DDR-Fertigbungalow "Typ Sondershausen"

  • Ein liebes Hallo in die Expertenrunde,


    Ich bin kurz davor ein wunderschönes (allerdings etwas sanierungsbedürftiges) Häuschen in einem Kleingartenverband im Norden von Potsdam zu erwerben. Der Vorstand des Vereins teilte mir mit, dass es sich beim dem Fertigbau um den sogenannten "Typ Sondershausen" handelt. Es gibt tatsächlich eine gute Seite, die die einzelnen DDR-Fertigbautypen seinerzeit zusammenfasst, allerdings wird man in puncto Typ Sondershausen nicht fündig.


    Was mich stutzig machte war dieser Suchtreffer: https://www.gutachter-wagner.de/ddr-bungalow-typ-b22w/


    Zwar nicht Typ Sondershausen genannt, frage ich mich nun, ob das Haus der im Treffer erwähnte Typ B22W ist. Meine größte Panik ist nun, ob in dem Häuschen Asbest verbaut ist, vor allem mit Baby und etwas zu viel Vorfreude auf das Objekt. Und hier gleich meine Frage, woran kann ich schnell erkennen, ob Asbest verbaut ist? Wie könnte ich es bei der nächsten (und entscheidend letzten) Begehung schnell prüfen? Gibt es einen Weg UND/ODER kann hier jemand etwas mit der Typenbezeichnung "Sondershausen" anfangen?


    Das Haus stammt aus dem Jahr 1985 (so im Schätz- bzw. Wertprotokoll angegeben) und ist in einem guten bis mittelmäßigen Zustand. Im Anhang Bilder, leider besitze ich derzeit keine besseren (könnte aber am Sonntag welche nachreichen).

    Vielen lieben Dank im Voraus,

    Patricia

  • Was war denn der Grund, ausgerechnet die am wenigsten aussagefähige Seite gleich zweimal zu fotografieren?

    Asbest ist bei solchen Erholungsbauten der DDR hauptsächlich auf dem Dach in Form von Wellasbest und an den Außenbeplankungen der Wandtafeln als glatte Asbestzementplatten zu finden.




    Wenn Dich ein Laie nicht versteht, so heißt das noch lange nicht, dass du ein Fachmann bist.



    M.G.Wetrow

  • Hinsichtlich möglicher Gefahr- und Schadstoffe hilft nur eine Untersuchung vor Ort.

    Das "böse" A s b *** macht erst Probleme, wenn dadran rumsägt, bohrt oder änlich massiv rangeht.


    Nebenbei:

    Häuschen in einem Kleingartenverband

    Soll das "Häuschen" zum wohnen dienen?

    Verflucht sei, wer einen Blinden irren macht auf dem Wege!

    5.Mose 27:18

  • Gibt es einen Weg UND/ODER kann hier jemand etwas mit der Typenbezeichnung "Sondershausen" anfangen?

    Ich wuerde mal in Richtung Typ B36 schauen, da gibt es bei ebay-kleinanzeigen noch eine verblichene Annonce mit solch einem Bungalow samt Datenblatt des "Staatlichen Forstwirtschaftsbetrieb Sondershausen"... vielleicht fuehrt das in die richtige Richtung?


    https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/kostenloser-bungalow-zum-selbstabbau/2124062138-208-10511

  • Ich wuerde mal in Richtung Typ B36 schauen, da gibt es bei ebay-kleinanzeigen noch eine verblichene Annonce mit solch einem Bungalow samt Datenblatt des "Staatlichen Forstwirtschaftsbetrieb Sondershausen"... vielleicht fuehrt das in die richtige Richtung?

    Könnte sehr gut passen. Der Baubeschreibung nach war der asbestfaserfrei!

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.