Coronavirus SARS-COV-2

  • Du hast den Z-score selbst berechnet?

    Die statistische Aufbereitung von Messreihen gehört zum Tagesgeschäft. Wenn ich die restlichen Wochendaten zusammen habe dann lasse ich das noch einmal drüber laufen. Danach kann ich Dir sagen, wie genau das Ergebnis ist, wobei es mir im Moment gar nicht so wichtig war, aber das bis auf x Nachkommastellen genau ist.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Was die kassenärztliche Bundesvereinigung über das Tragen diverser Masken denkt: Link, beginnend etwa ab 13:10

    Seit dieser beknackten Regelung verweigere ich Supermärkte und Dergleichen auf zu suchen. Wenn ich mir über lege, dass dieser Irrsinn noch vermutlich etliche Monate aufrecht erhalten bleibt wird mir schlecht. Ich glaube ja das eine Gesellschaft als soziales Ökosystem diese Ganzen Dinge auf Dauer nicht aushalten wird.

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Inzwischen nun soll wohl doch eine zweimonatige Stilllegung des Flughafens Tegel beantragt werden, da selbst Verkehrsminister Scheuer (welcher Partei gehört der gleich nochmal an?) keine vernünftigen Gründe mehr dafür hat, in gut 20 km Entfernung zueinander zwei zu nur etwas 1 % ausgelastete internationale Flughäfen im Standby-Betrieb zu halten. Die Flughafengesellschaft gibt den täglichen Verlust auf 200.000 € an eigenen Kosten an.


    erster Bericht dazu, getroffen wurde die Entscheidung aber doch noch nicht, weil diese vorübergehende Stilllegung möglicherweise eine vorgezogene endgültige wäre, die nun auch wieder so richtig will. Auf die 30 Mio € kommt es anscheinend auch nicht mehr an.

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • ich habe den veganhype schon immer kritisch beäugt ,(wir sind ja für mischkost konzipiert) , aber dass der so aufs hirn schlägt , hätte selbst ich nicht erwartet .

    Attila Hildmann: TV-Koch irritiert mit wütenden Corona-Beiträgen

    Wer bitte ist Attila Hildmann? Muss man den kennen? Ich kenne ihn nicht!

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Hast du schon einmal mehrere Monate in Paris, in London, in New York, in Mannheim oder Karlsruhe gearbeitet?


    Naja. ich gebe zu Mannheim oder Karlsruhe war nur kurzfristig...ich habe aber 3 Jahre in UK (Manchester, Bristol, London) gelebt und gearbeitet. 6 Jahre in den Staaten und 3 Jahre in Paris (13.Arr.) Rest war dann AUS, RUS, MX, CN, CL,.. und so.


    Wenn dir da keine Unterschiede aufgefallen sind am Lebensverhalten der dort lebenden Menschen und an der

    Bevölkerungsdichte?

    Die Bevoelkerungsdichte in Frankreich ist nicht nennenswert anders als in D. Das man Paris nicht mit Paderborn vergleichen sollte, ist mir klar, aber einen Unterschied zwischen Strassbourg und Karlsruhe muss mir jemand erklaeren. Das Lebensverhalten der Deutschen und Franzosen unterscheidet sich nur minimal, ob nun Handschlag oder Bisous, daran stirbt man definitiv nicht. Auch in den groesseren franzoesischen Staedten gibt es Kliniken, fliessend Wasser und Strom. Ja, die Menschen dort wissen sogar, wie man sich die Haende waescht, kennen Feuchttuecher und koennen Toiletten (sogar die gefuerchteten toilettes turques ) sicher benutzen.

  • Zu jedem Ergebnis gehört der rechenweg. und die Beschreibung dessen.

    Sowie die Eigenheiten der Länder

    Entscheidend und Angefangen mit den Ausgangsdaten.

    Die Daten kann ich Dir gerne liefern, ist aber nicht einfach zu lesen. Ich überlasse das gerne meinem Brüderchen, der ist der bessere Mathematiker, aber wenn Du Dich damit auseinandersetzen möchtet, gerne.

