HILFE! VBA und FEM, Flächentragwerke, Bauingenieurwesen

  • Hallo zusammen,

    ich suche Hilfe und Unterstützung bei einer Aufgabe aus dem Fach Flächentragwerke. Es geht um die Erstellung von Quellcodes in VBA zur Ermittlung der Verformungen, Schnittgrößen und Auflagerkräften mit der FE-Methode. Gegenrechnung per Hand und Rfem.

    Kennt sich mit dem genannten Thema jemand gut aus und würde mir kurzfristig weiterhelfen?

    Ich bedanke mich im Voraus für Eure Antworten! Rückmeldung sehr gerne via Nachricht! Ich bedanke mich im Voraus.

    Viele Grüße

  • Kannst Du die Aufgabenstellung noch etwas genauer wiedergeben? Sinnvoll ist in jedem Fall eine Angabe, in welchem Fach welcher Studienrichtung die Aufgabe zu bearbeiten ist.


    (Generell stoßen Anfragen von Studierenden, die darauf schließen lassen, dass eine weitgehende fachliche Unterstützung angefragt wird, in diesem Forum meist auf sehr negative Resonanz, da es nicht Sinn dieses Forums ist, die Erledigung wesentlicher Studienaufgaben zu übernehmen. Sinnvoller ist meist der fachliche Austausch mit anderen Studierenden des selben Studienganges. Bei Detailfragen ist eine sinnvolle Unterstützung manchmal möglich, aber auch dann wird eine Darstellung der bereits erzielten Zwischenergebnisse bevorzugt, weil daran bereits die erste Eigenleistung erkennbar wird und so dann adäquate Hinweise für Korrekturen möglich sind.)

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Du willst ein Programm schreiben zur Berechnung von Flächentragwerke ( Platten) ??


    In meiner Studienzeit ( schon ne Weile her) gab es Taschenbücher darin war der Quellcode abgedruckt.. musste man nur abtippen :)


    Es gibt auch fertige Formeln für bestimmte Plattengeometrien ...die könnte man hernehmen und programmieren


    FEM selber zu programmieren ist ne Mega Aufgabe .......

  • von E. Baeck lassen sich online mehrere Dokumente und Skripte finden.

    Gruß
    Holger
    --
    Früher, da war vieles gut. Heute ist alles besser.
    Manchmal wäre ich froh, es wäre wieder gut.
    (Andreas Marti; Schweizer)

  • Hallo Klaus,


    ich möchte die Verformungen, Schnittgrößen und Auflagerkräfte bestimmen. Weißt du noch wie das Taschenbuch heißt? In den Büchern, die ich mir in der Bib ausgeliehen habe, gibt es keinerlei Informationen zu VBA oder das Programmieren allgemein.

  • Kannst Du bitte mal tread #2 beachten?

    Studierst Du Statik oder Info?


    Taschenbücher (Faustformeln) und VBA beißen sich. Die liegen gefühlt 100 Jahre auseinander.


    P.S.: Jetzt werde ich sentimental ;)

    Ja, vor 20-30 Jahren konnte man noch anhand von Faustformeln prüfen. Heute werden die EDV-Ergebnisse "geglaubt".

    Da kommen teilweise Ergebnisse zustande, die selbst einem Laien nicht mehr einleuchten.


    "Glauben heißt nicht wissen. Wenn man es wüßte, bräuchte man nicht zu glauben."


    Wenn dann nach öbv Gutgläubige dazu kommen .....


    ....zum Glück musste ich noch nie gläubig werden.

    Verflucht sei, wer einen Blinden irren macht auf dem Wege!

    5.Mose 27:18

  • Hallo Klaus,


    ich möchte die Verformungen, Schnittgrößen und Auflagerkräfte bestimmen. Weißt du noch wie das Taschenbuch heißt? In den Büchern, die ich mir in der Bib ausgeliehen habe, gibt es keinerlei Informationen zu VBA oder das Programmieren allgemein.


    Nee den Titel weiss ich nicht mehr...ware so kleine rote Taschenbücher aus dem DTV Verlag...

    Aber damit kannste heute nix mehr anfangen..war ganz simpler BASIC Code aus den 80er Jahren...teilweise für die damals üblichen programmierbaren Taschenrechner


    Du musst ja 2 Dinge beachten

    Erstens eine Programmiersprache können bzw lernen... bei mir ist das Fortran....die jüngeren Kollegen bevorzugen eher C# oder sowas

    Zweisten muss man wissen was man eigentlich programmien will.... ein 'richtiges' Statikprogramm ( FEM) oder 'nur' fertige Formeln umsetzen in ein Progrämmchen


    In deinem Falle denke ich mal eher das zweite .... es gibt zahlreiche Bücher und Tabellenwerke mit geschlossenen Formen für verschiedene Bauteile

    ein berühmtes Buch ist das von Roark ...

    ROARKS Formulars


    fertige Formel für fast alles...dies Formeln gibs auch fertig in zb Mathcad Blätter

    Prima Sache zum Kontrollieren von Computerprogrammen an einfachen Systemen


    Zum auswerten fon Formel ist auch das hier prima geeignet ... Alternative zu Mathcad und dazu kostenlos

    Smath


    Kann man auch im Berufsleben prima einsetzten

    kleiner Tipp an die Kollegen :)