Fenstereinstellung,Gewährleistung vorhanden oder nicht

  • Hallo,

    Ich habe hier eben im Forum etwas gestöbert und da ist mir ein Thema ins Auge gefallen,was mich auch betrifft.

    Bodentiefe Fenster Schleifen trotz mehrmaliger Einstellung. Ist das noch Gewährleistung,wenn trotz mehrmaligem Einstellen immer wieder die Fenster schleifen..

  • Nicht auf dem Fußboden,direkt beim Öffnen auf dem Fensterelement unten ( weiß nicht wie es heißt):(. Ja,vom Fußbodenaufbau wusste er ganz genau bescheid,der ist auch gar nicht betroffen. Leider komme ich mit nur Nachstellen nicht weiter,nach dem letzten mal Einstellen,war es schonwieder so. Und 2 Fenster lassen sich auch nicht mehr kippen,aber schleifen beim Öffnen. Ich lasse sie jetzt alle zu,damit nichts schlimmeres passiert.

  • Wann wurde die Bauleistung förmlich abgenommen bzw. in Benutzung genommen?

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Eingebaut letztes Jahr im Oktober, das Problem hatte wir bereits dann schon,dann wurde najustiert, dann anfang des Jahres,im April nochmal,dann hat er sich bis Juli nicht gemeldet,trotz Anruf etc. Letzte Einstellung im Juli,immernoch keine Besserung und Lösung. Einzug im Mai.

  • Wir hatten auch das gleiche Problem:

    Ich habe einfach nach einigen fruchtlosen Versuchen des Fensterbauers einen anderen kommen lassen. Der ging ganz anders vor und seitdem klappt es überall.

    Das Geld ( war auch nicht so exorbitant teuer) war es mir dann wert. Kein Ärger, kein Hinterhertelefonieren.

    Nothing is forever, except death, taxes and bad design


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung


  • Wir hatten auch das gleiche Problem:

    Ich habe einfach nach einigen fruchtlosen Versuchen des Fensterbauers einen anderen kommen lassen. Der ging ganz anders vor und seitdem klappt es überall.

    Das Geld ( war auch nicht so exorbitant teuer) war es mir dann wert. Kein Ärger, kein Hinterhertelefoniereja, i

    ja ich muss auch jedes mal hinterher telefonieren,vergebens,er hat keine Ahnung. Ich habe auch eine andere Firma angefragt,aber die meinten,ich hätte ja noch Gewährleistung,die machen da nichts dran.

    Was genau war bei Ihnen und was wurde gemacht??

  • ja ich muss auch jedes mal hinterher telefonieren,vergebens,er hat keine Ahnung. Ich habe auch eine andere Firma angefragt,aber die meinten,ich hätte ja noch Gewährleistung,die machen da nichts dran.

    Was genau war bei Ihnen und was wurde gemacht?


    Das ist natürlich immer sone Sache innerhalb der Gewährleistung eine dritte Partei dran "schrauben zu lassen". Wenns wirklich blöd läuft und nach dem Einstellen durch eine andere Firma ein (womöglich) anderer Mangel auftritt dann kann es zu noch größeren Problemen kommen...


    Ich würde dem Fenster(ein)Bauer schriftlich eine Mangelanzeige zukommen lassen - Form etc. wurde hier schon mehrfach beschrieben... Mit Fristsetzung und Ankündigung einer Ersatzvornahme bei Nichterfüllung.

  • Teilweise schlossen die Fenster schlecht, sassen schief drin. Man hatte das auch beim blower door Test gesehen.

    Die Zapfen des Schließ-Mechanismus schliffen über den Rahmen, die meisten Fenster ließen sich nicht besonders gut schließen.


    Es handelte sich um große Fenster 1,00 breit 2,00 m hoch, insgesamt 8 Stück. Teils allein, teils an ein feststehendes Element angebunden.


    Auch die Haustür war schief drin.


    Gewährleistung hat keiner angesprochen. Zuerst war ein Glaser da, der auch Fensterbau macht, danach einer, der nur Fensterbauer war. Letzterer war echt der Beste. Und ich hab es so sehr bereut ( an mehreren Stellen), dass ich den nicht genommen hatte, der war in der engeren Auswahl. Der eingebaut hat, war eine Pfeife an vielen Stellen.


    Etwas rumtelefonieren, freundlich fragen.

    Ich kann mir vorstellen, dass zurzeit überall die Auftragsbücher voll sind und es deshalb schwierig ist.

