Hilfe bei Bestimmung von Lasur Farbton

  • Hallo, könnte mir bitte Jemand bei der Bestimmung des Farbtons dieser Lasurfarbe helfen? Ich suche eine Lasur die diese Grauton möglichst nahe entspricht, habe aber leoder nisher nichts finden können und würde mich sehr über Hilfe freuen. Vielen Dank! Grüsse, Sepp

  • Das kann so nix werden, weil die Farbdarstellung von handelsüblichen Monitoren, vor denen wir alle sitzen, dafür nicht geeignet ist.

    Farbfächer mit RAL-Farben dagegenhalten?


    Wenns ein Ratespiel werden soll, bei mir siehts aus wie RAL7004.

  • Hallo, könnte mir bitte Jemand bei der Bestimmung des Farbtons dieser Lasurfarbe helfen?

    Das wird so nicht gehen, wie feelfree bereits erklärt hat. Du kannst die Farbe im Original bei Tageslicht mit einem RAL-, sinnvoller aber mit einem NCS-Fächer abgleichen oder am besten gleich mit einem geeigneten Messgerät im Farbfachhandel oder vom Maler einmessen lassen. Dann bekommst Du genau den Ton, den Du benötigst. Solche über BT mit der App nutzbaren Gerätchen hat heute jeder ordentliche Malermeister in der Jackentasche oder wenigstens im Wagen. Achtung: Mit der Smartphonkamera (allein) funktioniert das nicht!

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Das sieht eher wie Metallocryl interior silber von Caparol aus, und nicht wie eine Lasur.

    Kann aber auf dem Bild täuschen.

    Wie meine Vorredner schon gesagt haben:

    das muss vor Ort oder beim Fachhändler mit Messgeräten oder Farbtonfächern überprüft

    werden.


    LG Oliver

  • Diese Apps sind leider nicht sehr genau und sehr unzuverlässig! Am besten die Farbenscanner der

    bekannten Farbanbieter benutzen. Diese müssen vorher kallibriert werden und beim auflegen

    sollten diese dicht am Objekt anliegen, um Lichteinstreuungen zu vermeiden, da diese das

    Ergebnis verfälschen.


    LG Oliver

  • nunja... für den Profi Bereich sicherlich nicht genau genug...

    Aber für den Heimgebrauch durchaus brauchbar ...ich habe getestet mit einer RAL Farbkarte ..die Trefferquote war recht gut ...

  • Das sieht eher wie Metallocryl interior silber von Caparol aus, und nicht wie eine Lasur.

    Kann aber auf dem Bild täuschen.

    Wie meine Vorredner schon gesagt haben:

    das muss vor Ort oder beim Fachhändler mit Messgeräten oder Farbtonfächern überprüft

    werden.


    Danke!

  • Im Baumarkt meines Vertrauens kann man ein Muster mitbringen, die legen das in eine Erfassungseinheit und der PC spuckt den Farbton aus und auch die Mischrezeptur. Dann wird die Gebindegröße gewählt und die Kiste mischt das an was man braucht. Hat in meinem neuen Domizil hervorragend funktioniert. Ob das in Fall des TE auch anwendbar ist, kann man mit einem Aruf im örtlichen Fach-/ oder Baumarkt sicher klären. Einen versuch ist es sicher wert.

    It doesn´t make sense to hire smart people and tell them what to do; we hire smart people so they can tell us what to do.

    Steve Jobs

  • Was man aber bei diesen ganzen Vorschlägen auch mit berücksichtigen sollte ist, dass ein Farbton, der auch noch so gut verglichen oder ausgemessen wurde, aufgrund unterschiedlicher Saugfähigkeit und Oberflächenbeschaffenheit trotzdem (deutlich) anders aussehen kann, wie auf dem Muster.

    Gruß Werner :)

  • sarkas Deshalb habe ich ja den Anruf beim "Mischbetrieb" empfohlen. Bei unserem neuen Domizil hat das gut funktioniert. Aber ich sagte ja:

    Ob das in Fall des TE auch anwendbar ist, kann man mit einem Aruf im örtlichen Fach-/ oder Baumarkt sicher klären.

    It doesn´t make sense to hire smart people and tell them what to do; we hire smart people so they can tell us what to do.

    Steve Jobs