Ausführung Silikonfugen im Badezimmer (Waschtisch, WC, Bidet)

  • Werte Forumsmitglieder,


    wir haben uns im Zuge einer umfassenden Kernsanierung unserer Altbauwohnung für einen wunderschönen Waschtisch und WC/Bidet entschieden.


    Nun da alles montiert wurde und auch funktioniert, gilt es noch ein Problem zu lösen. Meine Frau ist leider unglücklich über die Ausführung der klobig wirkenden Silikonfugen. Das Problem liegt möglicherweise daran, dass die Ränder der Badmöbel(WC; Bidet, Waschtisch) abgerundet sind, so dass doch eine sehr breite Silikonfuge mit viel Silikonmasse entsteht. (siehe Bilder) Meine Frau hat die Ausführung der Silkonfugen abgebrochen.


    Gibt es Ideen, Techniken bzw. Vorschläge wie wir eine ansprechende Optik bei der Ausführung erzielen.


    Für Eure Unterstützung wären wir euch sehr verbunden.


    Vielen Dank!


    Alex & Irina


  • Es gibt Profis, die das besser können, aber breiter als ohne wird es immer sein.

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • :(

    Warum nur?

    Cotec Wandbeschichtung und dann Standard Silikon mit Standardfarbe? Das kann nur <x werden.

    Ruf den Beschichter an, der hat das Richtige Material und kann das auch entsprechend abfugen mit richtiger Farbwahl.

    :lach: Leute, kennt Ihr Quarantäne-Kaffee? Der ist wie normaler Kaffee aber mit Vodka drin und ohne Kaffee. :D

  • Bei diesen abgerundeten Objektkanten hätte ich gänzlich auf Silikon verzichtet. Die Zeiten, wo die Wände hinter Waschtischen und WC mit dem Schlauch abgespritzt wurden, sind vorbei.

    Nun aber mittendrin damit aufzuhören ist nicht besonders clever.




    Wenn Dich ein Laie nicht versteht, so heißt das noch lange nicht, dass du ein Fachmann bist.



    M.G.Wetrow