was sind "Zuwegungsflächen"?

  • Guten Tag,


    Wir hätten ein Grundstück in Aussicht, sind aber in den Maklerinformationen auf folgenden Satz gestoßen und konnten keine Definition für "Zuwegungsflächen" finden. Was müssen wir uns darunter vorstellen? Welche Einschränkungen wären ggf damit verbunden?

    Code
    1. Inklusive der Zuwegungsflächen beträgt die Gesamtgröße ca. Xxx.
  • Guten Tag,


    Wir hätten ein Grundstück in Aussicht, sind aber in den Maklerinformationen auf folgenden Satz gestoßen und konnten keine Definition für "Zuwegungsflächen" finden. Was müssen wir uns darunter vorstellen? Welche Einschränkungen wären ggf damit verbunden?

    Dazu solltet ihr den Makler schriftlich befragen!


    Manchmal gehören innerhalb privat erschlossener Baugebiete auch Straßenanteile mit zum Grundstück bzw. geht das eigene Grundstück bis zur Straßenmitte und es besteht ein unabdingbares Wege- und Leitungsrecht aller Nachbarn. Damit wird die Grundsteuer auch auf diesen Grundstücksteil fällig. Die Straße wird auf Kosten des Grundeigentümers gebaut und später ist er für deren Unterhaltung und die Räumung verantwortlich ...


    Lasst es Euch konkret für Euren Fall vom Makler schriftlich erklären!


    nachträgliche Ergänzung: In manchen Regionen wird anscheinend unter "Zuwegung" die "Erschließung für Fahrzeuge", insbesondere der Rettungsdienste, verstanden. Dies ändert aber nichts an den o.g. Aussagen. Als feststehenden Rechtsbegriff kenne ich "Zuwegungen" nicht.

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Inklusive der Zuwegungsflächen beträgt die Gesamtgröße ca. Xxx.

    Das klingt wie "Maklersprech" "Für Handwerker" = Bruchbude usw. Hier wird ein (i.A. undefinierter) Anteil der Fläche auf einem Garagenhof, einem Weg o.ä. liegen. Wie Skeptiker: Wer schreibt, der bleibt.

    Meine Beiträge sind Meinungsäusserungen