Reparatur Kartusche

  • Hallo,

    ich hab eine Waschtischarmatur Kludi Esprit, die ziemlich schwergängig ist. Nachdem ich den Einhebelmische abgenommen habe, sehe ich im Gegensatz zu meinen anderen Armaturen dieses silberne Teil auf ca. 4 Uhr.

    Bevor ich mich an eine Reparatur ranmache, wollte ich hier mal fragen, ob man das überhaupt reparieren kann. Nicht dass ich das ausbaue und nachher festestelle, dass da etwas abgebrochen ist oder so.


  • Sieht aus wie der Anschlag zur Begrenzung des Öffnungswinkels.


    Ich würde die Kartusche ersetzen, eine neue kostet irgendwas um die 20,- € bis 30,- €. (28mm Kartusche, Art. Nr. 7661900 könnte passen, bitte vor Bestellung verifizieren). Dichtungen sollten man zur Sicherheit auch noch haben, und eine kleine Tube Armaturenfett gehört sowieso in die Werkzeugkiste. Dann ist das Thema in 5 Minuten erledigt.


    Du kannst versuchen die Kartusche zu reinigen (gegen Kalk hilft Essigessenz o.ä.), aber damit das richtig klappt sollte auch die Kartusche zerlegt werden. Ob das bei der hier gezeigten Kartusche so einfach funktioniert, das habe ich noch nicht ausprobiert. Meine Mischarmaturen haben etwas andere Kartuschen.

    Nach der Reinigung, also beim Zusammenbau der Kartusche, kann etwas Armaturenfett Wunder bewirken, aber sparsam einsetzen, nur so viel wie nötig.


    Der Zeitaufwand ist deutlich höher, deswegen gibt man einem Austausch der kompletten Kartusche den Vorzug, das ist unter´m Strich günstiger.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Sieht aus wie der Anschlag zur Begrenzung des Öffnungswinkels.


    Ich würde die Kartusche ersetzen, eine neue kostet irgendwas um die 20,- € bis 30,- €. (28mm Kartusche, Art. Nr. 7661900 könnte passen, bitte vor Bestellung verifizieren). Dichtungen sollten man zur Sicherheit auch noch haben, und eine kleine Tube Armaturenfett gehört sowieso in die Werkzeugkiste. Dann ist das Thema in 5 Minuten erledigt.

    Ja, vielen Dank für deine Antwort. Und gleich dazu noch die passende Artikel Nummer. Dann werde ich mal die Wirtschaft unterstützen und die Kartusche kaufen :)


    Noch eine Frage. Gibt es ein bestimmtes Werkzeug für die "Mutter"? MIt einer Spitzzange ginge es wohl auch, aber wird bestimmt ziemlich fummelig.

  • Dann werde ich mal die Wirtschaft unterstützen und die Kartusche kaufen

    Aber wie ich geschrieben habe,


    bitte vor Bestellung verifizieren

    Die Bezeichnung könnte auf der Kartusche aufgedruckt sein. Ob dieser Hersteller das so macht, das weiß ich nicht.

    Gibt es ein bestimmtes Werkzeug für die "Mutter"?

    Es gibt Schlüssel für die Spannschraube.


    Hülse/Abdeckkappe entfernen nicht vergessen.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Spannschraubenschlüssel. Danke. Das war das Stichwort.


    Artikelnummer verifiziere ich.


    Jetzt hast du mich verwirrt. Welche Hülse/Abdeckkappe meinst du? Wenn du gesagt hättest, "nicht vergessen, Wasser abdrehen", wäre ich nicht verwirrt. :)

  • Welche Hülse/Abdeckkappe meinst du?

    Kann man auf dem Bild schlecht erkennen. Ich hatte zuerst den Eindruck, dass auf dem Armaturenkörper noch eine Hülse steckt, Kartusche und Spannschraube also noch "versenkt" sind.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Hier findest Du eine Liste der Armaturen, die "E2" könnte doch Dein Modell sein, oder? (9. Artikel von oben)


    Kludi GmbH & Co. KG


    und da findest Du ein file


    4902375_sp.pdf


    Ich habe jetzt nicht alles durchgeschaut, aber wenn dieses file nicht passt, vielleicht wirst Du in der Liste fündig.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Kann man auf dem Bild schlecht erkennen. Ich hatte zuerst den Eindruck, dass auf dem Armaturenkörper noch eine Hülse steckt, Kartusche und Spannschraube also noch "versenkt" sind.

    Ja, die sind versenkt. Gut erkannt. :thumbsup:

    Dank der Explosionszeichnung weiß ich auch, was du mit Hülse meinst. Die E2 ist nicht genau mein Modell, aber nach der Zeichnung kommt es schon gut hin.


    Nur Dichtungungen kann ich dort nicht erkennen. Oder sind das Standarddichtungen?


    Vielen Dank nochmal für deine Hilfe. Wirklich spitze.

  • Die E2 ist nicht genau mein Modell,

    das ist wohl der Nachfolger, für die Esprit selbst habe ich nichts mehr gefunden.


    Zu den Dichtungen kann ich jetzt nicht viel sagen, ich habe irgendwann mal für die Armaturen hier im Haus Dichtungssätze gekauft, und mit den Jahren haben sich auch eine Menge angesammelt. Wäre gut möglich, dass Du für den Tausch der Kartusche keine neuen Dichtungen brauchst, Du demontierst ja nicht die komplette Armatur.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .