Wohin mit Punktfundament

  • Hallo!

    hiermit mal eine 'außergewönliche' Frage mit der Hoffnung in dieser Ecke des Forums richtig zu sein:


    Seit der Neuanlage unserer Einfahrt haben wir 4 Punktfundamente 'übrig' - was machen wir damit? Kreative Ideen?
    Es geht hier nicht darum Müll im Garten zu entsorgen. Doch es handelt sich gleichzeitig um Betonklötze die ohnehin seit Jahren in unserem Grundstück im Boden lagen - und da auch nicht bspw. dem Grundwasser geschadet haben. Also warum nicht irgendwas damit anstellen.
    Bspw. als "Unterbau" für einen bepflanzten Hügel verwenden.


    Vorschläge?

  • Naja, ein Foto würde weiterhelfen... den ich gehe davon das diese bereits ausgegraben sind.

    Man könnte sich jedenfalls gedanken darüber machen ob die Optisch ansehnlich sind oder eher weniger....

    :lach: Leute, kennt Ihr Quarantäne-Kaffee? Der ist wie normaler Kaffee aber mit Vodka drin und ohne Kaffee. :D

  • Absolut unansehnlich. =o

    graue graue Quader von ca 60x60x100 cm. Ich denke da gibt es nicht Viel was ein Foto mehr aussagen würde ;)

  • Etwas Energie und Staub... und es gäbe einen stabilen Schirmständer :thumbsup:

    :lach: Leute, kennt Ihr Quarantäne-Kaffee? Der ist wie normaler Kaffee aber mit Vodka drin und ohne Kaffee. :D

  • Vorschläge?

    1. Gewächshaus im Garten, alternativ ein Gartenhaus

    2. Fundament für Vogelhäuschen auf einem Rohrmast, und da der Trend zum Einfamilienhaus geht, könnte man gleich 4 davon bauen

    3. Fundament für einen (Gitter)Mast, auf den kann man dann Wettersensoren anbringen (Windmesser etc.)

    4. Mast für Windrad zur Stromerzeugung im Garten

    5. Punktfundamente für einen Gartenzaun

    6. Als Trial Parcour (Fahrrad, Motorrad )


    Einfach mal bei eBay Kleinanzeigen inserieren. Als Panzersperre sind sie wohl weniger zu gebrauchen, aber es gibt wohl Menschen, die brauchen so etwas ab und zu um unliebsame Zeitgenossen in einem See zu versenken. Bei Abnahme von 4 Stück würde ich einen Mengenrabatt einräumen. Man könnte das auch als Full-Serivce Paket anbieten "Sie liefern, wir versenken" oder so ähnlich.


    Ansonsten, in handlichere Stücke zerteilen und ab damit auf die Deponie.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Die Auto-Tuningszene hat früher immer nach alten schweren Raditoren gefragt.... vielleicht passen die ja auch. :lach:

    :lach: Leute, kennt Ihr Quarantäne-Kaffee? Der ist wie normaler Kaffee aber mit Vodka drin und ohne Kaffee. :D

  • Aber klar doch,. Wer ein altes ausgelutschtes Fahrwerk hat, der packt Gewicht in die Karre. Die geht dann locker 1-2cm in die Federn, tiefer Schwerpunkt, super Straßenlage. Dummerweise kann es passieren, dass der 60PS Polo nicht mehr vom Fleck kommt, aber das macht nichts, Hauptsache cool.


    Im Winter hat man bei Heckantrieb Gewicht in den Kofferraum gepackt, bringt mehr Grip. Dann schiebt er bei Schnee schön über die Vorderräder. :D

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Opel Kadett B CoupeF

    geile karre , ohne zusatzgewicht im winter aber ziemlich chancenlos.

    2 solche fundamente würden das leergewicht (~800kg) verdreifachen :eek: daher als plan zu verwerfen.


    anderer lösungansatz:

    mit passendem werkzeug wunderbaren workout und 3tonnen recyklingschotter

    die vernunft könnte einem schon leid tun....

    sie verliert eigentlich immer