Alte Kunststoff Dachrinne am Flachdach ersetzen

  • Moin in die Runde!

    Es geht um einen 70er Jahre Anbau mit Flachdach, gedämmt, 2018 renoviert und mit Terrassenplatten belegt.

    Nur die Rinne ist die Alte geblieben...

    Da der Kunststoff inzwischen etliche Risse hat, die ich nicht mehr nur "zuschmieren" will, soll es eine neue Zink-Rinne geben.

    Das Problem: die Rinneneisen sind unter der Dämmung auf der Betondecke befestigt.

    Das Traufblech, mit besandeter Dachpappe beklebt, ragt SO tief in die Rinne, das man nicht an die Befestigung kommt.

    Die alte Rinne ist so morsch, das man sie rausbrechen könnte, aber wie bekomme ich eine Neue montiert?

    Mein pensionierter Dachdecker-Nachbar ist offensichtlich überfordert...


    Besten Gruß

    vom Uwe


  • Danke für die schnelle Antwort!

    Diese Montageart ist mir bekannt. Setzt aber voraus, das das Traufblech mindestens 5cm gekürzt werden müsste damit die Stirnseite der Betondecke erreichbar wäre...

    Montag kommt ein Dachdecker, mal sehen...

    Schönes Wochenende

    vom Uwe

  • Die Geländerstützen, wie weit sind sie von der Traufkante entfernt montiert?

    Eine Lösung: Die Abdichtungsbahnen davor aufschneiden, die Rinneneisen inkl. Einhang neu setzen, eindichten und das Problem wäre gelöst?