Asbest im Putz?

  • Hallo,

    Ich habe etwas Putz von einer feuchten kellerwand abgetragen - ohne Maske.
    jetzt habe ich gelesen, dass sehr geringe Anteile (unter 1 Prozent) Asbest im Putz enthalten sein können.


    wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit für Asbest im Putz bei einem heizungsraum im Keller in einem Haus von 1971?

    Ich habe nur den eh abbröckelnden Putz abgemacht. Durch den wenn überhaupt nur geringen Asbest Anteil und die kleine Fläche, die ich abgetragen habe, sollte ich mir keine großen Sorgen machen, oder?

  • ... habe ich gelesen, dass sehr geringe Anteile (unter 1 Prozent) Asbest im Putz enthalten sein können.


    wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit für Asbest im Putz bei einem heizungsraum im Keller in einem Haus von 1971?

    Die immer zutreffenden Aussagen zu Asbestfasern finden sich hier. Aussagen zur Wahrscheinlichkeit sind demnach nicht möglich. Es können auch nur einzelne Flächen betroffen sein, wie in diesem Fall.

    Ich habe nur den eh abbröckelnden Putz abgemacht. Durch den wenn überhaupt nur geringen Asbest Anteil und die kleine Fläche, die ich abgetragen habe, sollte ich mir keine großen Sorgen machen, oder?

    Ob Du Dir Sorgen machst, ist egal, denn ändern kannst Du jetzt hinterher eh nichts mehr. Ich halte Dein persönliches gesundheitliches Risiko für ziemlich überschaubar - messbar vielleicht in ein paar Schachteln filterloser Zigaretten.

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • messbar vielleicht in ein paar Schachteln filterloser Zigaretten.

    als Passivraucher.


    Der Putz wurde eher grob abgetragen, also nicht gefräst oder geschliffen. Die Bildung von Staub dürfte daher äußerst gering gewesen sein. Ob dem Putz und/oder der Farbe überhaupt irgendwelche Fasern beigemischt waren, das könnte man überprüfen, ich würde mir das Geld sparen, und stattdessen mit der Familie gemütlich Essen gehen, da hat man mehr davon.


    Also, entspannt zurücklehnen. Wenn ich durch die Stadt laufe, dann lauert auch nicht hinter jeder Straßenecke ein Verbrecher der mir an den Kragen will, auch wenn das theoretisch möglich wäre.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .