Ist das die Bodenplatte oder das Fundament?

  • Hallo Leute,


    kann das jemand von euch identifizieren? Was ist hier was? Ich kenne mich damit nicht aus. Das letzte Bild könnte für die Einschätzung auch noch hilfreich sein.



  • nennt sich fälschlicher weise zollstock (richtige bezeichnung gliedermassstab).

    nehmen.

    ausklappen.

    von oberkannte unteres profil fenster (sichtbares unteres ende der fensterscheibe) innen zum fussboden messen .

    je nach dem wie alt das gebäude ist 10 oder 15 cm dazu rechnen (wahrscheinlicher fussbodenaufbau) und aussen vom gleichen punkt runtermessen .....

    die vernunft könnte einem schon leid tun....

    sie verliert eigentlich immer

  • je nach dem wie alt das gebäude ist 10 oder 15 cm dazu rechnen (wahrscheinlicher fussbodenaufbau) und aussen vom gleichen punkt runtermessen .....

    Laut Genehmigungsplan (siehe anderer Faden) sollte der Bodenaufbau auf der Roh-Bodenplatte hier 8 cm betragen.

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • OK, ich habe das jetzt mal so vermessen: OK außen zu OK Keller innen sind 15cm Unterschied. Im Keller ist ein Verbundestrich und irgendwo in einer Bauzeichnung stand "Bodenplatte 10cm", sodass die 15cm aus Bodenplatte 10 cm und Estrich 5 cm bestehen werden.


    Danke, die Hinweise haben mir geholfen! Ich schreibe mit diesen Erkenntnissen im anderen Thread weiter.