Massivholzhaus Hersteller gesucht

  • Hallo,


    ich bin neu hier und auf euch gestoßen, da ich aktuell bei der Planung eines Einfamilienhauses bin, welches in Massivholzbauweise gebaut werden soll.


    Im Grunde bin ich im Moment auf der Suche nach Herstellern, welche nicht mit verleimten/vernagelten/verschraubten Brettern arbeiten, sondern Bauweisen mit dickere Schichten anwenden, ähnlich wie holzius oder Brunthaler (z.B. stehender Block)


    Kann mir jemand von euch alternative Hersteller nennen?


    Ich tappe da aktuell im dunkeln und finde oft nur Hersteller welche Holzständer oder verleimte/vernagelte Bretter anbieten.


    Vielen Dank


    Grüße

  • Ich kenn einen Zimmermann die Holzhäuser mit Architekten zusammen bauen ...

    So selten ist das nicht. Was denkst Du, wie die individuellen Holzhäuser entstehen? Aber baut Dein Zimmermann wirklich nach den Anforderungen des TS?

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Ich kenne hier in der Region Ausführungen als "Blockhaus" oder als sog. "Massivholzmauerwerk". Letzteres besteht aber aus mehrlagig vernagelten Brettlagen (Wand) und Deckplatte.

  • Ich habe vor etlichen Jahren einen Bauherren bis zum Bauantrag begleitet. Dieser (selbst Zimmermann) hat das Haus dann mit Thoma (Österreichische Firma) Wänden/Decken/Dachelementen erstellt. Der Wandaufbau wird mechanisch mit Holzdübeln verbunden. Kein Leim, kein Metal, keine Chemie...

    Ist es so etwas worauf du hinaus willst?

  • So selten ist das nicht. Was denkst Du, wie die individuellen Holzhäuser entstehen? Aber baut Dein Zimmermann wirklich nach den Anforderungen des TS?

    ich weiß zwar nicht was TS ist, aber er wird sich schon dran halten.

    Hab dir den Link des Betriebs als PN geschickt

  • ich weiß zwar nicht was TS ist, aber er wird sich schon dran halten.

    Wird wohl der Themenstarter/Thread-Starter/ ... ) gemeint sein.

    richtig

    Hab dir den Link des Betriebs als PN geschickt

    Äh, .... äh, danke! Aber ich wollte den nicht haben! Es spricht in diesem Fall übrigens nichts dagegen, den Link hier einfach zu posten.

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Äh, .... äh, danke!

    Die Firma habe ich mir inzwischen angesehen. Sie macht "ganz normale" im Sinne von "heute üblich" Holzrahmenbau / Holztafelbau und erscheint dabei durchaus sympathisch. Der TS sucht aber:

    ... nach Herstellern, welche nicht mit verleimten/vernagelten/verschraubten Brettern arbeiten, sondern Bauweisen mit dickere Schichten anwenden, ähnlich wie holzius oder Brunthaler (z.B. stehender Block) ...

    Insofern möchte er gerade weder Rahmen- noch Tafelbau. Aber wie dem auch sei, tauscht Euch doch öffentlich ganz allgemein über die verschiedenen Bauarten aus, dann haben alle etwas davon!

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.