Risse im Mauerwerk/Klinker > ernsthafter Schaden?

  • Hallo,


    Wir sind im Begriff ein Haus aus Bj 1980 zu kaufen und stehen wenige Tage vor der Beurkundung beim Notar.

    Gestern haben wir bei einer zweiten Besichtigung in den beiden Ecken an der Südseite Risse im Klinker entdeckt. Wir planen einen Bausachverständigen hinzuzuziehen.

    An dieser Seite findet sich ebenfalls ein Balkon. Innen sind keinerlei

  • Pook.Heim

    Hat den Titel des Themas von „Risse im Maerwerk /“ zu „Risse im Mauerwerk/Klinker > ernsthafter Schaden?“ geändert.
  • Hallo,


    Wir sind im Begriff ein Haus aus Bj 1980 zu kaufen und stehen wenige Tage vor der Beurkundung beim Notar.

    Gestern haben wir bei einer zweiten Besichtigung in den beiden Ecken an der Südseite Risse im Klinker entdeckt. Wir planen einen Bausachverständigen hinzuzuziehen.

    An dieser Seite findet sich ebenfalls ein Balkon. Innen sind keinerlei

    Hallo,


    Wir sind im Begriff ein Haus aus Bj 1980 zu kaufen und stehen wenige Tage vor der Beurkundung beim Notar.

    Gestern haben wir bei einer zweiten Besichtigung in den beiden Ecken an der Südseite vertikale Risse im Klinker entdeckt (in Fugen und Steinen). Wir planen einen Bausachverständigen hinzuzuziehen.

    An dieser Seite findet sich ebenfalls ein Balkon. Innen sind keinerlei Risse oder Schäden sichtbar.

    Da Haus ist teilunterkellert, allerdings an der Nordseite.


    Gibt es hier Experten und wenn ja, würde es Euch etwas ausmachen Eure Meinung hierzu abzugeben?


    Vielen Dank und viele Grüße

    Pook

  • Vermutlich handelt es sich hier um eine mit Abstand vorgesetzte Vormauerung. Ob diese wärmegedämmt und oder nur hinterlüftet ist, ist nicht erkennbar. Für eine Hinterlüftung fehlen oben und unten Lüftungsöffnungen, typischerweise als offene Stoßfugen ausgeführt. Vermutlich sind diese Trennrisse durch Wärmedehnung der Vormauerschalen und fehlende Dehnfugen entstanden. Hier sollte dann nachträglich eine Dehnfuge erstellt werden. Dies bedarf aber der genaueren örtlichen Überprüfung.

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.