• Hallo,

    ich bin gerade am Sanieren meines Kellers.

    Daten zum Haus

    Bj 1959

    Kelleraussenwand Beton 40cm dick

    Innenwände Hohlblocksteine 24cm (vermutlich aus beton,da sehr schwer)

    EG

    Hohlblocksteine 30cm (aus Bims oder ähnlichen,da sehr leicht)

    Nach dem demontieren des Kellerfensters sind mir auch hohlstellen am Sockelputz aufgefallen.

    Also Sockelputz entfernt um zu sehen was los ist.

    Der daruter liegende Beton ist extrem weich und bröselig.

    Anschliesend habe ich alles weiche mal abgekratzt bis der harte Beton kam. 3-4 cm

    Jetzt frage ich mich ,was macht man da wieder drauf.