Das eigene Auto trotz Garage gut einsehbar präsentieren

  • Wenn ich mir die Fotos so anschaue, sehen die Zufahrten ziemlich eng aus. Möglicherweise ist der Platz innen auch nicht viel größer, oder mit E-Bikes &Co. bereits ausgenutzt.


    Hole ich morgens mein Auto lieber aus der kalten Garage oder lass' ich es draußen und nutze die TVF mit Timer oder Radiowellengesteuerter Bedienung.

    Gruß
    Holger
    --
    Früher, da war vieles gut. Heute ist alles besser.
    Manchmal wäre ich froh, es wäre wieder gut.
    (Andreas Marti; Schweizer)

  • Erinnert mich irgendwie an die Startaufstellung zu einem Autorennen in den 50er Jahren (oder war das noch früher?). Da standen die Autos am Streckenrand quer zur Fahrbahn und jeder Fahrer musste zuerst einmal zu seinem Auto rennen.


    Übertragen auf das obige Bild, Montag Morgen 07:00 Uhr und 00 Sekunden, in jedem Häuschen fliegt die Haustür auf, heraus gestürmt kommt der Hausherr mit Anzug und Krawatte, rennt zu seinem Auto, und dann geht´s los auf die Rennstrecken Berlins. Wer schneller aus der Einfahrt kommt hat schon einmal Punkte gutgemacht, gegenüber seinem Nachbarn.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Übrigens, hinten an 4. Stelle, das ist der Nachbar mit einem Zoe. Der darf nicht mitspielen. :lach:

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Erinnert mich irgendwie an die Startaufstellung zu einem Autorennen in den 50er Jahren (oder war das noch früher?). Da standen die Autos am Streckenrand quer zur Fahrbahn und jeder Fahrer musste zuerst einmal zu seinem Auto rennen.

    Das war der so genannte LesMans Start, der Grund für die Zündschlüsselposition links vom Lenkrad bei 911er

    Meine Beiträge sind Meinungsäusserungen

  • Übertragen auf das obige Bild, Montag Morgen 07:00 Uhr und 00 Sekunden, in jedem Häuschen fliegt die Haustür auf, heraus gestürmt kommt der Hausherr mit Anzug und Krawatte, rennt zu seinem Auto, und dann geht´s los auf die Rennstrecken Berlins.

    Sicher, das da nicht die Mama mit dem Kindern herausstürmt? Diese Autos sind doch geradezu prädestiniert, um sich in der zugestopften Strasse vor der Kita oder Schule noch irgendwie reinzuquetschen.

    (...und anscheinend ist der Strassenzustand in deutschen Grossstaedten wirklich noch schlechter als in Burkina Faso oder Addis Abeba...warum sonst muss es ein SUV mit permanenten Allrad sein?)

  • warum sonst muss es ein SUV mit permanenten Allrad sein?

    Na das ist einfach zu erklären.


    In uns Männern ist das Jäger und Sammler Gen noch tief verwurzelt, auch der Beschützerinstinkt. Wenn wir am frühen Morgen auf die Jagd gehen, und auf feindliche Stämme treffen, dann ist man mit Kuhfänger einfach im Vorteil. Jedes mal Fußgänger und Radfahrer von der Winschutzscheibe kratzen, das würde die Jagd nur unnötig verzögern.

    War die Jagd erfolgreich, dann kann man den Hirsch oder die Wildschweine in den üppigen Kofferraum packen, und Dank Höchstgeschwindigkeiten jenseits der 200km/h ist man auch schnell wieder zuhause am heimischen Lagerfeuer.


    Ein SUV ist ein Stück Evolution, technische Entwicklung, das uns einen Vorteil verschafft, wie zu Urzeiten, wo ein Jäger mit Speer demjenigen mit Keule halt überlegen war. Der mit Keule ist verhungert und ausgestorben, während derjenige mit Speer sich weiter entwickelt hat.


    :sarkasmus: ?

