Mängel bei Dachsanierung

  • Hallo zusammen,


    ich lasse gerade mein Dach neu eindecken. Von Beginn an war die Zusammenarbeit dem Dachdecker vorsichtig formuliert suboptimal. Meine Frage bezieht sich zunächst nur auf die letzte Episode.


    Da zwei bestehende Dachfenster anzuheben waren, mussten Eindeckrahmen eingesetzt werden, die sich in der Lieferung deutlich verzögerten. Trotzdem wurde das Dach bereits bis zu den Fenstern eingedeckt. Heute wurden nachträglich die Eindeckrahmen installiert, die Fenster wieder eingebaut und das Dach herum fertig eingedeckt. Das Ergebnis erscheint mir als Laien nicht sonderlich professionell, wie es sich auf den anhängenden Bildern darstellt.




    Daneben weisen zahlreiche Dachziegeln augenscheinliche Beschädigungen auf:




    Aufgrund der bereits vorangegangenen Querelen erwäge ich nun einen Baustop und eine detaillierte Überprüfung durch einen Bausachverständigen.


    Was sagen die Profis dazu? Ist meine Einschätzung einer mangelhaften Bauleistung hier zutreffend?


    Danke für Eure Einschätzungen dazu.


    Gruß

    BHN

  • Moin,


    Die Einbaulatte für die Dachfenster sitzt zu niedrig ( Oberkante letzte Traglatte + 10 - 12 cm ist Oberkante Einbaulatte ), dann entstehen auch die seitlichen Ecken nicht ( dass das Seitenteil des Eindeckrahmens soweit rausschaut ). Vermutlich durfte das Dachfenster wegen der Innenverkleidung nicht weiter nach oben rücken ???

    Das erste und dritte Bild mit den Ausplatzungen müssen ausgetauscht werden, Bild 2 ist normal ( bei betrachterüblichen Abstand sind diese Abplatzungen vermutlich nicht mehr zu sehen)

  • Danke für Deine Einschätzung. Bei diesem Fenster ist innen noch Rohbau, so dass ich keinen Grund erkennen kann, warum es nicht höher gesetzt wurde. Dann weiß ich jetzt zumindest, worüber ich mit meinem Dachdecker sprechen muss 👍🏼

  • Also wenn innen Rohbau ist und die Lage nicht aus irgendwelchen Zwängen so gewählt werden musste, dann ist das Fenster einfach falsch eingebaut.