Maße des Baukörpers - Bebauungsplan

  • Guten Abend, wir sind gerade dabei unseren Grundriss zu planen, da sind mir einige Fragen gekommen.


    In unserem Bebauungsplan stehen folgende Höchstgrenzen an Maßen der Baukörper:


    Höchstens 14 x 16 m, bei Doppelhäusern die Länge von max. 20 m.


    Wir bauen einen Bungalow (EG 125 qm) mit Garage und einem "halben Stock" Ausbau-Reserve im DG. Da man dort nur 1.5 stöckig bauen darf. Eine Einliegerwohnung (60-70qm) hätten wir auch gerne, aber quasi als Anbau nebendran, da 2 Vollwertige Stockwerke ja nicht erlaubt sind.


    Nun stellen sich mir folgende Frage :


    1. Zählt die an das Haus angebaute Garage auch mit zu den Abmessungen des "Baukörper"? Wäre das anders wenn man zwischen Garage und Haus ein Stück Platz lassen würde?


    2. Da die einliegerwohnung ja quasi ein Anbau werden soll, zählt dies dann als Doppelhaus? So das die Länge 20 Meter betragen darf?

    Oder müsste man evtl Platz zwischen Haus und Anbau lassen und dann ein großes und ein kleines "Haus nebeneinander bauen?


    Die bebaubare Fläche darf 400 qm betragen.


    Ich verstehe einfach noch nicht so ganz wie der Baukörper definiert wird.


    Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht?

  • Wer ist "wir"?

    Es gibt da nämlich eine Berufsgruppe die das studiert hat.

    Das ist mir schon bewusst 😉

    Wir sind auch mit einem Architekten in Kontakt, trotzdem möchte man vorher natürlich seine Wünsche grob zusammenstellen. Und damit man nicht komplett über das Maß hinaus schießt, stelle ich diese Frage.

  • Falsche Herangehensweise. Ihr habt euch schon auf eine Bauweise (was ist eigentlich ein 1,5 stöckiger Bungalow?) festgelegt, ohne überhaupt Ahnung zu haben, ob das zum Grundstück und zu euren Anforderungen passt.

    Macht euch frei von euren eigenen "Plänen" und lasst es einen Profi machen.

  • trotzdem möchte man vorher natürlich seine Wünsche grob zusammenstellen.

    Schreiben (Word o.ä.) sie eine Liste mit must have, nice to have und no gos zusammen und nehmen die zum Architekten Ihres Vertrauens mit.


    Dann kann der viel kreativer sein als wenn sie ihm schon fertige "Entwürfe" hinlegen. Z.B. Einliegerwohnung ins DG o.ä. 1/2 Geschoß heisst nämlich nicht nur 1,x m Raumhöhe! Da geht ne Menge, wenn man die Kreativität nicht unnötig begrenzt!

    Meine Beiträge sind Meinungsäusserungen

  • 1. Zählt die an das Haus angebaute Garage auch mit zu den Abmessungen des "Baukörper"?

    Das geht aus der Formulierung im Bebauungsplan nicht hervor. Wenn man sich aber in der Nachbarschaft umsieht, überschreiten einige Objekte mit angebauten Garagen das Maximalmaß. Es ist also davon auszugehen, dass die Garagen nicht dem Baukörper des Wohnhauses zugerechnet werden.

    zählt dies dann als Doppelhaus?

    Nein. Planungsrechtlich setzt der Begriff des Doppelhauses eine Grundstücksgrenze zwischen den Doppelhaushälften voraus.


    Oder müsste man evtl Platz zwischen Haus und Anbau lassen und dann ein großes und ein kleines "Haus nebeneinander bauen?

    Die müssten dann die Abstandsflächen einhalten und dann wird's auch mit einem großen Grundstück wie Deinem knapp.


    Ich verstehe einfach noch nicht so ganz wie der Baukörper definiert wird.

    Vielleicht gibt es Hinweise in der Begründung zum Bebauungsplan.

  • Woher weißt Du das? PN?

    Der weiß immer alles über die Situation vor Ort. Verdammt gut polierte Glaskugel zuhause, wahrscheinlich.


    Ich gehe mal davon aus, dass es in Horn Bad Meinberg nicht soviele Bebauungspläne gibt, in denen das so drinsteht. Und wenn die öffentlich zugänglich sind...

    Der Rest ist Google Maps bzw. GIS... Wahrscheinlich sind in seinem Vermesser GIS direkt die BPläne drin.

    Stimmts?

  • Wahrscheinlich sind in seinem Vermesser GIS direkt die BPläne drin.

    Ach, wenn's so einfach wäre. XPlanung ist zwar schon lange ein Thema, nur machen die Kommunen da nicht mit (Stichworte: Fax, Gesundheitsamt). Sind ja auch keine Strafen geplant, wenn die Vorgaben des IT-Planungsrates nicht erfüllt werden.


    Woher weißt Du das?

    Gibt ja schon zwei Threads vom TE.

    stell doch mal einen Ausschnitt aus dem B-Plan ein.

    https://www.expertenforum-bau.…shot-20210129-115926-jpg/


    Bebauungsplan L8 N "Rischwiese"