Neubau mit der BAFA

  • Hallo zusammen,


    ich bin noch früh in der Planungsphase eines Einfamilienhauses und überlege mit einer BEG WG Förderung nächstes Jahr zu bauen.

    Bei den Einzelmaßnahmen ist zu lesen, dass bei Eigenleistungen das Material nicht mehr gefördert wird.


    Wie ist es aber nun bei einem Neubau, wenn die Lüftungsanlage und die Dämmung in Eigenleistung gemacht wird. Zählt die Maßnahme für die Förderungssumme (dies wäre ja egal, weil die Kosten für das Haus viel höher sind) oder zählt die Maßnahme für das Erreichen des Effizienzhaus-Standards nicht, sodass die Ziele nicht mehr erreicht werden können?


    Die Dämmung und die Lüftung wäre natürlich vom Energieberater ausgelegt geplant.


    Vielen Dank im Voraus für die Antworten.

  • Zur Zeit ändert sich vieles in der Förderprogrammen von BAFA und KFW ..

    Ja es ist richtig dass Material nur gefördert wird wenn dieses von einem Fachunternehmen eingebaut wurde

    Bei einem Neubau hat man aber in der Regel genug Rechnungen um die Fördersumme zu füllen

    Wie das dann genau läuft wird sich zeigen wenn das ganze ab 1 Juli startet.....


    Tipp : frühzeitig einen Energieberater mit ins Boot nehmen und Antrag vor Auftragsvergabe machen