Pressfitting sporadisch undicht

  • Servus Leute.

    Seit gestern Abend beobachte ich ein ungewöhnliches Phänomen im Keller.



    Ein Pressfitting der vor 3 Jahren eingebaut wurde Tropf ein wenig. Und zwar an der Warmwasser Leitung

    Ich kann jetzt äußerlich nichts erkennen das dieser falsch gepresst würde passt eigentlich alles einwandfrei soweit mein Laien Auge das sieht.



    Wollte dann heute morgen nochmal schauen dann war bis eben kein einziger Tropfen mehr im Eimer und die Stelle war auch trocken.



    Kann mir vielleicht einer sagen was da los sein könnte?

    Hab Mal ein Bild angehängt

  • Vielleicht thermische Ausdehnung bei stark schwankenden Wassertemperaturen? (Nachtabsenkung)

    Bei einer Trinkwasserleitung könnten auch Wasserschläge für Bewegungen sorgen. Sollte zwar nicht passieren, aber ausschließen würde ich das nicht.


    Weiter beobachten, und im Zweifelsfall einen neuen Fitting setzen lassen.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Ob der Fitting undicht ist, das kann man anhand der bisherigen Infos nicht genau sagen, nur vermuten. Für die Fehlersuche würde ich aber vorerst nichts ändern sonst steht man evtl. in ein paar Wochen oder Monaten wieder vor dem gleichen Problem. Erst wenn die Ursache gefunden ist sollte man anfangen Teile zu tauschen. Von diesem Fitting geht keine Gefahr aus, also ist ein sofortiger Austausch nicht zwingend erforderlich.


    Ich sehe nur ein unscharfes Bild von einem Fitting und einem kleinen Tropfen. Woher der Tropfen tatsächlich kommt :haue:

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Der Tropfen kommt von der linken Seite am fitting also von dort aus wo das Messing in das Rohr eingeführt wird.

    Ich habe jetzt Mal herausgefunden das wenn warmes Wasser durchströmt es aufhört zu Tropfen es scheint dann wohl so das die O Ringe sich dann Logischerweise bei warmen Temperaturen wieder zusammenziehen.

    Da bei uns im Keller gerade Temperaturen herrschen unter 10 Grad gehe ich davon aus das die Ringe sich bei diesen kalten Temperaturen zu stark ausdehnen aber das würde ja bedeuten das die Pressung nicht richtig durchgeführt wurde

  • Ich habe jetzt Mal herausgefunden das wenn warmes Wasser durchströmt es aufhört zu Tropfen

    Deswegen hatte ich nach Temeraturunterschieden gefragt.


    Es sieht also so aus, als käme der Tropfen aus dem Fitting. Weitere Ursachen kann man dann wohl ausschließen.


    Der Tropfen kommt von der linken Seite am fitting also von dort aus wo das Messing in das Rohr eingeführt wird.

    Dann einen neuen Fitting setzen lassen.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Das mit der temperaturabhängigen Ausdehnung liest du aber bitte nochmal nach, ok?

    Sorry natürlich meinte ich das genau anderst Rum...


    Das der fitting raus muss ist klar. Nur warum fängt er genau jetzt an mit Tropfen. Habe gerade gesehen das noch ein zweiter tropft. Es ist zwar alles Aufputz gelegt so das man gut rankommt.

    Der Monteur hat pipetec fittinge eingesetzt und auch die entsprechende Zange dafür genutzt.

    Das habe ich bei der Montage beobachtet

  • Habe gerade gesehen das noch ein zweiter tropft.

    Dann würde ich das dokumentieren und die Firma anrufen, die sollen mal schauen. Ob hier ein Material oder Verarbeitungsfehler vorliegt, das kann man aus der Ferne nicht sagen. Es gab schon Systeme bei denen sich Schwächen erst nach Jahren herauskristallisiert haben, manchmal betraf dies auch nur bestimmte Produktions-Chargen, oder das Werkzeug wurde geändert.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Bei einer Warmwasserleitung eher unwahrscheinlich.

    Auch die kühlt wieder ab, wenn länger kein warmes Wasser gezapft wird. Aber klar - sehr wahrscheinlich ist es vermutlich nicht.

    Gefährlich ist's, wenn Dumme fleißig werden!

  • Aber wenn diese abkühlt, dann kaum unter Raumtemperatur. Damit es an der Leitung zu Kondensat kommt bräuchte man schon eine hohe Raumtemperatur und rel. Luftfeuchtigkeit. Anders verhält es sich natürlich bei einer Kaltwasserleitung.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Dann würde ich das dokumentieren und die Firma anrufen, die sollen mal schauen. Ob hier ein Material oder Verarbeitungsfehler vorliegt, das kann man aus der Ferne nicht sagen. Es gab schon Systeme bei denen sich Schwächen erst nach Jahren herauskristallisiert haben, manchmal betraf dies auch nur bestimmte Produktions-Chargen, oder das Werkzeug wurde geändert.

    Was ich nicht verstehe ist warum es denn nicht aus der Rechten Seite raus tropft. Demnach müssen ja beide o ringe defekt sein das auf der linken Seite etwas raustropft oder verstehe ich hier etwas falsch

  • Mensch mach doch mal ein richtiges Photo. Etwas weiter weg damit man auch sieht, was, wo, wie.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Dann würde ich mal behaupten, dass die Reduzierung hinüber ist. Vielleicht wurde das Rohr nicht tief genug in die Hülse eingeschoben, vielleicht nicht richtig kalibriert und entgratet, da kann man jetzt munter spekulieren. Nach 3 Jahren ist Rätselraten angesagt.

    Austausch ist aber einfach.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Was soll ich dazu sagen.....

    scheint das so als ob am rechten Steckfitting Kalkränder unten dran sind? Dann wird das schon länger tropfen.

    Wäre nicht das erste mal das ein Pressfitting lange vor sich hin tropft und erst spät bemerkt wird.

    Andere Problemsysteme fangen erst Jahre später an und nur in gewissen Dimensionen,


    Ergänzend: Wird das Warmwasser über 65°C gefahren oder auch per Solarthermie beheizt?

    Wir haben Chaos und Bürokratie, Made in made in Germany, Propaganda und Poesie, Made in Germany

    Wir können am Glücksrad die Geschichte drehen, auf Stelzen über Leichen gehen, Bis zum Mittelmeer mit Feuer spucken, die Eins am Schießstand und Autoscooter...Made in Germany