Frage zur Abdichtung im Bad

  • Liebes Forum,


    mein Bad wurde vor kurzem renoviert. Heisst, alte Fliessen ab neue drauf und Wasserinstallation. Ich bin totaler Laie in der Hinsicht. Die Sanitäts Firma hat mir gesagt es wurde alles abgedichtet. Im Internet sehe ich aber überall Blaue Masse zur Abdichtung was verwendet wird. Dies isr bei dem Bad nicht zu sehen( siehe Bild) oder liege ich da falsch und dieses Braune Zeug ist die Abdichtung? Mach mir etwas Sorgen. Danke euch für die Antwort

  • Hallo Meister,


    ich hab wirklich keine gescheiten Bilder. Die habe ich damals zugesendet bekommen. Kann ich am Text etwas verbessern? Wollte nur dir Meinung von Profis wissen. Evtl liege ich ja auch total falsch

  • Ich kann Dir leider nicht weiterhelfen. Ich kenne auch nur das blaue Material.

    Ralf Dühlmeyer : Dichtmanschette, wird die nicht vom Heizi rangemacht? grübel. Muss aber ja unter die Fliesen.

    Off-Topic:

    Ich glaube, ich bin noch nicht wirklich wach. Ich hol mir mal ne zweite Tasse Kaffee

    Bin einfach auch schon viel zu lange aus diesem Thema draußen.

    Nothing is forever, except death, taxes and bad design


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung


  • Dichtmanschette, wird die nicht vom Heizi rangemacht? grübel. Muss aber ja unter die Fliesen.

    Die kann vom Klempner mitgemacht werden oder vom Fliesör. Absprachesache.

    Schnittstellenkoordination wäre das Stichwort gewesen.



    Aber die Fliesen sind wohl schon drübergelegt.

    Meine Beiträge sind Meinungsäusserungen

  • Schnittstellenkoordination wäre das Stichwort gewesen.

    :thumbsup:

    Aber die Fliesen sind wohl schon drübergelegt.

    Denke ich auch.



    Also, was tun?

    Nothing is forever, except death, taxes and bad design


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung


  • Mir sind auch schon orangefarbene und beigefarbene Verbundabdichtungen begegnet und im Behälterbau auch noch weitere Farben. Ich würde aus einer bestimmten Farbe nichts ableiten wollen. Es kommt auf das verarbeitete Produkt an.

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Ich kenne auch zementgrau als Farbe und beschichtete Hartschaumplatten in dunkelgrau bis ocker. Ausserdem noch mehrfarbige Dispersionssysteme, bei denen die unterschiedlichen Farben zur opt. Kontrolle der Mehrschichtigkeit dienen sollen.

    Ich würde aus einer bestimmten Farbe nichts ableiten wollen.

    :thumbsup:

    Meine Beiträge sind Meinungsäusserungen

  • Wenn unsere Vermutung richtig ist, dass die Fliesen schon drauf sind, dann kannst Du nur abwarten.

    Es ist eine digitale Zukunft: Entweder es gibt einen Feuchteschaden oder es gibt ihn nicht. (0/1)

    Kann ja auch gutgehen.

    Meine Beiträge sind Meinungsäusserungen

  • Ich frag mich wer dann die Kosten für den Schaden übernimmt falls er entsteht? Die Sanitätsfirma?

    In der deutschen Gewerkeaufteilung gehört die Abdichtung zum Gewerk des Fliesenlegers. (Das Gewerk mit den Wasserleitungen nennen wir übrigens "Sanitär".)


    Aber davon abgesehen: Die Übernahme der Beseitigungskosten für einen Wasserschaden hängen von der Ursache des Schadens ab. Um welche Art von Schaden geht es Dir?

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

    Einmal editiert, zuletzt von Skeptiker () aus folgendem Grund: Zitat ergänzt und Text umgestellt.

  • Ok Danke euch für die Infos. Ich hoffe es passiert nichts und dass alles hält. Ich frag mich wie man dass alles vor 10 Jahren gemacht hat. Da gab es ja noch keine Normen mkt der Abdichtung etc. Ich mein da müssten ja die ganzen Gebäude mit Baujahr vor 80 alle ein Wasserschaden haben😁

  • wie man dass alles vor 10 Jahren gemacht hat

    Genauso wie heute. Es gab andere Normen und Fachregeln, aber es gab sie.

    die ganzen Gebäude mit Baujahr vor 80 alle ein Wasserschaden haben

    1. sind viel Bäder schon überarbeitet und 2. wurde auch in den 70ern (und eher) abgedichtet. Nur wieder anders. Bitumenbahnen an der Wand und Fliesen im Dickbett auf Rabbitzgewebe o.ä.

    Meine Beiträge sind Meinungsäusserungen

  • Ich frag mich wie man dass alles vor 10 Jahren gemacht hat. Da gab es ja noch keine Normen mkt der Abdichtung etc.

    Oh doch, Normen für Innenabdichtungen gibt es sogar schon erheblich länger.

    ch mein da müssten ja die ganzen Gebäude mit Baujahr vor 80 alle ein Wasserschaden haben😁

    Nein, die wurden auch schon abgedichtet. Allerdings waren damals bodengleiche Duschen noch nicht so verbreitet.

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.