• Guten Tag,


    ein Altbau beschäftigt meinen Mann und mich. Die Kellerfenster wurden vor unserem Kauf vergrößert und nun sind die unteren Stahlträgerflansche (leicht verrostet) über den Fenstern nur mit Montageschaum umhüllt. man sieht an einigen Stellen den Stahlträger. Mein Mann möchte sie mit Silikon abdichten. Ich würde gern Zementmörtel nehmen, aber vorher den Montageschaum entfernen, Flansche entrosten, dann mit Rostschutz streichen und mit Zementmörtel verputzen.

    Welche Variante ist zu empfehlen?


    LG Katrin

  • Ich seh da nur Kunststoff, Viel Bauschaum und Mauerwerk/Beton.

    Ich seh kein Eisen.

    Aber mit Silikon den Bauschaum verdecken kann man mal getrost vergessen. Das hält nicht wirklich und wird ein grausiges unterfangen.

    Da mann man ja froh sein, wenn das enster mit laaaangen schrauben eingebaut wurde damit man es nicht eindrücken kann.

    :lach: Leute, kennt Ihr Quarantäne-Kaffee? Der ist wie normaler Kaffee aber mit Vodka drin und ohne Kaffee. :D

  • chieff: An der Decke oben sind die Träger - wo auch immer die aufliegen. Oder hab ich einen Denkfehler?


    Silikon nutzt da gar nichts.


    Deine Variante halte ich für die bessere, aber da sind einige Spezis hier, die in diesem Bereich deutlich mehr Ahnung haben als ich.

    Nothing is forever, except death, taxes and bad design


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung


  • . Die Kellerfenster wurden vor unserem Kauf vergrößert und nun sind die unteren Stahlträgerflansche

    wo auch immer die aufliegen

    das wirft für mich einige fragen auf .


    gibt es über dem fenster einen querträger ,der gemeint ist ?


    oder soll der bauschaum eine tragende funktion übernehmen und die siemens-lufthaken unterstützen ?

    die vernunft könnte einem schon leid tun....

    sie verliert eigentlich immer