Vinyl-Platten in Altbau entfernt

  • Hallo,


    vor 3 Jahren habe ich im Olympischen Dorf in Innsbruck gewohnt, einem alten Wohnblock-Komplex der 60er/70er Jahre. In einem meiner beiden Zimmer waren unter dem Teppich solche Floor-Flex-Platten bzw. Vinyl Platten (ca. 25 m²). Im Zuge einer Laminat-Verlegung habe ich den Teppich ausgebaut. Beim Hochziehen des Teppichs, was sehr leicht gelang, klebten sehr viele Platten (groß- und kleinteilig zerbrochen) am Teppich. Die Platten waren bereits unter dem Teppich über die Jahre gebrochen. Der Rest der Platten war im unversehrten Zustand auf dem Boden. Diese ließen sich leicht und bruchlos lösen. Den Teppich habe ich samt der dran klebenden zerbrochenen Platten großflächig zerschnitten und auf den Balkon gebracht. Danach habe ich den Boden gefegt.


    Falls die Platten Asbesthaltig waren, wie schätzt ihr hier die Gefahr von einer möglichen Exposition ein? Ich hatte nur eine FFP1 Maske auf, da ich nichts von Asbest und diesen Platten wusste. Während der Arbeiten habe ich durchgehend gelüftet. Den Kleber habe ich damals so auf dem Boden belassen und mit Trittschallfolie und Laminat überdeckt.


    Danke und beste Grüße Jan

  • Falls die Platten Asbesthaltig waren, wie schätzt ihr hier die Gefahr von einer möglichen Exposition ein?

    Du wirst sterben. Ganz sicher.


    Off-Topic:

    Es gibt in diesem Forum schon genug Diskussionen mit gleichartigen Fragen. Lies sie bitte *alle* durch und wenn dann immer noch Fragen offen bleiben, sehen wir weiter.

  • Aber dann ab jetzt nicht (mehr) rauchen, keinen Alk - und vor allem nicht mehr über die Straße gehen.

    Alles viel zu gefährlich...


    Das hmhm zu zweit ist hingegen weiterhin erlaubt. ;)

  • Aber dann ab jetzt nicht (mehr) rauchen, keinen Alk - und vor allem nicht mehr über die Straße gehen.

    Alles viel zu gefährlich...


    Das hmhm zu zweit ist hingegen weiterhin erlaubt. ;)

    Okay, ich bleibe jetzt mit Helm in meinem Bett liegen. Danke!