Säule verputzen bzw. verkleiden

  • hallo zusammen,


    würde gerne wissen, wie ich die Säule rund verputzen sollte.

    Muss dazu sagen, habe noch nie verputzt und würde es gerne selben erledigen. Auch weil ich was tun möchte, wegen der Quarantäne. Die Säule ist überdacht.

    Vielleicht eine Schritt für Schritt Anleitung. Anbei ein Foto.

    Wäre echt super, vorab Tausend Dank !

    • Offizieller Beitrag

    würde gerne wissen, wie ich die Säule rund verputzen sollte.

    Ich kann Menschen, die

    ... eine Schritt für Schritt Anleitung ...

    zum Verputzen suchen, gerade bei einer Rundstütze nur davon abraten, zu versuchen, diese Rundstütze selbst zu verputzen, denn das gelingt schon Profis nur unter großen Mühen und wenn sie darin erfahren sind.


    Ich verzichte schon länger darauf, Rundstützen verputzen zu lassen, es klappt einfach zu oft nicht. Außerdem finde ich andere Oberflächen passender.


    Ganz allgemein steht in den Nutzungsbedingungen für dieses Forum:

    § 9.1 Produktdiskussionen und Do_It_Yourself_Anfragen


    Anfragen zu Do-It-Yourself – DIY – Vorhaben werden im Forum nicht unterstützt ...

    • Offizieller Beitrag

    Ich verzichte schon länger darauf Rundstützen verputzen zu lassen, es klappt einfach zu oft nicht.

    Bei uns hat es GsD geklappt! Aber nie und nimmer würde ich, der früher durchaus mal zu Hause etwas geputzt hat, mich an so eine Aufgabe wagen.

    Off-Topic:

    (An eine Fassade natürlich auch nicht mehr, aber zu DDR-Zeiten war man bei Nebengebäuden nicht so anspruchsvoll wie heute. Mir hatten ja nischt!)


    • Offizieller Beitrag


    Fangen wir mal hinten an:

    Die Oberfläche sieht auf den Foto augenscheinlich sehr gut aus - bis auf ein paar Lunker.

    Vermutlich wurde ein beschichtete Papp-Rohr-Schalung verwendet. Damit ist die Oberfläche sehr glatt und schlecht geeignet zum Verputzen

    Die Überdachung schüztz vor Feuchtigkeitseintrag - ein Grund weniger, sie zu verputzen.

    Nur aus - ich übertreibe mal - Langeweile eine sehr anspruchsvolle Aufgabe auszuführen ist nicht sinnvoll.

    Klar hat man Zeit, es ein zweites oder drittes mal neu aufzutragen und wieder abzutragen, ....

    Runde glatte Oberflächen halte ich ungeeeignet für Einsteiger.


    Frage: warum soll verputzt werden ?

    - Optik

    - Farbe

    - Lunker

    - war so 'ne Idee


    Wenn die Betonqualität stimmt und die Betondeckung passt, sollte es keine Probleme bezüglich Dauerhaftigkeit geben.


    WENN, dann würde ich eine Beschichtung (OS-System) aufbringen. ABER auch hier ist eine gute Untergrundvorbereitung erforderlich, damit die Beschichtung haften bleibt.


    LASS doch die Säule so, wie sie ist und wenn in ein paar Jahren auch die letzten Reste von Trennfilmen weg sind und die Oberfläche etwas "angegammelt" und rauher ist, dann kann man noch mal über ein Verputzen/Beschichten nachdenken.

  • Danke für die ausführliche Meinung bzw. Rückmeldung.

    • Offizieller Beitrag

    Vermutlich wurde ein beschichtete Papp-Rohr-Schalung verwendet. Damit ist die Oberfläche sehr glatt und schlecht geeignet zum Verputzen

    Das war bei unseren Stützen genauso. Trotzdem ist der Putz gut gelungen und hat den 8. Winter ohne Abplatzungen oder Ablösung vom Untergrund überstanden. Ich war nicht dabei, aber nach Aussage der Baufirma wurde die Oberfläche aufgeraut und grundiert.


    Die Stützen wären auch ohne Beschichtung dauerhaft, es ging uns nur um die Optik.