Lautes Pfeifen/ Dröhnen aus Badewannenarmatur ?

  • Hallo liebes Bauexpertenforum, :thumbsup:


    ich bin neu in dem Forum und suche Rat bezüglich der Badewannenarmatur im Elternhaus (Baujahr 1976). Sobald man diese heiß aufdreht beginnt sie extrem laut zu dröhnen, sodass man es bis ins untere Geschoss hörtX/=o


    das Problem existiert schon ziemlich lange, vor 2-3 Jahren war bereits ein Fachmann da und hat sich wohl die Armatur angeschaut, weswegen ich jetzt davon ausgehe, dass es nur von den Leitungen kommen kann. Der angesprochene Fachmann meinte damals, dass er das Problem zwar nicht genau orten kann, aber die Rohre erneuern möchte. Ich wollte mir davor allerdings eine zweite Meinung einholen.:thumbsup:


    Vielleicht fällt jemandem was dazu ein oder jemand kennt sogar das Problem ? Bin für jeden Tipp dankbar :yeah:


    Ich werde der Frage ein kurzes Video (als Zip-Datei) beifügen, das euch das Problem veranschaulicht.



    Vorab vielen vielen Dank :yeah:

    Dateien

    • Video01.zip

      (1,93 MB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Ich habe mir das Video nicht heruntergeladen, aber ich würde doch erstmal die Armatur von 1976 tauschen.

    Hat denn der Fachmann die Batterie abgeschraubt und mal auseinandergenommen?

    Da reißen gern mal die Ventilteller ab und flattern dann rum.

    Der Tausch ware jedenfalls das Einfachste, bevor man über pfeifende Leitungen schwadroniert.




    Wenn Dich ein Laie nicht versteht, so heißt das noch lange nicht, dass du ein Fachmann bist.



    M.G.Wetrow

  • Das liegt nicht an den Leitungen, eher an der Armatur. Der Ton folgt der Hebelbewegung, da würde ich erst einmal die Armatur untersuchen.

    Wie hoch ist der Wasserdruck?

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Vielen Dank für die große Anteilnahme, mit so schnellen Antworten habe ich gar nicht gerechnet!:thumbsup:


    Wir werden uns die Armatur noch mal angucken und ggf. ersetzen, da seid Ihr euch ja einer Meinung. Ich würde es super finden wenn sich das Problem doch dort lokalisieren ließ. :DX/


    Leider kann ich nicht sagen was genau der Installateur geprüft hat als er sich die Armatur angeschaut hat, ich selber war nicht dabei und Rechnungen liegen auch keine mehr vor. :thumpsdown::motz2::wall:


    Die S-Anschlüsse schauen wir uns auch mal an, vielen Dank für den Tipp!


    Der Wasserdruck beträgt 2,5 Bar, das betreffende Badezimmer befindet sich im 1. OG bei einer ungefähren Geschosshöhe von 2,60m.