Meinungsbild zum Thema Immobilien & Immobilienfinanzierung

  • Liebe EFB Community,


    ich bin neu in diesem Forum und beschäftige mich derzeit als Teil eines Universitätsprojektes mit den Beweggründen für den Immobilienkauf und den damit verbundenen Finanzierungsarten.


    Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr euch 5 Minuten Zeit nehmen könntet, um an dieser Umfrage teilzunehmen. Alle Angaben werden streng vertraulich behandelt.


    Unter allen Teilnehmern werden insgesamt 3 Amazon-Gutscheine im Wert von je 25€ verlost.

    Vielen Dank im Voraus!
    Hier der Link zu der Umfrage:
    https://docs.google.com/forms/d/1AVx...uYTrDjeTQ/edit

  • Skeptiker

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Die Umfrage enthält logische Brüche und verlangt unsinnigerweise weiterführende Antworten zu abgelehnten bzw. verneinten Vorfragen. Außerdem enthält der Text mehrere Rechtschreibfehler, die nach dem mittleren Schulabschluss nicht mehr auftauchen sollten - und das, ohne dass Urheber oder Ziel der Befragung genannt werden und pfiffigerweise in einen bautechnisch orientierten Forum.

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • als Teil eines Universitätsprojektes

    wer oder was ist "HHL"? Die Uni Hamburg verwendet als Abkürzung UHH, soweit ich weiß.


    Es gibt sicherlich Menschen die Hochschulen und deren Studenten unterstützen möchten, aber ohne zu wissen, wer hier für welchen Zweck Daten sammelt, ohne irgendwelche Angaben was mit den Daten passiert, nur mit dem Hinweis "Projekt" und "anonym" (was auch immer anonym im Internet bedeutet), ohne Angaben einer Person/Fachbereich etc. die verantwortlich für die Umfrage ist, usw. usw. gibt´s von mir nur eine Antwort, die auch jeder kriegt der hier ungefragt anruft, "Vielen Dank für das Gespräch".


    Ich weiß ja nicht, ob ich mit dieser Meinung alleine bin, aber etwas mehr Professionalität täte dieser Umfrage gut, das würde auch die Akzeptanz steigern und somit die Bereitschaft, die Daten auch zu liefern. Wenn mich jemand auf der Straße anquatscht, dann gebe ich dem doch auch keine persönlichen Daten, schon gar nicht wenn er mir nicht einmal sagt, wer er ist, und wofür er die Daten haben möchte.


    Bedenke auch welche Datenqualität Du erwartest. Ein Datensatz mit irgendwelchen "Spaßdaten" ist auch nicht viel wert.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .