Mauerwerk Riss

  • Hallo Zusammen,

    vorweg möchte ich sagen dass ich wenig bis keine Ahnung von Bau habe. Daher bitte ich euch um eure Meinung.

    Es geht hier um eine Kaufentscheidung zu treffen. Das Objekt/Haus gefällt uns außer diesen Riss an der Wand (Außenwand- Tragend)

    Kann jemand nur anhand diesen Bilder sagen ob das eine Normale Putzriss ist oder etwas mehr bedenkliches?

    Das Haus is vor 30 Jahre Massiv gebaut und steht auf eine Hanggrundstück


    wäre sehr dankbar für eure Hilfe.


    Viele Grüße

    ABH


  • Rissverlauf bitte im Foto mit dem Fenster eintragen, insbesondere alle Richtungswechsel waagerecht / senkrecht ...

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Das Bild mit dem Fenster stammt aus einer Anzeige/ einem Exposee. Man sieht rechts am Rand eine Navigationssymbol. Von daher ist nicht sicher, das der TE mehr als das Bild kennt.

    Meine Beiträge sind Meinungsäusserungen

  • Das Bild mit dem Fenster stammt aus einer Anzeige/ einem Exposee. Man sieht rechts am Rand eine Navigationssymbol. Von daher ist nicht sicher, das der TE mehr als das Bild kennt.

    Ferndiagnose anhand der unscharfen Bilder Dritter ...


    :glaskugel:

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Als normalen Putzriss würde ich das nicht durchgehen lassen.


    IMHO sollte das ein Sachverständiger begutachten und bewerten. Dabei muss nichts gravierendes heraus kommen, kann aber. Sollte hier ein Markler tätig sein, müsste dieser in gleicher weise Aufklärend tätig werden. Einfach sage, ist nur ein Putzriss wäre nicht angemessen.

    Ist es ein Privatverkauf ohne fachliche Begleitung, ist das schon anders. In dem Fall den Verkäufer fragen, ob eine Begutachtung des Schadens möglich ist.


    Frage: Soll wirklich eine Investition in der Größe in ein 30 Jahre altes Haus getätigt werden, ohne eine fachkundige Beratung, obwohl laut Selbsteinschätzung "wenig bis keine Ahnung von Bau" vorhanden ist? Nur aufgrund eines Risses, der etwas seltsam auffällt? Das könnte ein viel größerer Fehler sein!

    Ob ein Mensch klug ist, erkennt man viel besser an seinen Fragen als an seinen Antworten. 8o

  • Ich stimme MiLeb zu. Nimm jemanden Fachkundigen mit. es könnte durchaus sein, dass sich irgendwo anders ein viel größerer Fehler befindet, der für einen Laien erst mal nicht ersichtlich ist.

    Der Makler wird sich hüten, irgendwelche (schriftlichen) Absicherungen zu machen. Der verkauft das Haus nur. Ich möchte Makler auf keinen Fall schlecht reden, weil ich mit vielen guten zu tun habe. Aber solche Aussagen können und wollen die nicht angeben. Dazu sind sie schlicht der falsche Ansprechpartner. Die können meist gut abchecken, ob das Haus zu Euch passt, ob es mit der Finanzierung passt etc.

    Nothing is forever, except death, taxes and bad design


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung