Betonpflaster mit Asphalt Trennmittel versaut - wie reinigen

  • Hi,

    Der Bautrupp zum verlegen von Glasfaser hat ganz schön rumgesaut und jetzt ist mein Pflaster versaut.

    Da die Mannscahft aus Serbien kommt und nicht unserer Sprache mächtig ist haben sie mir nur gezeigt, wo die Flecken herkommen sollen. Es handelt sich Nadler Asphalt Trennmittel PMB (Trennmittel auf pflanzlicher Basis)


    hat der wer Erfahrung mit der Reinigung?

    Heute waren sie da und haben mit einem Reiniger gearbeitet- da ist aber nicht wirklich was passiert.

  • Zitat

    Es basiert auf pflanzlichen Rohstoffen

    und ist biologisch schnell abbaubar

    Ich würde vermuten, das verwittert ähnlich schnell wie sonstige Fettspritzer auf Betonpflaster.

    Da ich davon mal so einige vom Grillen auf einer Terrasse mit Betonplatten hatte kann ich nur sagen, dass es nach spätestens 1 Jahr komplett weg war.


    Ich würde einfach mal bei Nadler anrufen und nachfragen. Meist sind die technsichen Beratungen bei solchen Firmen recht hilfsbereit.


    Müstte ich raten, würde ich es mal mit viel "Spüliwasser" und Schrubber versuchen.

    Vor sonstiger Chemie würde ich erstmal die Finger lassen.

  • Wenn auf pflanzlicher basis, dann erstmal an einem Fleck spüli-Wasser probieren. ansonsten einen alternativen Entfetter.


    Naja, pflanzlich, muss es nicht zu 100% sein. Siehe


    Kaltreiniger-Maschinenreiniger, wäre ect noch machbar.

    :lach: Leute, kennt Ihr Quarantäne-Kaffee? Der ist wie normaler Kaffee aber mit Vodka drin und ohne Kaffee. :D

  • Gemeldet hab ich es dir Firma - und die sind auch sehr responsive.

    Der Vorarbeiter hat schon angekündigt, dass wenn es nicht weggeht sie die Steine tauschen.

    Ich würd das aber gern vermeiden, deshalb hab ich nach Erfahrung gefragt.

    Den Hersteller hab ich schon angeschrieben, da war heute Abend schon einer mehr da. Vielleicht erwisch ich morgen jemanden.

    Danke

  • Die jungs scheinen mitzulesen - heute morgen sind sie mit ReinigungsSchwämmen und Fettlöser angerückt. Das deckt dich nach telefonischer Rücksprache auch mit der Empfehlung des Herstellers