Warmwasser nur in einem Stockwerk mit Wagner Solar Frischwasserstation - warum?

  • Hallo, folgendes Problem habe ich (und habe bisher von zwei Heizungsbauern dazu nur Schulterzucken erhalten) :

    Wir haben ein Haus mit drei Etagen und Keller gekauft, Gastherme mit Solarthermieunterstützung, Frischwasserstation mit Wärmetauscher von Wagner Solar, eingebaut 2009. Vor dem Kauf in 01/22 stand das Haus bis auf wenige Tage zwischendurch praktisch für zwei Jahre leer.

    Wir haben warmes Wasser im Erdgeschoss an den Waschbecken/Spülen, warmes Wasser beim Duschen für drei Minuten, dann wird es kalt. Wenn man Glück hat, wird es nach einer Minute wieder warm, sonst bleibt es kalt.

    Im Obergeschoss gibt es warmes Wasser am Waschbecken. Aber in Wanne und Dusche fließt maximal 1-2 Minuten warmes Wasser, danach wird es ausschließlich kalt.

    Im Dachgeschoss hat man lauwarmes Wasser am Waschbecken, wenn man Glück hat. Sonst auch dort nur kalt.

    In der Frischwasserstation hatte ich die Zirkulationspumpe und die Warmwasserpumpe schon mal von Automatik auf Dauer gestellt. Hat aber nichts gebracht, und wäre ja auch keine Dauerlösung.

    Hat irgend jemand eine Idee?

    Viele Grüße, Christian

  • Gastherme mit Solarthermieunterstützung, Frischwasserstation mit Wärmetauscher

    Wie groß ist der Speicher? Temperatur? Was für eine Frischwasserstation?



    (und habe bisher von zwei Heizungsbauern dazu nur Schulterzucken erhalten)

    Viel Arbeit, wenig Lohn, da bleibt die Motivation schnell auf der Strecke. So eine Fehlersuche kann sehr lange dauern.


    Ob es in Deinem Fall eine schnelle Lösung gibt, das steht in den Sternen.

    Wir haben warmes Wasser im Erdgeschoss an den Waschbecken/Spülen, warmes Wasser beim Duschen für drei Minuten, dann wird es kalt. Wenn man Glück hat, wird es nach einer Minute wieder warm, sonst bleibt es kalt.

    Das würde ich so interpretieren, dass die Leistung der FriWa für eine geringen Volumenstrom ausreicht, aber bei der Menge für die Dusche kommt die FriWa an ihre Grenzen. Ob die Friwa für die Verbraucher korrekt ausgelegt ist, das sagt mir meine Glaskugel nicht. :haue:


    Ursache könnte auch eine Temperaturregelung sein oder eine zu niedrige Leistung vom Speicher kommend (Temperatur, Volumenstrom).

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Die Station ist eine RatioFresh 250. Die eingestellte Warmwassertemperatur ist 50 Grad. Zapfvolumen ist max 80L/Min.

    Die Ratio Fresh 250 ist aber nur für eine Nenn-Zapfleistung von 25 Liter/Minute ausgelegt.

    Bei 50°C Soll-WW Temperatur und einer Speichertemperatur von ca. 55-60°C wird sie vielleicht noch so um die 10-15 Liter/Minute schaffen.


    Die Speichertemperatur muss dabei min. 5k über der Soll-WW Temperatur liegen. Für 25Liter/Minute min. 15K, also für 50°C WW Temperatur sollte der Speicher auch 65°C aufgeladen sein. Primärkreispumpe dann auf mittlerer Stufe.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Was uns vor allem irritiert, ist, dass die Stockwerke so unterschiedlich sind, obwohl ja alles am gleichen System dranhängt.

    Dazu müsste man sich das Rohrsystem und die Hydraulik genauer anschauen.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Hallo, folgendes Problem habe ich (und habe bisher von zwei Heizungsbauern dazu nur Schulterzucken erhalten) :

    Was heist das?

    War da jemand Vorort beauftragt oder war das der Versuch telefonsich eine Fernauskunft zu erlangen?

    :lach: Leute, kennt Ihr Quarantäne-Kaffee? Der ist wie normaler Kaffee aber mit Vodka drin und ohne Kaffee. :D

  • Was heist das?

    War da jemand Vorort beauftragt oder war das der Versuch telefonsich eine Fernauskunft zu erlangen?

    Wir hatten wegen diverser Probleme zwei Heizungsfirmen da. Eine hatte in mehreren Etappen an der Heizung zu tun, da die Heizkörper in einem Stockwerk nicht warm wurden und wir (immer noch) eine Fußbodenheizung haben, die nur in Teilen warm wird (Bad EG ja, Bad OG nein).

