Rohinstallation Sanitär

  • Hallo Experten,


    mich würde interessieren was ihr unter einer fertiggestellten Sanitär-Rohinstallation in einem Neubau versteht.

    Gibt es dazu Definitionen? Bezieht sich Sanitär nur auf bestimmte Räume? Oder gehören Wasseranschlüsse in der Küche auch dazu? Müssen alle Leitungen angeschlossen sein?


    Ich selbst halte eine Rohinstsllation für fertig, wenn das nachfolgende Gewerk weitermachen kann. Also z. B. alle Leitungen in den Wänden liegen, damit verputzt werden kann. Dies trifft dann sicherlich auch für den Boden zu.

    Rügen, Rügen.....Helgoland :D

  • Abschluß Rohinstallation sieht ungefähr so aus:



    Leitungsinstallation vollständig fertig und an den Enden mit Blindstopfen verschlossen.

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Mich würde der Hintergrund der, zugegeben etwas seltsamen, Fragestellung interessieren.




    Wenn Dich ein Laie nicht versteht, so heißt das noch lange nicht, dass du ein Fachmann bist.



    M.G.Wetrow

  • Mich würde der Hintergrund der, zugegeben etwas seltsamen, Fragestellung interessieren.

    Mich auch.

    mich würde interessieren was ihr unter einer fertiggestellten Sanitär-Rohinstallation in einem Neubau versteht.

    Mit der Fragestellung würde ich darunter NUR die Sanitärräume (Dusche/Bad/WC) verstehen.

    Höhrt sich aber eher nach einem Bauträgervertrag an. Insofern ist die wörtliche Auslegung wohl nicht sinnvoll.

    Verflucht sei, wer einen Blinden irren macht auf dem Wege!

    5.Mose 27:18

  • Mit der Fragestellung würde ich darunter NUR die Sanitärräume (Dusche/Bad/WC) verstehen.

    „Sanitär“-Rohinstallation umfasst nach meinem Verständnis sämtliche Roh-Installationen an den Wasser- und Abwasseranlagen (Trinkwasser, Trinkwasser warm, Zirkulationsleitungen, Schmutzwasser, Regenwasser innerhalb des Gebäudes).

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Der Sifon ist mir aber dann schon zu viel.

    Rohinstallation ist ja auch eine Definitonsfrage:

    Roh = Grob, unfertig, nicht im ganzen,

    Die Betitelung "Unterputzinstallation" wäre eher treffender.

    Alles was unter Wand Boden Decke verschwindet ist drin. Der Rets kommt, wenn die Oberflächen fertig sind. (Daher der Sifon zu viel.)

    :lach: Leute, kennt Ihr Quarantäne-Kaffee? Der ist wie normaler Kaffee aber mit Vodka drin und ohne Kaffee. :D

  • Mich würde der Hintergrund der, zugegeben etwas seltsamen, Fragestellung interessieren.

    Ich finde das eine spannende Frage, da dies wohl nicht geregelt ist und viel Spielraum zur Interpretation lässt. Der Hintergrund ist tatsächlich eine Zahlungsanforderung nach Baufortschritt, der hier nur als "nach Fertigstellung Sanitär-Rohinstallation" betitelt ist.


    Unter Sanitär verstehe ich auch nur Dusche/Bad/WC, d.h. Küche und HWR sind erstmal außen vor. Und als Rohinstallation alles was erforderlich ist, damit nachfolgende Gewerke loslegen können die alles unter Wand oder Boden verschwinden lassen.


    Bei uns sehe ich allerdings nur Wandinstallationen und keine vollständigen Wasserleitungen am Boden, was mich erstmal skeptisch gemacht hatte.


    Ich habe allerdings keine Angst die Rate zu bezahlen, auch wenn der Baustand nicht ganz zur Zahlungsanforderung passen sollte. Eine Überbezahlung des Bauträgers sehe ich in unserem Fall noch nicht deswegen. Der muss noch ein bisschen durchhalten bis er am Ziel ist :D.

    Rügen, Rügen.....Helgoland :D

  • Unter Sanitär verstehe ich auch nur Dusche/Bad/WC, d.h. Küche und HWR sind erstmal außen vor.

    Das kannst Du persönlich natürlich so sehen, die „allgemeine Verkehrsauffassung“ ist oben bei SirSydom und mir nachzulesen.

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Ja das meinte ich. Eure Einschätzung hat mir geholfen und meine Ansicht etwas gerade gerückt.


    Ob das OBJEKTIV betrachtet auch so ist? Oder doch nur "Pfeiffen im dunklen Wald"?

    Pfeiffen im dunklen Wald wenn ich ehrlich bin.


    Die Rate habe ich geringfügig gekürzt, weil der Baustand einfach nicht erreicht ist.


    Mal sehen was passiert :)

    Rügen, Rügen.....Helgoland :D

  • Mal sehen was passiert

    Kommt darauf an, was Du unter "geringfügig" verstehst und wie der Unternehmer angebunden ist.

    Im für Dich ungünstigsten Fall, wird der Bau eingestellt ;)


    Ohne Fachkunde mit einem Bautrüger in den Clinsch gehen - mehr als mutig.

    Verflucht sei, wer einen Blinden irren macht auf dem Wege!

    5.Mose 27:18