    Wie gesagt, Euromomo verwendet keinen Z-Score (hatte ich oben ja geschrieben) sondern eine Art modified Z-Score. Dazu werden die Daten nach Algorithmen angepasst, die m.W. nicht öffentlich sind. Das ist aber kein Problem, so lange man nicht exakt die gleichen Ergebnisse erreichen möchte, und die Grenzen und Trigger interessieren mich ja nicht. Wenn Du aber deren Algorithmen möchtest, dann müsstest Du dort nachfragen.


    Die Eigenheiten der Länder sind erst einmal uninteressant, mir ging es nur um DE und den Vergleich mit früheren Ereignissen, weil in Euromomo halt nicht alle Daten für DE enthalten sind. Wenn ich nun für eine Woche im Jahr 2018 eine Z-Score von 7 erhalten und in 2020 von 2, dann ist es egal ob das nun 1,8 oder 2,2 sind, es ist deutlich weniger als 7.

    Länderspezifische Details werden dann interessant, wenn man alle Daten der einzelnen Länder zusammenpacken möchte, also um die Werte für ganz Europa zu ermitteln.

    Die Daten für DE stammen vom Statistischen Bundesamt, die aktuell aber nur bis 05.04.2020 vorliegen, und das Jahr 2015 als Wochendaten muss ich noch organisieren. Wenn ich den Datensatz komplett habe, kann ich ihn Dir schicken.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Off-Topic:

    Wer bitte ist

    der ging mir vor drei, vier jahren , zu beginn des hypes, auf allen kanälen auf den sack , dann hat er sich selbst disquallifiziert , mit einem militanten kampf für seine ansichten.

    ob das geschmeckt hätte ? weiss ich nicht , will ich auch nicht . irgendwelche bücher soll er auch herausgegeben haben.

    die vernunft könnte einem schon leid tun....

    sie verliert eigentlich immer

  • Naja. ich gebe zu Mannheim oder Karlsruhe war nur kurzfristig...ich habe aber 3 Jahre in UK (Manchester, Bristol, London) gelebt und gearbeitet. 6 Jahre in den Staaten und 3 Jahre in Paris (13.Arr.) Rest war dann AUS, RUS, MX, CN, CL,.. und so.


    Die Bevoelkerungsdichte in Frankreich ist nicht nennenswert anders als in D. Das man Paris nicht mit Paderborn vergleichen sollte, ist mir klar, aber einen Unterschied zwischen Strassbourg und Karlsruhe muss mir jemand erklaeren. Das Lebensverhalten der Deutschen und Franzosen unterscheidet sich nur minimal, ob nun Handschlag oder Bisous, daran stirbt man definitiv nicht. Auch in den groesseren franzoesischen Staedten gibt es Kliniken, fliessend Wasser und Strom. Ja, die Menschen dort wissen sogar, wie man sich die Haende waescht, kennen Feuchttuecher und koennen Toiletten (sogar die gefuerchteten toilettes turques ) sicher benutzen.

    Ich rede von der Bevölkerungsdichte der Städte wie Paris-London-New York und du von der Bevölkerungsdichte der betreffenden Länder. Da reden wir dann leider aneinander vorbei.

    Auch scheint unsere Wahrnehmung eine komplett andere zu sein, was das pulsierende

    Leben und Verhalten in diesen Städten betrifft.

    Allein in Paris wohnen fast 20% aller Franzosen.

    Das man dort Toiletten und fließendes Wasser kennt, sollte wohl jedem klar sein

    und war hier auch nie ein Thema.

    Man sollte dieses Thema nicht ins lächerliche ziehen.


    LG Oliver

  • Testdetails in D. Die weiß nur das RKI.

    Die sind aber wichtig um irgendwas daraus abzuleiten.

    faktenbasierte analyse? wo gibt´s denn sowas? :P


    da ja auch immer wieder mal der vergleich mit 2017/18 kommt (die diskussion hatte ich gestern): 1600 gemeldete, 25000 statistisch nachgerechnete ... da spielt die differenzierung, ob mit/an irgendwas gestorben wurde, keine rolle mehr.


    Die Bevoelkerungsdichte in Frankreich ist nicht nennenswert anders als in D

    also lokal extrem unterschiedlich - berlin vs meckpomm usw.