    Die andere hat die Solaranlage gewartet, da die erste nicht soviel damit zun hat.

    Beiden haben wir auch von diesem Problem berichtet, beide haben nach eigenem Bekunden keine Ahnung, wie sie da konkret weiter machen würden.

  • Die Ratio Fresh 250 ist aber nur für eine Nenn-Zapfleistung von 25 Liter/Minute ausgelegt.

    Bei 50°C Soll-WW Temperatur und einer Speichertemperatur von ca. 55-60°C wird sie vielleicht noch so um die 10-15 Liter/Minute schaffen.


    Die Speichertemperatur muss dabei min. 5k über der Soll-WW Temperatur liegen. Für 25Liter/Minute min. 15K, also für 50°C WW Temperatur sollte der Speicher auch 65°C aufgeladen sein. Primärkreispumpe dann auf mittlerer Stufe.

    Könnte es also was bringen, mal die Therme auf Warmwasser 65 Grad einzustellen, die Soll-Temperatur in der Ratiofresh auf 50 Grad zu belassen, die Zapfleistung auf max 25l/min einzustellen? Die Pumpe kann ich selbst nur auf Automatik oder Dauerbetrieb stellen.

  • Wie/wo müsste man denn nach der Hydraulik schauen? Bin ja selbst Laie und habe davon bisher noch gar keinen reden hören... Sorry.

    Man weiß ja nicht, wie sich die Leitungen aufteilen, welche Zapfstelle mit wieviel Wasser versorgt werden können, usw.



    Könnte es also was bringen, mal die Therme auf Warmwasser 65 Grad einzustellen, die Soll-Temperatur in der Ratiofresh auf 50 Grad zu belassen, die Zapfleistung auf max 25l/min einzustellen?

    Das wäre einen Versuch wert. Man könnte auch die WW Temperatur etwas reduzieren. Keine Ahnung wie heiß das Wassers sein soll das Du an einer Zapfstelle erwartest.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Hat sich denn am Rohrnetz oder an Dusch /Badearmaturen was geändert?.

    Falls nein, tippe ich eher auf FRIWA bzw Heizung.

    Dann da wurde ja auch schon rumgewerkelt, was u.a. Eunfluss auf die Firwa nehmen könnte.

    :lach: Leute, kennt Ihr Quarantäne-Kaffee? Der ist wie normaler Kaffee aber mit Vodka drin und ohne Kaffee. :D

  • Hallo an alle, leider bin ich etwas krank und das Antworten verzögert sich... Am Rohrnetz/Armaturen hat sich scheinbar nichts geändert (haben ja das Haus erst gekauft, deshalb auf dem Stand meiner Informationen "scheinbar") .

    Ich habe probiert, an der Therme Warmwasser 65 einzustellen, an der Frischwasserstation alles auf 50 Grad, außerdem Zapfmenge max. 25 L/Min.

    Resultat: Duschwasser OG deutlich wärmer für 2 Min., dann wieder Temperaturabfall, aber nicht auf eiskalt sondern auf laauuuwarm. Also irgendwas hat es bewirkt, aber es ist noch nicht in Ordnung.

  • Wie hoch ist der Wasserbedarf Deiner Dusche? Handelt es sich eher um eine sparsame Ausführung oder eine Wasserfalldusche?


    Aus irgendeinem Grund schafft es die Friwa wohl nicht, schnell genug ausreichend Wasser auf Temperatur zu bringen. Der Speicher scheint jetzt auf 65°C geladen zu sein (bitte am Speicher prüfen, nicht auf eine Reglereinstellung verlassen), also käme noch die Pumpe in Frage oder der Wärmetauscher selbst.


    Ich unterstelle jetzt einfach einmal, dass die Duscharmatur (Thermostat?) korrekt funktioniert.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • sein (bitte am Speicher prüfen, nicht auf eine Reglereinstellung verlassen), also käme noch die Pumpe in Frage oder der Wärmetauscher selbst.

    Wie ich schon sagte, wahrschienlich hat sich im Zuge der anderen arbeiten was negativ ausgewirkt und die Friwa in mitleidenschaft gezogen.

    Es wäre das beste, eine Firma die sich mti Friwas auskennt, dafür zu beauftragen, Wartung und Instandsetzung.

    Es gibt da so viele möglichkeiten, die brauchen wir da jetzt nicht durchschnörgeln. Weil das sind nur vermutungen und zeigen sich eh erst, wenn man das Ding auseinandernimmt.

    :lach: Leute, kennt Ihr Quarantäne-Kaffee? Der ist wie normaler Kaffee aber mit Vodka drin und ohne Kaffee. :D