Stärke Terrassendielen Lärche

  • Hi,

    bin gerade an der finalen Ausgestaltung meiner Terasse. Sie soll 4,3 x 12,5 m haben und ein Holzdeck bekommen. Ich will wie am Haus heimische Lärche aus dem Schwarzwald nehmen.

    Frage dazu - welche Stärke?


    mein Holzhändler bietet :
    34 x 120

    48 x 120

    an.

    gibt es einen Vorteil für die stärkeren Dielen? Verziehen diese sich mehr oder weniger?


    PS: der Mann aus dem Sägewerk ist eher einer der stummen. Von ihm kam „beide gut „...:rb:


    danke

    André

  • „beide gut „

    recht hat er .


    macht bei der unterkonstruktion einen unterschied . die stärkere braucht weniger auflagepunkte. dadurch sind frein strecken länger , was ein verziehen , sollte es bei der stärkeren etwas geringer sein , wieder auf gleiches level bringt .


    und bedenke , die unterkonstruktion ist es , die zuerst gammelgefährdet ist .

    die vernunft könnte einem schon leid tun....

    sie verliert eigentlich immer

  • und bedenke , die unterkonstruktion ist es , die zuerst gammelgefährdet ist .

    würde ich aus 10x10 KVH machen, 2 mal mit Holzschutzlasur eingepinselt und 2% Gefälle.

    Auf Granitplatten (die gibt es schon)

    Drunter ist 80cm gut versickerungsfähiger Frostschutz damit sich nichts hebt und senkt.

    • Offizieller Beitrag

    und welche Schrauben in Alu - für 34mm Holz sind die SPAX zu kurz

    ???? Schrauben gibt es in einem weiten Spektrum von Dimensionen. Ich hatte kürzlich SPAX mit 8 x 450 mm auszuschreiben. Das waren allerdings IN-FORCE WIROX mit ... die brauchst Du sicher nicht. Erst den Zweck definieren, dann die passende Schraube suchen!

  • . Erst den Zweck definieren, dann die passende Schraube suchen!

    zu viel unnötiger aufwand .

    unser lieferant packt die passenden schrauben automatisch dabei . (gut , er fragt formhalber :"schrauben auch ?" )

    die vernunft könnte einem schon leid tun....

    sie verliert eigentlich immer

    • Offizieller Beitrag

    zu viel unnötiger aufwand.unser lieferant packt die passenden schrauben automatisch dabei . (gut , er fragt formhalber :"schrauben auch ?" )

    so macht man Geschäfte / Umsatz!:thumbsup:

  • so macht man Geschäfte

    nö.


    die sind nämlich wesentlich günstiger , als in jedem baumarkt .

    und sowas nenne ich service. vor allem passt die menge fast immer 100%tig , besser als wenn ich mir da was ausrechne und 30% zu viel oder zu wenig habe.

    die vernunft könnte einem schon leid tun....

    sie verliert eigentlich immer

    • Offizieller Beitrag

    nö.


    die sind nämlich wesentlich günstiger , als in jedem baumarkt .

    Ich meinte das nicht negativ, ganz im Gegenteil: So geht Service!

  • ???? Schrauben gibt es in einem weiten Spektrum von Dimensionen. Ich hatte kürzlich SPAX mit 8 x 450 mm auszuschreiben.

    Sorry - ist aber kein „weites Spektrum“ welches wir Aktuell diskutieren.

    BTT - ich war bei 34mm Dielen und Alukonstruktion - und da hab ich bei SPAX keine passenden gefunden. Geht da nur bis 27mm Dielenstärke.

    wasweissich - welche UK und Schrauben verwendet ihr?

    • Offizieller Beitrag

    gibt es einen Vorteil für die stärkeren Dielen? Verziehen diese sich mehr oder weniger?

    Wenn wir Dielenbeläge ausschreiben achten wir darauf, dass diese auf der Unterseite auch 2 Längsnuten haben.

    Das sorgt dafür, dass die Spannungen und damit die Verformung und die Rissneigung reduziert werden.


    Ebenso geben wir vor, dass die dielen im Querschnitt ganz leicht trapezförmig zu schneiden sind (schmale Seite unten), damit eingetragenes Material (bei uns häufig Splitt o.ä.) leichter nach unten herausfallen kann und die Zwischenräume wieder frei werden.


