Brandschutz 1959

  • Hallo

    ich bin der Marco ,

    Ich habe jetzt rausgefunden das mit meinem Anbau so einiges nicht stimmt.

    Vor Jahren habe ich ein Bauernhof gekauft der zwichen zwei Gebäuden ist zu jedem Nachbar nur durch eine Gibelwand getränt.


    Kennt sich einer aus mit Bauvorschriften von 1959 da wurde das erste mal angebaut. Damals wurde zum Nachbarn eine Gibelwand hochgezogen wo der nachbar eine Gaststätte und obendrüber ein paar Zimmer hatte.


    30 Jahre später kam ein neues dach komplett über den Anbau, die Dachbalken liegen in der Gibelwand drin. ( vom Nachbarn sehe ich auch einen Balken bei mir rausschauen) der Nachbar hat vor einigen Jahren auch ein neues Dach bekommen, Sein Dach liegt über die Gemeinsame Gibelmauer ( Brandschutzmauer ) - habe rausbekommen eine gemeinsame Mauer eine Brandschtzmauer ist.

    Da stand auch das das Dach 30cm unterhalb der Mauer aufhören soll.

    Galten die Masnahmen auch schon 1959/ 1989? Wie sah damals der Brandschutz aus?


    Und ich habe noch eine Frage, kann mir jemand aus der Region Trier, Wittlich, Bitburg einen guten Architekten nennen, der sich auskennt mit der architektur 1959 und Landwirtschaftlichengebäuden?


    Gruss Marco

  • für brandschutz gibt´s keinen bestandsschutz - > das aktuelle anforderungsniveau ist relevant.

    ob architekt oder brandschutzplaner - kenne ich in deiner region nicht > listen der arch/ing.kammern