Kleiner grauer Vogel

  • Hi,


    seit 2 Tagen will ein kleiner grauer Vogel in das Rohr vom Badlüfter einzudringen/einzunisten.

    Er klappert an der Klappe/Folie und piept da rum.Nicht das er da noch verletzt wird und ich ihn da raus bekommen muss..

    Der Lüfter ist im OG.


    Gibt es Vogelhäusle die man an Fenstersims anbringen kann ?

  • An der Wand ein Vogelhäuschen festmachen ist keine Option? Die Idee finde ich übrigens super! Bedürfnis gesehen: Alternativlösung wird angeboten.

    Nothing is forever, except death, taxes and bad design


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung


  • grau und am Lüfter könnte ich mir gut einen Spatzen vorstellen. Die gibts auch in graubraun und nisten beim Nachbarn unter den Fensterbänken, sitzen in Löchern am Mauerwerk. Einfach erstaunlich!

    Mal beim Nabu schauen. Die haben gute Bilder für die häufigsten Vögel


    PS: Ein Paar Blaumeisen brütet seit mehreren Jahren beim Nachbarn in einem Zaunpfosten aus Stahl. Einflugloch ist eigentlich für den Schließzylinder vorgesehen gewesen.... Unglaublich.

    Nothing is forever, except death, taxes and bad design


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung


  • In Neubaugebieten, wo es null Unterschlupf gibt, muss man als Vogel kreativ sein. Zur Not ein Loch in die Dämmung hauen. Von daher würde ich versuchen, einige Nistmöglichkeiten anzubieten.

    Du musst immer einen Plan haben. Denn wenn Du keinen hast, dann wirst Du Teil eines anderen Planes...

  • ...ja - unter den Vögeln herrscht echt Wohnungsnot. Kein Wunder, wenn man sich die Roboterrasen- und Schottergarten-Wüsten so anschaut.



         

    Gefährlich ist's, wenn Dumme fleißig werden!

  • Es müsste die Tannenmeise sein.

    Nun haben wir ein Nest mit Jungvögel im Badlüfter.Ein Bild zu machen ist unmöglich.Sie fliegt so schnell raus,das man kein Foto machen kann.


    Wann verlassen die kleinen ihr Nest ?

    Weil ich das Nest dann entfernen will

  • ...ja - unter den Vögeln herrscht echt Wohnungsnot. Kein Wunder, wenn man sich die Roboterrasen- und Schottergarten-Wüsten so anschaut.

    Ich hab Meisennistkästen aufgehängt. Keiner wurde bezogen, soweit ich sehen konnte. Begutachtet übrigens schon.


    Und wo nisten sie? Beim Nachbarn in einen Vierkant- Zaunpfosten aus Metall. Einflug über das Loch, wo der Schnapper des Tores mal reinkommen wird. :hä::eek::lach:

    Nothing is forever, except death, taxes and bad design


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung


  • Ja die Viecher sind eigenwillig. Wir haben mal ein Nest mit kleinen Vögelchen drin in einem Holm von einem LKW Anhänger gefunden. Der Hänger stand länger bei denen herum. Da die Mama ganz weit weg war haben wir das Nest zu einer Tierärztin gebracht, die sich um solche Fälle kümmert. Inzwischen dürften die längst selber Nachwuchs bekommen und hoffentlich gelernt haben keine Fahrzeuge fürs Nest zu benutzen.

    Du musst immer einen Plan haben. Denn wenn Du keinen hast, dann wirst Du Teil eines anderen Planes...

  • EIn Bauarbeiter hat erzählt, dass bei Ihnen ein Amselnest auf einem Bagger (glaube ich, jedenfalls ein Baufahrzeug) war und die Eltern dort immer mitgeflogen sind. War in einer Sandgrube oder so.

    Nothing is forever, except death, taxes and bad design


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung


  • EIn Bauarbeiter hat erzählt, dass bei Ihnen ein Amselnest auf einem Bagger (glaube ich, jedenfalls ein Baufahrzeug) war und die Eltern dort immer mitgeflogen sind. War in einer Sandgrube oder so.

    ...schon lustig. Gerade die Amseln sind richtig schlau und werden auch schnell zahm. Mein Charly kommt inzwischen regelmäßig und zum Teil samt seinem Nachwuchs zum Rosinenbetteln auf den Balkon:


    Gefährlich ist's, wenn Dumme fleißig werden!

  • Es dauert ja nur wenige Wochen und sie sind wieder weg. Also nix dramatisches. Das kann man aushalten.

    Du musst immer einen Plan haben. Denn wenn Du keinen hast, dann wirst Du Teil eines anderen Planes...

  • Am Sa Ausbildung beim THW gemacht und den Lafetten Anhänger seit langen mal wieder entfernt und zum Übungsgelände gefahren. Dort beim schließen der Klappe immer ein Piepen gehört. Unten im Rahmen auch ein bewohntes Nest mit 5 Küken drin. Die weit das Maul aufgerissen haben. Hänger ging erst abends zurück. Hoffentlich ist Mama bis dahin nicht abgehauen.


  • Hier ein Foto vom kleinen.Der hat das Nest zu früh verlassen.Ist leider in den Tod gestürzt.

    Oh - schade. Das war eine kleine Blaumeise.


    Bei uns ist heute die zweite Brut Amseln ausgeflogen. Ich hoffe sie kommen zurecht. Heute Abend habe ich jedenfalls die beiden Altvögel noch mit Futter im Schnabel gesehen.

    Gefährlich ist's, wenn Dumme fleißig werden!