast dich auch dafür entschieden das Forum schnellstmöglich zu verlassen. Tust es aber nicht, bzw weil dir Gewisse Antworten nicht gefallen haben und dein Rechtsstreit nicht so verlief wie du es erwartet hast. Daran hab weder ich, noch andere Forenuser schuld. Verhalt dich Kollegial und entscheide dich was du nun willst. Hierbleiben oder verlassen.

    Das was du jetzt tust, wirft Grundsätzlich auf die Zunft ein fragwürdiges Licht. Mit freundlichen Grüßen an den GlaserMEiSTER. :bier:

    Ob das EIn Siemens oder Audi MItarbeiter ist, ist ziemlich wurscht.

    Sobald einer der AG beruflich im 1/10mm Bereich oder feiner tätig ist, spiegelt er seine Arbeitsabläufe in die Anforderungen der "zu bezahlenden" Handwerker.

    Selbstkritik gibts aber nicht.

    Tolleranzen im Handwerk? Ich kenn keine Schulung dafür durch die bekannten Institutionen, lass mich aber eines besseren belehren.

    JA das wird ein riesiger Streitpunkt.

    Aussage das die Wanne stehen bleibt, verhindert eine korrekte Abdichtung an die Wanne.

    Die Abdichtung jetzt einzufordern bedeutet im ganzen, Alles auf Anfang für dich und den Fließenleger. Denn die Wanne ist je bestimmt eingemauert oder irgendwie eingefasst. Ergo wird der Aufwand deutlich größer.

    Ich halte es für extrem kleinlich, ja fast übervorteilend durch den Bauherren, ein Bad mit großem Fenster NICHT mit Jalousien auszustatten.

    Man möchte im Winter hier evtl. etwas gegen nächtliche Auskühlung tun und hat, auch im Winter bei starker Innenbeleuchtung bei gleichzeitiger Dunkelheit draußen, das Bedürfnis nach Privatsphäre.

    Häuser aus den 60ern sowie aus dem 80ern die ich kenne haben meist keinen Rolladen am Badfenster (ob als Integrierten oder vorgesetzten)

    Dafür gibt es aber dann zich möglichkeiten die man als Schichtschutz anbringen kann, oder das Glas entsprechend wählt, oder foliert...oder oder oder.

    Das Thema "Auskühlung reduzieren" wird dir heute keiner mehr abkaufen an einem Fenster neuerer Art.

    Carport zählt dazu.


    Wäre es möglich, das Gartenhaus an eine andere Grenze zu stellen? Eventuell in eine Grundstücksecke?

    Wie groß soll das Gartenhaus werden?


    Könntest du das bitte erläutern?

    Ich versteh den Lösungsansatz nicht.


    Was bewirtk es ein Gartenhaus an eine andere Grenze zu stellen? Ich dachte es ist wurscht, an welcher Grenze es steht, solange es in der Summe 9m nicht übersteigt. Oder geht es da je Nachbar.

    Denn eine Eckaufstellung würde den Grenzwand Bedarf ja erhöhen.

    (Natürlich bezogen auf BaWü in diesem Falle.)

    Langsam glaube ich,das die Richter selber nicht mehr durchblicken.

    Off-Topic:

    Das ist genau das was ich nie verstehen will, wie man ein Verfahren über Jahre so führen kann. Als Richter wäre mir die Zeit zu schade, mich jedesmal erst 2 Tage in das Thema einzulesen, wenn ich den Fall mal wieder bearbeite.

    Faden? Fehlanzeige. Nur Stückleswerk.

    So eine Zivil-geschichte sollte in 6 Monaten zu klären sein. Aber jeder will ja immer seine Warte/Bedenkzeit voll ausreizen und jeder besteht auf seinen G-SV.


    Edit: Eigentlich gehört für die Deutschen Gerichte jedes zweite Jahr eine gewisse Batterie an Gutachtern und G-SV ausgeschrieben die in diesem Zeitraum nur für Gerichte arbeiten. Werden gut entlohnt wenn sie korrekt arbeiten und nicht entlohnt wenn nachweislich grobe Fehler gemacht werden, bzw haftbar.

    Das wäre allemal günstiger und zuverlässiger als 3 Gutachten von 3 verschiedenen Seiten. (nur mal so als Denkanstoss)

    Na seid mal nicht gleich so hart,

    Lieber hab ich einen Mieter der mit offenen Augen im Gebäude wohnen, als das dann schäden entstehen die vorzeitig leicht zu beheben gewesen wären.

    Wenn natürlich wegen jeder Abschürfung am Putz im Treppenhaus angerufen wird, strapaziert das auch. EIn Mittelweg ist da vernünftig.

    Bisher seh ich keine Kleinhascherei. Ein Baulaie und vorallem Mieter hat nunmal nicht das "Bau-Gefühl" für Zustände und Mängel wie wir sie tagtäglich sehen und ggf ignorieren.

    Ich bin mal auf die Idee gekommen mich mal den umstrittenen Projekt S21& NBS im W W W umzuschauen und hab mich an zwei Videos der Thematik festgehangen.

