Wandhalterung Fassade

  • Moin,

    ich möchte ein Klimagerät an meiner Hauswand anbringen ,dass Klimagerät wiegt ca 36 kg.

    Die Außenwand hat einen Vollklinker von 11cm .

    Reichen ganz normale Dübel, oder muss ich unbedingt auch durch die Dämmung und mit Verbundmörtel

    die Wandhalterung befestigen.?


    Gruß

    Toto

  • Ich antworte als Haustechniker, der nur mal von Statik gehort hat, dass es sie gibt.

    Solch kleine Last würde ich mit ordentlichen Winkelkonsolen direkt an die Vorsatzschale dübeln und hätte keine Gewissensbisse.




    Wenn Dich ein Laie nicht versteht, so heißt das noch lange nicht, dass du ein Fachmann bist.



    M.G.Wetrow

  • Es kommt auf die Länge der Auskragung der Winkelkonsolen an. "Normale" Nylondübel sind völlig ungeeignet. Ich gehe davon aus, dass das Klimagerät an der tragenden And zu verankern ist.

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Das Gerät findet sich an der Außenfassade im öffentlichen Bereich oder teilöffentlichen Bereich ?

    PV-Anlagen und ökologische Altbausanierung

  • Das Gerät findet sich an der Außenfassade im öffentlichen Bereich oder teilöffentlichen Bereich ?

    Was macht den Unterschied zwischen öffentlich und halböffentlich aus, juristisch gesehen?

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Keinen - da steht nämlich öffentlich ODER halböffentlich.....


    Das unterscheidet sich von privat.....

    PV-Anlagen und ökologische Altbausanierung

  • Keinen - da steht nämlich öffentlich ODER halböffentlich.....

    Warum steht dann da "oder" wenn es gleich ist, oder habe ich etwas falsch verstanden?

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Weil die Antwort auf öffentlich heissen könnte - NEIN, ist nur teilöffentlich.....


    Die Antwort auf öffentlich oder teilöffentlich kann aber heissen: Ja - oder nein privat

    PV-Anlagen und ökologische Altbausanierung

  • Ich als juristischer Laie verstehe es immer noch nicht: "Öffentlich" ist mir klar, "privat" ist mir auch klar, aber was macht "halböffentlich" aus und welchen Nutzen hat diese Unterscheidung hier?


    Ist es nicht aufgrund der Verkehrssicherungspflicht jeden Grundeigentümers in D gleichgültig, ob er einen Grundstücksbereich öffentlich zugänglich gemacht oder durch eine Einfriedung vor fremdem Betreten gesichert hat? Haftet er nicht aufgrund der Verkehrssicherungspflicht in beiden Fällen, wenn eine Sache oder gar ein Mensch zu Schaden kommt? Wäre eine Differenzierung in "öffentlich", "halböffentlich" und "privat" damit nicht aus juristischer Sicht folgenlos?

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • die befestigung des klimagerätes

    1. muss dem baurecht entsprechen

    2. darf niemanden auf den kopf fallen


    bei 2. wär mir wurscht, ob das öffentlich, halböffentlich oder privat ist.