Ende 70er Fertighaus Holzständerwand Dämmung...

  • Wir haben ein "gebrauchtes" Weber-Haus gekauft, UG massiv, OG und DG Holzständerbauweise. Keine Frage, die Dämmfasern in den Holzständerwänden aus dem Baujahr sind gefährlich, wo wir eine Wand aufmachen (z.B. um den Pfosten der Badezimmertür zu versetzen und es barrierefrei zu gestalten) beachten wir entsprechende Sicherheitsmaßnahmen und entsorgen das fachgerecht und dämmen zeitgemäß...


    Aber was ist mit dem Material an sich, solange es in den Wänden ist? Ich dachte bis ich so eine Wand mal auf hatte (und gesehen habe wie arg das beim kleinsten Luftzug staubt) es sei in der Wand unbedenklich? Seht Ihr einen Grund alle Wände aufzureißen und das Zeug gegen moderne Mineralfasern zu tauschen? Oder bloß zulassen dort wo man nicht ran muß?


    In der Decke zwischen DG und OG ist auch Dämmung drin, vermutlich das selbe Zeug?


    Danke!

  • Wenn du es aufmachst, besorg dir eine vernünftige Halbmaske wie die 3M 6000er Serie und mach die Wolle nass bevor du rangehst.


    Die alte MiWo ist krebserregend, da die Fasern lungengängig sind.


    Bloss nicht ohne Sinn und vorallem Plan rangehen, wie der neue Aufbau erfolgen soll.


    Bitte auch nicht mit schrottigen FFP2 Masken arbeiten, die 70 Euro in eine vernünftige Maske sollte dir deine Lunge wert sein.

  • Danke für den Link Skeptiker , den habe ich gesehen bevor ich gefragt habe, aber es geht nicht darum, festzustellen ob die Fasern gefährlich sind. Wie ich oben schrieb:

    Off-Topic:

    Keine Frage, die Dämmfasern in den Holzständerwänden aus dem Baujahr sind gefährlich

    und wie man sich schützt weiß ich aus dem TRGS 519, da ich Beruflich mit Gefahrstoffen zu tun habe werde ich da wohl übertreiben und auch bei kleinen quadratmeterzahlen ne ordentliche Maske und Handschuhe tragen.

    BauKing danke auch für die Tips, naßmachen ist sicher noch ein guter, machen wir dann wenn wir noch mal was aufmachen. 3M 7500 Halbmaske, Staubschutzanzug und Schutzbrille sind vorhanden... ich gehe beruflich mit gefährlicherem Zeug als diesen Fasern um - was nicht bedeutet, daß die zu unterschätzen sind, allein schon weil es juckt ;(

    de Bakel und KlausJ danke für eure Einschätzung, wir lassen dann erst mal drin in den Wänden an die wir nicht eh für Strom oder Wasser oder Umbau der Wand ran müssen.


    Danke!