Balkongeländer mauern -> Abdichtung?

  • Hallo


    Wir haben gerade neu Hausgebaut.

    Jetzt stehe ich vor der Herausforderung das Balkongeländer zu mauern (mit 17cm Ziegel).

    Balkon ist 3x5m groß und bereits jetzt mit einem Gefälle von 7% ausgestattet! Unterhalb ist eine Terasse, keine Räume.


    Hier jetzt zu meiner Frage. Wie sollte ich dabei die Abdichtung am besten machen?

    Geländer fertig mauern mit 2-3 Wasserauslässen und dann eine Spritzabdichtung??


    Bitte um Ratschläge


    LG Patrick

  • Balkon ist 3x5m groß und bereits jetzt mit einem Gefälle von 7% ausgestattet! Unterhalb ist eine Terasse, keine Räume.

    • auskragender oder aufgeständerter "Balkon"?
    • Platte Stahlbeton?
    • wirklich 7 % Gefälle (7 cm Gefälle auf 100 cm Länge?

    ... eine Spritzabdichtung??

    Was ist eine Spritzabdichtung? Ich kenne hauptsächlich bahnenförmige Abdichtungen und Flüssigkunststoffe, die aber mit der Rolle aufgetragen werden.

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Hallo


    Danke für die rasche Antwort.


    Platte ist aus Stahlbeton und wird mit 2 Säulen gehalten.


    Vl. waren es 7° ??

    7 cm auf 1m haben wir sicher nicht betoniert!!



    Spritzabdichtung wird bei uns im Keller gemacht, statt Flämmpappe.

  • Mauerwerk allein, noch dazu ohne Auflast, ist als Absturzsicherung ungeeignet. Im Falle eines Falles fallt Ihr samt der Mauer runter.

    Mit Ringbalken, Stützen und sonstigem Firlefanz wird es unwirtschaftlich.


    Frag den Schlosser Deines Vertrauens. Der bekommt sicher eine funktionierende und dazu noch ansprechende Lösung hin.

    Verflucht sei, wer einen Blinden irren macht auf dem Wege!

    5.Mose 27:18