    Teelichternotstand heute in Köln

    ;)

    einigermassen abstandsregeln eingehalten, frische luft, sonnenschein: das modell für biergartenbestuhlungsordnung in c.zeiten

    (und wenn das wirklich die nachfrage nach teelichtern war, sind die kölner der zeit voraus)


    Was die kassenärztliche Bundesvereinigung über das Tragen diverser Masken denkt

    danke, hätte ich mir ohne den hinweis auf 13:10 nicht angetan, auf 1,75-facher geschwindigkeit geht´s und es reicht anhand deren maskenaussagen, meine höchstpersönliche meinung zur kv zu bestätigen.

    es geht in dem bericht um die themen der maskenarten, handhabung, wirksamkeit vs. nutzen, reinigungsmethoden, notwendigkeit vs verfügbarkeit, versorgungspflicht durch bundesländer, inzwischen durch bund (aber niiie durch kv) .. also nix wirklich neues, teils in sich widersprüchliches, leider nix, was tiefer begründet (oder gar im begleittext) mit quellenangaben verziert wäre.



    beim nächsten shutdown, wie der auch immer aussieht, hat hoffentlich jeder 100 ffp2-masken. vielleicht brauchen wir dann aber schnorchel/taucherbrille ;)

    gefragt wären also erprobte glaskugelleser. ich werde mal jemand vorschlagen ;)

    falls ein verantwortungsträger auf dr. wimmer (illner, 200130) gehört, oder selber die berichte aus wuhan gesehen und verstanden haben sollte und dann seine auf begründeter vorsicht basierenden massnahmen gaaanz geheim getroffen haben sollte: respekt! das mit "geheim" hat geklappt.

  • Beim Küsschen ( ich hab das meist gar 3 fach in Erinnerung, rechts-links-rechts) ist m. E. das Infektionsrisiko deutlich höher. Gesichter kommen sich bei einer solchen Begrüßung ziemlich nahe und genau da sitzt ja das Virus.


    Im Gegensatz zum Hände schütteln.

    Nothing is forever, except death, taxes and bad design


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung


  • Kalles link ist sehr aufschlussreich :) Will hier aber wohl keiner hören. Blinder Aktionismus und führt zu einer vermeintlichen Verbesserung der Situation.

    DDM und öbuv Sachverständiger der HWK Bielefeld

  • welcher?

    Deiner wird wohl gemeint sein.

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Kalles link ist sehr aufschlussreich :)

    Deiner wird wohl gemeint sein.

    Meiner ??? :eek:


    Ich bin nicht Du! stefan ibold schrieb doch:

    Kalles link ist sehr aufschlussreich

    Ich kann nicht folgen!

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Deiner wird wohl gemeint sein.


    Kalles link ist sehr aufschlussreich :) Will hier aber wohl keiner hören. Blinder Aktionismus und führt zu einer vermeintlichen Verbesserung der Situation.


    welcher?

    Es wäre nett, wenn Ihr Eure Geheimkonsversation entweder als PN oder wenns denn öffentlich sein soll, dann mit ordentlichen Links oder Zitaten führen würdet, damit man nicht gar so dumm dasteht.




    Wenn Dich ein Laie nicht versteht, so heißt das noch lange nicht, dass du ein Fachmann bist.



    M.G.Wetrow

  • Meiner ??? :eek:


    Ich bin nicht Du! stefan ibold schrieb doch:

    Ich kann nicht folgen!

    Ich habe dich doch zitiert als du das Video von YouTube hinsichtlich der Masken gepostet hast.

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Es wäre nett, wenn Ihr Eure Geheimkonsversation entweder als PN oder wenns denn öffentlich sein soll, dann mit ordentlichen Links oder Zitaten führen würdet, damit man nicht gar so dumm dasteht.

    Da ist nichts geheim. Es gibt bei Kalle gerade keinen Link! "Mein" Link habe ich noch einmal angehängt. Was stefan ibold aber tatsächlich meint, war meine Ursprungsfrage. Den Schuh mit fehlenden

    ordentlichen Links oder Zitaten

    ziehe ich mir deshalb nicht an. Schreib doch bitte, wen Du meinst!

