Wie läuft denn sowas?

  • Hallo zusammen,


    ich habe leider das hübsche Häuschen, welches ich gern gehabt hätte, nicht bekommen. Jetzt überlege ich evtl. zu bauen. Bin aber völlig ahnungslos.


    Ich habe jetzt ein Grundstück gefunden, was mir evtl. zusagen würde - nun ist dieses aber bauträgergebunden. So steht es in der Beschreibung. Das bedeutet dann wohl, dass man mit dem Kauf des Grundstücks auch einen Vertrag über den Hausbau eingeht.


    Das ist vermutlich so üblich? Macht man dann vor dem Grundstückskauf auch die gesamte Hausplanung mit dem Bauträger? Man muss ja ungefähr wissen, was das dann letzlich kosten wird.


    Auf was muss ich da achten?


    Ich bin für alle Tips und Anregungen dankbar.


    Viele Grüße, Sare :)

  • Das ist vermutlich so üblich?


    Es ist eine von vielen Varianten... viele Grundstücke werden auch einfach so verkauft. Als wir unseres gekauft haben, war nur dank einer Bauvoranfrage klar, dass man in der von uns beabsichtigten Größe und Lage bauen darf. Mit wem wir das tun, war da noch vollkommen unklar.


    Der wesentliche Unterschied zum Bau mit Architekt, Generalunternehmer oder Generalübernehmer ist, dass du am Ende Grundstück UND Haus kaufst und nicht ein Haus auf deinem Grundstück bauen lässt. Die Baustelle gehört also nicht dir und vermutlich wirst du sie auch nur eingeschränkt oder gar nicht betreten dürfen.

  • Der wesentliche Unterschied zum Bau mit Architekt, Generalunternehmer oder Generalübernehmer ist, dass du am Ende Grundstück UND Haus kaufst und nicht ein Haus auf deinem Grundstück bauen lässt. Die Baustelle gehört also nicht dir und vermutlich wirst du sie auch nur eingeschränkt oder gar nicht betreten dürfen.

    Okay. Das hatte ich auch nicht gewußt. Danke.

  • Entschuldigung. Am besten wäre es, wenn man dies in das andere Thema integrieren könnte. Danke.

    Die Beiträge könnten dort für etwas Verwirrung sorgen weil sie nach Zeitpunkt (Erstellungsdatum, uhrzeit) integriert würden.

    Mein Vorschlag, ich schließe das Thema hier. Noch gibt es hier ja nur wenige Infos.


    :closed:

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • R.B.

    Hat das Thema geschlossen