Heizkreisverteiler - Stellantrieb kompatibel

  • Hallo miteinander.


    ich habe aktuell eine Prinzipfrage zu Stellantrieben.

    Aktuell habe ich aus dem Jahr 2004 noch Stellantriebe stromlos geschlossen NC eines Herstellers (oder Markennamens) montiert, den es augenscheinlich nicht mehr gibt (DelphisTherm).


    Leider sind schon ein paar davon kaputt, so dass ich keine Reserve mehr habe und neue anschaffen muss.


    Ich frage mich, ob ich da jeden beliebigen 230V-Stellantrieb, der auch stromlos geschlossen ist, montieren kann. Speziell die Befestigung auf dem Heizkreisverteiler scheint ja unterschiedlich zu sein.

    Bei meinen bisherigen Stellantrieben ist so eine Art Kunststoff-Bajonettverschluss drauf. Im Netz sehe ich oft Überwurfmuttern aus Metall und mit Feingewinde. Solch ein Feingewinde haben meine nicht.

    Und bei Stellantrieben mit Adapter habe ich Sorge, dass der Betätigungsstift zu lang ist, wenn ich ein Ventil ohne diese Kunststoffbefestigung verwende...


    Wie ist da vorzugehen?

    vielen Dank!

  • Sieht für mich auf den ersten Blick we Taconova aus. Schau mal ob Du da etwas passendes findest.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Da gibt es verschiedene Maße, Hersteller wechseln diese aber selten von einer Produktlinie zur nächsten.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • MEEP.

    ALSO, das einzelen Ventil ist ein Heimeier mit M30 , da sollte jeder beliebige Antrieb passen der deine "Metallene Überwurfmutter" hat.

    Bei deinem Verteiler sollten auch M30er drauf sein, ABER.....(da geht es einen Absatz später weiter).


    Deine bisherigen Stellmotoren haben einen Schnellmontagesockel zum tausch bzw zum austausch. Den verbliebenen Plastikring kann man IDR problemlos runterdrehen.


    .....ABER.....Es wird nicht jeder Stellmotor bei dir funktionieren, der eine M30er Überwurfmutter hat. Du kriegst die zwar draufmontiert, aber mit großer Wahrscheinlichkeit wird dein Stockwerk dann kalt bleiben. Ursächlich dafür sind die dicken Stifte bei dir am Verteiler. Wenn du jetzt Thermostellantriebe gekauft hast die nur einen kleinen dümmen Regelknopf im Gehäuse haben, dann bliebt dein Ventilstift darin hängen bzw bleibt am Gehäuse hängen.

    Daher mein Gratis-Tip. Achte beim Kauf darauf, das du Thermostellantriebe kaufst die unten einen großen Kopf haben. Den sieht man schön auf der Unterseite deines alten Models. Schätzungsweise 5-8mm im Durchmesser. Mittig.


    Viel Glück.

    :lach: Leute, kennt Ihr Quarantäne-Kaffee? Der ist wie normaler Kaffee aber mit Vodka drin und ohne Kaffee. :D