Einbau einer Dusche in einem Dachschräge Badezimmer

  • Und was ist jetzt deine Frage? Bzw. warum sollte das nicht funktionieren?

    Billigste Lösung: Nimm einen längeren Duschschlauch, einen Duschvorhang und stell' dich in die Badewanne.

    Teuerste Lösung: Badewanne raus, Fliesen raus, Wasseranschluss an die andere Wand verlegen, Duschwanne rein, maßgeschneiderte Duschkabine rein.

    Dazwischen wird es noch X Varianten geben.

  • Eine Badewanne ist doch was schönes. Da kann man gut entspannen und wird auch noch sauber. Was war noch die Frage?

    Du musst immer einen Plan haben. Denn wenn Du keinen hast, dann wirst Du Teil eines anderen Planes...

  • Ja, es ist möglich, aber was ist Deine eigentliche Frage?


    Es gibt die ja verschiedene Varianten dazu, wie die Walk-in-Dusche ( oder wie sich das nennt) kann man da eine Empfehlung aussprechen und wie viel würde das ganze PixDaumen mäßig eigentlich kosten?

  • Hallo,


    Wo soll man da Anfangen und wo aufhören?

    Sag doch erstmal was du vorhast und wieweit das gehen sollte? So ein Bad besteht ja nicht nur aus einer Badewanne. Das ganze greift ja ineinander.


    Ziel abstecken.

    Schnittpunkte klären

    Probleme Besprechen,

    Kostenschätzung

    :bier: Es gibt jetzt eine App, die blinkt, wenn man ohne Mundschutz trinkt, es sei denn, es ist Frankenwein, denn der frisst ein Loch hinein.

  • Es gibt die ja verschiedene Varianten dazu, wie die Walk-in-Dusche ( oder wie sich das nennt) kann man da eine Empfehlung aussprechen und wie viel würde das ganze PixDaumen mäßig eigentlich kosten?

    Was ich empfehle, hängt von der fragenden Person ab:

    • Wünsche
    • Bedürfnisse
    • räumliche Möglichkeiten
    • Besitzverhältnisse (Mietobjekt, Eigentum, Selbstnutzung)
    • Medienanschlüsse (wie funktionieren der Zu- und der Ablauf?)
    • finanzielle Möglichkeiten

    Und die Kosten hängen dann natürlich von diesen Punkten ab.


    ("Ich hätte gerne einen schönen Garten, was ist da zu empfehlen?")

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • s gibt die ja verschiedene Varianten dazu, wie die Walk-in-Dusche ( oder wie sich das nennt)

    Eine Walk-In-Dusche zeichnet sich ja unter anderem ab durch einen (fast) bodenflachen Einstieg und der Verzicht auf eine Duschtür.

    Das sehe ich anhand der Fotos in dieser Wannen-Ecke nicht.