Tür und Fensterstürze und weiter Probleme

  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    Als ein Forum der Experten bezüglich Baus erbitte ich Ihre Hilfe, da ich planlos bin und ich der festen Überzeugung bin, dass hier(expertenforum-bau.de/) sehr viel Wissen aufzufinden ist. ich baue zum ersten Mal mit einer Baufirma und habe einige Bedenken bezüglich meines Baus. Ich habe einen Baumeister beauftragt und schwebe etwas im Unwissen.

    -1 bei meinem Bau wurden bei den Türen und Fenstern Stürze montiert die beidseitig kürzer als 12cm aufliegen. an manchen Stellen liegen diese nur 7-9 cm auf. Die Ziegelbreite beträgt 25 cm es sind Ziegel von Leitl

    -2 bei dem Boden weisen sich Risse auf der Baumeister meint dies sei normal und nur Oberflächlich. -3 des weiteren will der Baumeister einen Bauführerwechsel da dieser vorhin selbständig tätig war und jetzt bei der Firma angestellt ist, ich bin mir nicht sicher ob ich dem einwilligen soll.


    anbei habe ich 4 Bilder vom momentanen stand bei gefügt


    Ich danke allen für Die Zeit die ihr für das Lesen dieses Schreibens aufwendet und ich danke im voraus allen für jede Rückmeldung.


    Danke!

  • zuerst einmal würde ich einen Blick in die Verarbeitungsanleitung der Ziegelstürze empfehlen.


    die Ausführung ohne zusätzliche Unterstützung halte ich bei den breiten Türen für sportlich. Man meint, schon jetzt eine Durchbiegung zu erkennen.

    Hintergrund: diese Ziegelstürze tragen m.E. nicht für sich allein, sondern erst in Verbindung mit dem darüber liegenden Mauerwerk. Erst, wenn das erforderliche Mauerwerk vollständig erstellt und ausgehärtet ist, hat der Sturz seine Tragfähigkeit erreicht.