Schwarze "Farbe" auf Estrich?

  • Hallo in die Runde,

    wir haben eine Wohnung gekauft, Baujahr 53. Es ist im Wohnzimmer ca. 10 Jahre alter Laminat verlegt, in der Küche ein älterer PVC-Boden. Nicht verschweißt oder verklebt, sondern locker verlegt. Kann man so aufrollen am Stück.
    Im Schlafzimmer sind nur ein paar Kleberrückstände von Teppichen, nichts Wildes.
    Aber: Auf dem gesamten Estrich, in der ganzen Wohnung, ist etwas wie eine sehr dünne Schicht Farbe. Fühlt sich auch so an. Ist völlig vergossen und verbunden mit dem Estrich. Wenn ich mit einem Spachtel o.ä. kratze, löse ich sofort mit der Schicht die oberste Schicht vom Estrich ab. Also ein Abziehen der Beschichtung ist nicht möglich, müsste wohl - wenn - mit einem Schleifer abgetragen werden.
    Also, die Schicht ist bombenfest, keine lockeren stellen.
    Wir wollen in der ganze Wohnung Fliesen legen, kann man sowas darunter lassen? Eventuell mit einem Haftgrund versehen?
    Oder muss sowas raus?
    Mich würde auch interessieren, ob das jemanden was sagt, was das sein könnte.

    Danke Euch für die Hilfe

    Gruß Werner