    Außerdem achten wir darauf, dass die Dielen nach Möglichkeit auf 3 Längshölzern aufliegen und auch an allen 3 Längshölzern verschraubt sind, damit sie sich weniger verformen können. Damit werden die Stolperkanten bei Verformungen in gegenseitige Richtungen auf ein Minimum reduziert.


    Das sind Details aus dem Bereich "öffentliches Bauen / Verkehrswege" mit hohen Anforderungen, aber ggf. auch eine Überlegung wert im Breich des privaten Bauens.

  • Euer Baumarkt so schlecht sortiert oder wg. Corona schon geschlossen?

    ich weiss nicht wie es in hannover ist .


    ich muss mit sowas manchmal geld verdienen .und das geht beim einkauf im baumarkt nicht .( schrauben ca 250% teuerer , dielen in mieser qualität (für uns nicht verwertbar , wegen quallitätsanspruchs der kunden )annähernd gleicher preis oder knapp höher als beim holzhandel , wo erste wahl erste wahl ist.

    die vernunft könnte einem schon leid tun....

    sie verliert eigentlich immer

  • unser holzhändler hat einen ECkartenleser und verkauft an alle .

    unsereiner krigt ganze 10% gewerberabatt


    und für schrauben und sowas gibt es bei uns im dorf einen richtigen schrauben und werkzeughändler .

    die vernunft könnte einem schon leid tun....

    sie verliert eigentlich immer

  • andere Kunden ...

    also wie viele es sind weiss ich nicht , ich sehe bei jedem besuch höchstens mal 2 - 3 , aber da er schon seit jahrzehnten existiert , wird es wohl reichen .

    die vernunft könnte einem schon leid tun....

    sie verliert eigentlich immer

  • Hab gestern Abend mal die einschlägigen Internetseiten konsultiert und komme mit der Shoppingliste grob auf einen Mehrpreis von Alu gegenüber Holz von 33% (2000€ statt 1500€ für UK bei 4,5m x 12,5m) da fehlt sicher das eine oder andere Kleinteilig noch, aber die großen Sachen sind drin. Mal schauen was meine Frau dazu sagt.


    fragen:

    Wie viele Querverbindungen zwischen den Alustreben machen Sinn (jeweils auf 12,5 Länge). Reichen 5-6 Stück?

  • Wie viele Querverbindungen zwischen den Alustreben machen Sinn

    Laienfrage: Welchen Sinn machen Querverbindungen überhaupt? Die sind doch eher kontraproduktiv wenn sie sich mit dem Holz später um die Längenausdehnung streiten, oder?

  • grob auf einen Mehrpreis von Alu gegenüber Holz von 33%

    dürfte sich noch weiter rellativieren , die alluUK braucht in der regel deutlich weniger auflagerpunkte


    und die ersparnis in der zukunft , wenn die dielen fällig werden und die UK bleibt .....

    Laienfrage: Welchen Sinn machen Querverbindungen überhaupt?

    wüsste ich auch nicht ....

    aber man kann ja vielleicht noch was lernen .

    die vernunft könnte einem schon leid tun....

    sie verliert eigentlich immer

  • ich war gerade nicht auf zack ....


    ich bin ein freund von festbetonierten fundamenten für die UK die darauf festgeschraubt wird . in dem augenblick etfallen für mich jegliche sichrungsmassnahmen in punkto schubkräfte .


    wenn die UK natürlich aufgestelzt wird , weil man sich eine höhenrechte fundamentierung nicht zutraut oder genug geld über hat für die stelzfüsse bzw eine dachterrasse hat , ist ein querverstreben natürlich sinnvoll/erforderlich

    die vernunft könnte einem schon leid tun....

    sie verliert eigentlich immer

    • Offizieller Beitrag

    Laienfrage: Welchen Sinn machen Querverbindungen überhaupt?

    Wenn die Unterkonstruktion im Querschnitt höher ist als die Breite, dann sind die Querverbindungen eine Kippsicherung (Biegedrillknicken), insbesondere dann, wenn die Stützweiten recht lang sind.

  • 2 Fragen an die Experten zur bestellten Alu-Unterkonstruktion:

    - Alu Unterkonstruktion vorbohren (Eurotec Evo) oder nicht? Holz wird natürlich vorgebohrt

    - Alu schneiden mit Flex oder Geld für Alublatt auf Kapp/Gehrungssäge