Wasserablauf Dachübergang

  • Hallo alle Zusammen,


    ich heiße Max, wir haben letztes Jahr ein Haus gekauft mit angrenzender Scheune, welche wir ausbauen möchten.


    Wir haben folgendes Problem:


    Wie auf dem Bild zu sehen hört das Dach links auf und geht rechts am Übergang weiter, links gibt es keine klassische Regenrinne sondern nur ein Blech welches V-förmig zu einer Rinne gebogen wurde.

    Mein Problem ist, dass das Wasser zwar den weg findet (wenn die Rinne sauber ist), mir aber am Übergang in die Unterkonstruktion läuft und unter der Regenrinne herausläuft.


    Welche Lösungsmöglichkeiten gibt es?

    Ist das so überhaupt korrekt ausgeführt?


    Schon mal vielen Dank an alle.


    Grüße

    Max

  • Dachdecker beauftragen der da eine neue Verblechung anbringt mit Wasserlauf und stehpfalz an den Seiten oder Nockenausführung.

    Momentan wird das Wasser ja unter die Zigel geführt was nicht der Sinn ist.

  • Würde da nicht eine klassische vorgehängte Rinne eine deutlich bessere Ausgangslage schaffen?

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.