    Da man über das Thema so im öffentlichen kaum noch was mitbekommt, dachte ich mir ich stell euch die passenden Impressionen ,die ich in dieser Form echt gelungen finde, hier rein

    Man erkennt durch die Geschwindigkeit leider nicht auf anhieb alles, aber dafür kann man es ja unendlich oft wiederholen oder die Abspielgeschwindigkeit reduzieren.


    Freu mich über paar Kommentare und Fach-Klönschnack :D



    und


    Minderwertiger? Nein,

    du kannst natülich viele Optionen noch durchgehen, aber die kosten dich richtig geld und erhöhen den Wert deines Immobilienanteils nicht!

    Du kannst da viel davor hängen, man sollte halt nur bei Defekt rankönnen, ohne die ganze küche zu zerlegen.

    Über die Höhe im Raum liese sich ja noch sprechen. (ganz nach oben, wo der Küchenschrank nicht rannkommt, oder auf Arbeitsplattenhöhe bzw knapp darüber, oder hintern Kühlschrank. alles viel einfacher als sich nun, ein konstrukt zu bauen, das deinen Estrich und Fußbodenbelag schwächt oder einen unschönen kasten durch die ganze Wohnung zerrt.

    Naja, machbar wäre die Umlüftung des Küchenstrangs zum Hauptschacht im Bad schon.

    Nur das der halt dann an der Decke hängt. Und das dann so in der Summe 20cm verkofferung nötig sind. auf der ganzen länge.


    EIn Belüfter belüftet nur das Rohr und lässt keine Gerüche raus.

    Ein Belüfter erzeugt keinen dauerhaften Schall oder Lärm.

    Man muss nur rankönnen an den Belüfter um im falle eines Defekts diesen Instand zu setzten oder wie es die Hersteller wollen, für eine Wartung zugänglich ist.

    Off-Topic:

    ich gebe zu mich da beim schreiben auf mein älters (veraltetes ) Wissen verlassen zu haben. Mir ist das mit dem hygroskopischen schon bekannt, aber ich hatte noch im Kopf das Meerwasser durch den Salzgehalt leichter verdunstet. Hab aber weder eine bestätigung noch eine Gegenteilige Behauptung gefunden. Wobei ich mich da auch nur auf NACl eingelesen habe, wobei Streusalz nicht nur NaCl enthält, sondern mehrere ..Cl

    Sorry jungs, ich muss was einwerfen.


    Wenn man sich die Bilder im ganzne anschaut, sieht man das die GArage ein Feuchteproblem hat, was zweifelsohne an den Wänden zu sehen ist.

    Was die Verfärbungen auf dem Bodenbelag darstellt, erkennt man, das die trockenen Flächen sich sehr konzentrieren auf die Fahrspuren. und da wo üblicherweise Salz und salzhaltiges Wasser sich ablagert. Daher vermute ich, das es Feuchtigkeit gibt in dem Bodenbelag und der Salzgehalt das Austrocknen beschleunigt an den stellen wo es Salz gibt. Daher die sauberen Konturen der "trocknen Pfützen".

    Was aber nicht geklärt ist, ob es sich hier wirklich um einen Gussasphalt handelt wie ihn wasweissich beschreibt, oder um ein ähnliches offenporigeres Material.

    Und wie verhalten sich die Anschlussfugen zwischen dem Belag und dem umfassenden Baukörper?


    "Hörensagen" ist ungleich "Fakten"


    Daher meine Frage = Gibt es denn Ähnlicheres Material wo so aussieht?


    So, ich muss noch eine Frage stellen.

    Man erkennt auf einem Bild, das recht hinten in der Garage ein Gitter im Boden ist. Ist das ein Lichtschachtgitter? Ich dachte zuerst an eine Fussmatte, sieht aber nicht dannach aus. Zweck?

    ohje, ich hab das falsch verstanden. Ich dachte da war mal ein Temperatursensor drin, der evt mal wieder rein soll. :wall:


    ansonsten, als Basteltip den Holzpfropfen entsprechend hohl bohren.

    ODER den Sensor an entsprechender Stelle mit nem Sück vom Fahrradschlauch umwickeln.

    besser,... etwas Silikonschlauch drüberstülpen., sofern der Sensor das zulässt.

    Ich bin einfach für Holz. Holzpropfen rein und meintewegen außen noch mit einen guten streifen hochwertigem Klebeband fixieren. Immerhin geht es nur um ein 9mm Loch in einem Kühlschrank. Dazu brauch ich dann weder einen Reifen kaufen, noch 1m² Amaflexmatte ordern.

    Taschmesser raus, einen trockenen Holzstab zurechtschnitzen und reinpressen.

    ..außerdem wird der Balkon eh neu abgedichtet. Ergo wäre es eigentlich eine Totsünde, hier jetzt nicht paar Euro mehr zu investieren um Die Dämmung zu berbessern, die Wärmebrücken im gleichen zug zu reduzieren.

    "Was kostet es, die Dämmung nachträglich einzubauen? und wie oft willst du den Balkon sanieren? (eigenständiger Auftrag)