    Nothing is forever, except death, taxes and bad design


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung


  • Nachtrag: liegt vielleicht auch daran, dass wir hier auf den Land sind. Wenn ich so im Forum lese, merke ich, wie förmlich es mancherorts zugeht und wie lässig teilweise hier.


    Mit dem ursprünglichen Fensterbauer wollte ich nichts mehr zu tun haben, der hat sich am Schluss auch tot gestellt und nicht mehr auf Mails oder Anrufe reagiert. ( war auch von weiter weg, aus meinem Heimatort, der gute Fensterbauer war hier vor Ort)

    Das habe ich den anderen auch gesagt, die ich danach angerufen habe.

    Nothing is forever, except death, taxes and bad design


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung


  • dann wurde najustiert, dann

    Wenn es nach dem Einstellen (nachjustieren) erstmal wieder geht und im Laufe der Zeit wieder schleift, sind vermutlich die Flügel zu weich oder nicht richtig verklotzt oder die Rahmen nicht richtig befestigt/die Beschläge locker.

    Andere Firma, aus der Gewähr entlassen, wenn es sein muss.

    Meine Beiträge sind Meinungsäusserungen

  • Ich versuche mein Glück,das mit der Gewährleistung kann ich schon nachvollziehen. Ja,an der Haustür passte es auch nicht ganz,das hatte er immerhin hinbekommen.

  • Wenn es nach dem Einstellen (nachjustieren) erstmal wieder geht und im Laufe der Zeit wieder schleift, sind vermutlich die Flügel zu weich oder nicht richtig verklotzt oder die Rahmen nicht richtig befestigt/die Beschläge locker.

    Andere Firma, aus der Gewähr entlassen, wenn es sein muss.

    Diese Abstände des nachstellens war so groß,weil der Typ nicht gekommen ist. Das Schleifen war nach 2-3 Tagen wieder da.

  • Nachtrag: liegt vielleicht auch daran, dass wir hier auf den Land sind. Wenn ich so im Forum lese, merke ich, wie förmlich es mancherorts zugeht und wie lässig teilweise hier.


    Mit dem ursprünglichen Fensterbauer wollte ich nichts mehr zu tun haben, der hat sich am Schluss auch tot gestellt und nicht mehr auf Mails oder Anrufe reagiert. ( war auch von weiter weg, aus meinem Heimatort, der gute Fensterbauer war hier vor Ort)

    Das habe ich den anderen auch gesagt, die ich danach angerufen habe.

    Ja,so lief es bei mir auch ab,nicht mehr erreichbar..

  • neu bzw etwas anders verklotzt wurde ein Fenster. Ich hab gleich gesehen, dass die Korrigierenden die Fenster ganz anders anfassten. Nicht nur a bissel an der einen Schraube rumdrehen und a wengerl dort.

    Nothing is forever, except death, taxes and bad design


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung


  • So einfach würde ich es dem unwilligen Handwerker nicht machen. Schließlich wird ja ein bestimmter Nachbesserungsbedarf in seiner ursprünglichen Kalkulation enthalten gewesen sein. Ggfalls hast du einen Sicherheitseinbehalt oder eine Gewährleistungsbürgschaft?


    Hinterhertelefonieren nützt nichts, aber "Wer schreibt, der bleibt". Also mahnen und Fristen setzen.

  • Meiner hatte eh schon fast drauf gezahlt. Wie schon geschrieben, war nicht der einzige Mist, den er sich geleistet hat. Zum Glück hat er nicht nur Mist gebaut.

    Nothing is forever, except death, taxes and bad design


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung


  • So einfach würde ich es dem unwilligen Handwerker nicht machen. Schließlich wird ja ein bestimmter Nachbesserungsbedarf in seiner ursprünglichen Kalkulation enthalten gewesen sein. Ggfalls hast du einen Sicherheitseinbehalt oder eine Gewährleistungsbürgschaft?


    Hinterhertelefonieren nützt nichts, aber "Wer schreibt, der bleibt". Also mahnen und Fristen setzen.

    Geschrieben haben wir auch,daraufhin hat er sich gemeldet Anfang Juli.. er hat nur nachjustiert mehr nicht. Ich habe ihm gesagt,dass ich Zweifel habe,und zwei Rage später der selbe Mist, 2 Fenster lassen sich nichtmal mehr kippen.

  • Meiner hatte eh schon fast drauf gezahlt. Wie schon geschrieben, war nicht der einzige Mist, den er sich geleistet hat. Zum Glück hat er nicht nur Mist gebaut.

    Ich weiß,dass meiner so einige Klagen am Hals hat,das habe ich aber erst später erfahren,dabei war er ein guter Bekannter von uns.