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Ich habe dich doch zitiert als du das Video von YouTube hinsichtlich der Masken gepostet hast.

    Also meinte er wohl meinen Link, den ich inzwischen noch einmal angehängt hatte. Unnötiges Verwirrspiel ...

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Ach so, die vielfach fehlinterpretierte und missgedeutete Pressekonferenz der KBV.

    Wird die jetzt zum Running Gag?




    Wenn Dich ein Laie nicht versteht, so heißt das noch lange nicht, dass du ein Fachmann bist.



    M.G.Wetrow

  • Off-Topic:

    Vielleicht sollte man mal Corona-Pause machen. Könnte die passiv aggressive Grundstimmung etwas legen.


    Hat hier hinsichtlich der EZB einer eine gute informative Quelle? Benötige das für meine kommende Prüfung in VWL. Also mehr als „wir kaufen für 700 Milliarden Bonds und verstoßen gegen unsere eigenen auferlegten Spielregeln“ die man auf Tagesschau FAZ usw. liest. ?

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Gestern Abend beim heute Journal fragte Christian Siefers mal nach, weshalb denn so wenige Tests gemacht würden, obwohl a) deutlich mehr Kapazitäten zur Verfügung stüden als tatsächlich genutzt würden und b) die "Krisenmanager" der Regierung eben immer wieder betont hätten, dass Testes ein wichtiger, wenn nicht DER wichtige Baustein als Maßnahme gegen die Pandemi und den damit verbundenen Lockerungen der Einschränkungen sei. Irgendwie muss ich die Antwort im wahrsten Sinn veschlafen haben :( Kann Jemand weiterhelfen?

    Auch bei "Berlin direkt" wurde seitens der Moderatorin bei H. Seehofer nachgefragt, weshalb denn, OBWOHL alle Parameter, die es nach den ursprünglichen Ausführungen einzuhalten gäbe (z. B. R-Zahl, Anzahl der Neuifektionen unterhalb einer bestimmten Höhe etc.) und die inzwischen eingehalten würden, die Lockerungen doch durchaus so mühselig ausfielen. Herr Seehofer schien die Frage nicht verstanden zu haben, denn als Antwort kam eine Auflistung der Maßnahmen, die als Unterstützung u. a. der Wirtschaft dienen sollen.


    In beiden Fällen braucht man sich aus meiner Sicht nicht wundern, wenn die kritischen Fragen in der Anzahl und der Intensität zunehmen. Schlimm finde ich nur, dass man Kritikern vorwirft, sie würden Leben opfern wollen. Das ist ebenso bescheiden, wie Morddrohungen gegen Prof. Drosten auszusprechen.

    Ach so, wie war das noch mit den Demos, die ja im Rahmen der gültigen Abstandsregelungen stattfinden können, wenn man das den wirklich wollte? Da war doch etwas in Berlin, was nicht wirklich so friedlich und unter Berücksichtigung der Abstandsregelungen stattgefunden hat. Oder irre ich an dieser Stelle?
    Und auch zu missbilligen ist die Attacke auf das Team des ZDF. Ich fürchte, zumindest wenn ich in der HAZ lese, dass offenbar alle vorübergehend eingesammelten "Mitbürger" oder einseitig Beteiligten wieder in das Leben zurückentlassen wurden, weil es offenbar nur unzureichende Hinweise geben würde. Hmm, bei 6 von insgesamt rd. 20 - 25 Personen. Nicht, dass das falsch verstanden wird: es gilt selbstverständlich die Unschuldsvermutung!

    DDM und öbuv Sachverständiger der HWK Bielefeld

  • Ich weiß auch nicht, wie`s mit den TV-Kochkünsten steht. Aber sein Marketing scheint zu funktionieren, zumindest jetzt.

    Vorgestern kannte ich Attila Hildmann noch nicht. Soeben las ich, das er jetzt bewaffnet im Untergrund lebt, um der Herrschaft der Weltverschwörer und ihren Morddrohungen gegen ihn zu entgehen und nicht den Rest seines Lebens als Sklave geknechtet zu werden. So jemand war Fernsehkoch in D? Von dem würde ich nichts essen!

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.