Empfehlung Akku Geräte Serie für Heimwerker

  • Hallo Leute,


    bisher habe ich abgesehen vom Akkuschrauber alle Elektrowerkzeuge mit Netzkabel. Da diese aber teilweise schon recht alt sind und die eine oder andere Macke haben will ich in den nächsten Jahren Stück für Stück auf Akku Geräte umsteigen. Mit einen Rasentrimmer wird es nun anfangen (habe noch keinen) und da es nicht viel Fläche zu trimmen ist aber die Wege dorthin teilweise 20 m von der nächsten Steckdose entfernt ist setzte ich auf Akku.


    Nun möchte ich natürlich eine Akku Plattform für alle Geräte und frage mich mit welchem Hersteller ihr da gute Erfahrungen gemacht habt oder wo ihr zumindest nicht all zu viel schlechtes hört. Sämtlich Geräte werde ich im geringen bis mittleren Heimwerkerumfang nutzen und so würde ich mich auch in diesem Preissegment orientieren.


    In meiner Preisklasse sind mir eigentlich nur vier Hersteller aufgefallen die preislich passen und ziemlich viele Geräte innerhalb einer Akku Plattform anbieten: Bosch grün, Makita, Ryobi und Einhell.


    Hat irgendjemand Erfahrung mit einem dieser Hersteller? Ist das alles gleich schlecht/gut? Natürlich ist keine Profiqualität für den Dauereinsatz zu erwarten aber das brauche ich ja auch nicht.

  • Muss man dann halt so akzeptieren aber etwas "albern" ist es schon. Werbung / Productplacement gehört natürlich unterbunden und Herstellerbashing auch aber Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedern über Hersteller und Produkte sind in den meisten anderen Foren nicht nur zulässig sondern unverzichtbar.


    Wenn jemand doch Werbung / bashing betreibt dann wird er halt verwarnt und im Wiederholungsfall gesperrt.


    Stelle mit gerade ein IT Forum vor wo man die Erfahrungen zu Router x und y nicht austauschen darf und so weiter.


    Aber wie gesagt, muss man halt so hinnehmen.

  • Ja? Du hast noch nicht ohne negatvie Äusserung über einen Hersteller gemacht zu haben eine Schadenersatzforderung über 70.000,00 € an der Backe gehabt, vermute ich.

    Wenn Du das Risiko auf Dich nimmst, kannst Du den Verein gern von ALLEN finanziellen Forderungen wg. negativer Berichte oder Nichtnennung verbindlich und unwiderruflich freistellen.

    Meine Beiträge sind Meinungsäusserungen

  • Hat irgendjemand Erfahrung mit einem dieser Hersteller?

    ja. hilft dir das? ;)


    Ist das alles gleich schlecht/gut?

    nein.

    manche hersteller haben verschiedene linien, die nicht immer akkuquerkompatibel sind.

    manche hersteller haben ihre stärke im werkzeugbereich, manche im gartengerätebereich.

    kommt also darauf an, was du suchst. besonders, wenn du (auch) akkugartenwerkzeug

    suchst, wird die luft bei vielen dünn.

  • Ich verwende für an Akkugeräten im Garten (Heckenschere und Motorsäge) die von Stihl und bin sehr zufrieden. Für den hausnahe Arbeiten kann man allerdings auch überlegen, ob nicht die Investition in eine Kabeltrommel günstiger ist. Stihl hat zwei Akkulinien, die nicht kompatibel sind, daher dort aufpassen.


    Akku ist vor allem auch dann sinnvoll, wenn Du unter den Geräten austauschen kannst, daher würde ich erstmal überlegen, was für Geräte du perspektivisch brauchs und von der Basis ausgehend überlegen, ob ein Anbieter das für passende Programm hat.

    The avoidance of taxes is the only intellectual pursuit that still carries any reward.
    - John Maynard Keynes -

  • Makita ist dafür zu empfehlen, sehr umfangreiches Sortiment mit Gute Akkuleistung im 18 V Bereich.

    Ob ein Mensch klug ist, erkennt man viel besser an seinen Fragen als an seinen Antworten. 8o

  • Ja? Du hast noch nicht ohne negatvie Äusserung über einen Hersteller gemacht zu haben eine Schadenersatzforderung über 70.000,00 € an der Backe gehabt, vermute ich.

    Nein hatte ich noch nicht aber ich habe über viele Jahre hinweg ein nicht ganz kleines Forum (erst auf meinen Namen später über einen e.V.) betrieben und dort war das natürlich auch ein Thema. Wir haben das so geregelt, dass Werbung sofort gelöscht und der Nutzer verwarnt und im Wiederholungsfall gesperrt wurde. Erfahrungsaustausch zu bestimmten Produkten / Herstellern / Anbietern war aber erlaubt und sogar erwünscht obwohl wir uns immer darüber im Klaren waren, dass ein Restrisiko bleibt. Wenn es unsachlich wurde oder in Richtung bashing ging haben wir natürlich auch moderativ eingegriffen.


    Akku ist vor allem auch dann sinnvoll, wenn Du unter den Geräten austauschen kannst, daher würde ich erstmal überlegen, was für Geräte du perspektivisch brauchs und von der Basis ausgehend überlegen, ob ein Anbieter das für passende Programm hat.

    Die vier genannten (Bosch grün, Makita, Ryobi und Einhell) sind die die in meiner Preisklasse alle Geräte anbieten die ich gern hätte.


    Mir ist wichtig, dass ich dann möglichst nur ein Akku Ladegerät habe und dann vielleicht noch 2-3 Akkus. Also alles von einem Hersteller und der gleichen Akku Plattform. Schön wäre natürlich auch wenn es ein Hersteller wäre der nicht alle 2 Jahre die Akku Plattform inkompatibel zur vorherigen ändert.


    Bosch und Makita wären aus dem Bauch heraus und auf Grund der bisherigen Empfehlungen momentan am naheliegendsten. Hat irgendjemand Erfahrung mit Ryobi?