Abdichtung eines gemauerten Gartenhauses gegen Feuchtigkeit von unten fachgerecht ausgeführt?

  • Beitrag von ptbau ()

    Dieser Beitrag wurde von R.B. gelöscht ().
  • Hallo,


    gerne, hier ein paar Fotos:

    Nach Abriss. Man sieht auch quer schwarze Dachpappe. Wahrscheinlich als Feuchtigkeitssperre.

    dann wurde noch ein bißchen abgegraben:

    Die Mauer wurde dann verputzt mit Weber.dur 110.

    Davor mit ein paar Zentimeter Abstand der Leistenstein auf dem alten Fundament. Die Lücke ist mit groben Beton verfüllt. Genaues Material nicht sicher. Eventuell Weber Feinbeton C 25/30 sein.

    Darauf kam dann noch ein Schicht Weber Hohlkehlspachtel HKS, Weber.tec 933

    Das war es.


    Beste Grüße

    ptbau