Solarteur finden / Photovoltaik

  • Guten Abend die Damen und Herren,


    Bin am verzweifeln. Habe trotz Internet das mulmige Gefühl, dass ich noch keine gute Quelle zum Finden von PV-Errichter/Planer gefunden habe. Brauche einen der die Anlage für ein Flachdach mit PVC-P Folie und Gefälldämmung (100 kPA) :-( ordentlich planen und errichten kann. Statik ist nicht das Problem, es wurden genug Reserven berücksichtigt. Diesen ganzen "Auftragsvermittlungsbörsen" traue ich irgendwie nicht.


    Hat jemand einen Tipp für mich? So östlich/nördlich von München?


    Danke & Grüsse

  • Ich wollte Dir gerade per E-Mail einen Tipp zukommen lassen, was aber anscheinend technisch derzeit ein Problem darstellt und eine PN-Funktion habe ich noch nicht gefunden...


    Unsere Anlage wurde von einem Physiker geplant, m.E. optimal und absolut seriös. Es gibt ja Portale, wo man seine eigenen Erträge mit denen anderer Anlagen aus der Region vergleichen kann, da liegen wir immer über dem Schnitt. Und auch die Ertragsprognose wurde bisher noch jedes Jahr übertroffen.


    Ich denke, der Mann weiß, was er tut.


    Wenn ich jetzt noch wüsste, wie ich Dir den Link zukommen lassen kann ohne gegen die Forumsregeln zu verstoßen...


    Herzliche Grüße
    Martina

    Alle sagten 'das geht nicht', dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

  • Wenn ich jetzt noch wüsste, wie ich Dir den Link zukommen lassen kann ohne gegen die Forumsregeln zu verstoßen...

    Im Beitrag in das Mouse Over-Feld und dort die zwei Sprechblasen. (Beiträge von Demjenigen dem du eine PN-Schicken möchtest) Es kann aber derzeit noch zu Fehlern kommen, wir sind aber bemüht das abzustellen. Leider mühlen die Mühlen bei unserem Hoster recht langsam... Ansonsten gibt es in der Rubrik "Technik und Support" eine Erklärung dazu, wie man Konversationen startet. ;)


    Zum Thema:


    Der Physiker wird es aber auch nicht ändern können dass die Startbedingungen (Abdichtung, Druckklasse der Dämmung) äußerst ungünstig sind. Physiker haben in der Regel keine Ahnung von Dächern. Ratsam @Bum123 wäre, wenn du dir einen Dachdeckerfachbetrieb suchst der auch Solaranlagen montiert und da auch über Referenzen verfügt. Ansonsten den Hersteller der Abdichtung kontaktieren und nach Lösungen bei den Anwendungstechnikern fragen.

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Da schließe ich mich Kalle an. Das Problem dürfte weniger sein die Anlage bzw. Erträge zu optimieren, sondern vielmehr eine schadenfreie Montage. Ob das der Physiker kann? Ich weiß nicht.
    Also bei uns gab es keine Physik Vorlesungen in denen die Abdichtung von Dächern behandelt wurde. ;)

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Ja, dann hatte ich wohl die Anfrage falsch interpretiert. Ich dachte es geht rein um die Planung der PV-Anlage...


    Herzliche Grüße
    Martina

    Alle sagten 'das geht nicht', dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

  • Ja, dann hatte ich wohl die Anfrage falsch interpretiert. Ich dachte es geht rein um die Planung der PV-Anlage...

    Martina, bitte nicht falsch verstehen, aber gerade die passende Befestigung auf dem Dach gehört auf jeden Fall geplant - baukonstruktiv. Die energetische Optimierung ist natürlich auch sinnvoll!

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • über die Webseiten der Solargroßhändler findest Du auch kompetente Betriebe. In Bayern gibt es da I.. Solar. Da kannst Du auch anrufen. Dort gibt es auch Tragsysteme für Foliendächer, aber die haben die großen Fachhändler alle.


    Beste Grüße


    Kai

  • Danke Euch für die Tipps. Ich sehe auch die Belastbarkeit der Dämmung zusammen mit der Entwässerung über Gefälldämmung als Herausforderungen.


    Dann suche ich mal nach Ixx Solar aus dem Fränkischen ;-)

  • über die Webseiten der Solargroßhändler findest Du auch kompetente Betriebe. In Bayern gibt es da I.. Solar. Da kannst Du auch anrufen. Dort gibt es auch Tragsysteme für Foliendächer, aber die haben die großen Fachhändler alle.


    Beste Grüße


    Kai

    Das es Systeme gibt bedeutet noch lange nicht das man sie anwenden kann. Natürlich gibt es für Foliendächer überschweißbare Haltersysteme - dann muss aber auch die mechanische Fixierung der Abdichtung darauf abgestimmt sein. Ist sie das? Weiß keiner.

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Das es Systeme gibt bedeutet noch lange nicht das man sie anwenden kann. Natürlich gibt es für Foliendächer überschweißbare Haltersysteme - dann muss aber auch die mechanische Fixierung der Abdichtung darauf abgestimmt sein. Ist sie das? Weiß keiner.

    Der Dachabdichter und der Folienhersteller werden es hoffentlich wissen :whistling:

  • Der Dachabdichter und der Folienhersteller werden es hoffentlich wissen

    Kommt auf die Planung an und das was im Auftrag des DD steht. Wenn da nur drin steht "mach Abdichtung" macht er auch nur das. Wenn natürlich kommuniziert ist, dass eine PV-Anlage rauf kommt ist das ein anderer Sachverhalt und nimmt ihn logischerweise mehr in die Pflicht.

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • es gibt Systeme mit Ballastierung, abhängig von Ausrichtung, Anstellwinkel. Das wird oft gebaut, funktioniert und geht mit den Regeln konform.
    Und dass das mit dem DD engmaschig abgestimmt werden muss, ist klar.

  • es gibt Systeme mit Ballastierung, abhängig von Ausrichtung, Anstellwinkel. Das wird oft gebaut, funktioniert und geht mit den Regeln konform.
    Und dass das mit dem DD engmaschig abgestimmt werden muss, ist klar.

    Und wer sagt Dir, dass die punktuelle Ballastierung aus der Statik resultierend die Dämmung nicht zum eindrücken bringt? Weil es derzeit nur 100 kPa sind? Wer übernimmt dann im Schadensfall die Garantie? Niemand! Nicht der Verleger, nicht der Hersteller sondern der Eigentümer - der bezahlt doppelt.


    Bei 100 kPa halte ich es für maximal fragwürdig, dass das funktioniert. Man sieht eben, dass hier nichts eng mit dem Ausführenden abgestimmt ist oder eine Planung existiert und das ist die Regel...

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Guten Morgen Kalle,


    ich kenne die örtlichen Gegebenheiten(Schneelasten etc.) beim TE nicht, ich baue die Anlage auch nicht. Es gibt immer die Option eines passenden Systems mit wenig Flächenlast, die Druckfestigkeit zu erhöhen, oder auf PV zu verzichten..


    Kai