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Ein SUV ist ein Stück Evolution, technische Entwicklung, das uns einen Vorteil verschafft,

    Höhere Sitzposition (Hochsitz), aber das hat man in Mini-Vans und Micro-Vans auch.

    Längere Pausenzeiten an der Tankstelle. Da kannste eine Ganze durchziehen bis der Tank wieder voll ist.

    S wie Sport? Schon mal versucht schnell um die Kuve zu kommen, mit einem SUV oder schnell zum Stehen zu kommen?

    U wie Utility? Ich glaube in einen Pampers-Bomber passt mehr rein und das Verladen geht schneller und besser.


    Der Libero von Subaru war ein Utility Vehikel; praktisch und geräumig wie eine Schrankwand. OK - so fuhr er sich auch. Aber mit den zuschaltbaren Allrad biste fast überall hingekommen.

    Gruß
    Holger
    --
    Früher, da war vieles gut. Heute ist alles besser.
    Manchmal wäre ich froh, es wäre wieder gut.
    (Andreas Marti; Schweizer)

  • Männer... :lol::lach:


    Ich stelle mir grad vor in so einer Straße mit lauter Selbstdarstellern und dicken Eiern zu wohnen, mit meinem alten Auto wo man ab und zu herum schrauben muss... Die würden wahrscheinlich eine Unterschriftenaktion starten um mich von der Straße zu vertreiben, weil ich ihr Auge beleidige (dabei ist das ein inzwischen echt seltenes Exemplar)... :D

    Du musst immer einen Plan haben. Denn wenn Du keinen hast, dann wirst Du Teil eines anderen Planes...

  • Ja, aber die Autos haben die Männer ausgewählt und sie machen auch die rituelle Waschung an den Wochenenden und es sind sie, die das Auto so hin stellen um zu zeigen was man hat. :P

    Du musst immer einen Plan haben. Denn wenn Du keinen hast, dann wirst Du Teil eines anderen Planes...

  • Tut mir leid, aber nach meiner unbescheidenen Erfahrung dürfen die nur die Einfahrt freimachen, um an das in der Garage geparkte Pedelec zu kommen. Das Auto braucht "Madame", um die Kinder zur Schule/Kita zu bringen.:P

    Nö, gerade hier in B und in der Generation +/- 40 bringt heute Papa die Kinder morgens in die Schule, während Mama schon bei der Arbeit ist. Mama holt die Kinder dann ab 15°° Uhr in Kita / Schule ab, weil ihr Arbeitspensum von 24 / 32 Std. / Wo sonst nicht zu schaffen ist. Papa kommt dann erst um 19°° Uhr wieder nach Hause. Das mag nicht repräsentativ sein, ist aber in meiner Umgebung (eigene Mitarbeitende, Nachbarn ...) nahezu durchweg so.

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Für mich sieht das eher so aus, als wären damals, als man das gebaut hat, die Autos noch kleiner gewesen...

    Das sind sie zweifelsohne, aber "damals" war in diesem Fall max. 5 Jahre vor der Aufnahme. Insofern lasse ich das nicht gelten. Allerdings hätte die Planung vor dem Einzug der Bewohner überlegen sollen, welche Fahrzeuggröße bei Erwerbern von innerstädtischen "EFH" mit mind. 300 m2 Wohnfläche + Dachgarten + Garage + Garten zu erwarten sein könnte.

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • ...vielleicht war das auch einfach nicht mehr Platz?

    Ich bin jedenfalls immer froh über meinen "Kleinen", wenn ich in die Stadt muss. Da ist fast immer eine Lücke frei, in die die Dickschiffe nicht mehr 'reinpassen und wo ich dann entspannt einparken kann. :thumbsup:

    Gefährlich ist's, wenn Dumme fleißig werden!

  • Das sind sie zweifelsohne, aber "damals" war in diesem Fall max. 5 Jahre vor der Aufnahme. Insofern lasse ich das nicht gelten. Allerdings hätte die Planung vor dem Einzug der Bewohner überlegen sollen, welche Fahrzeuggröße bei Erwerbern von innerstädtischen "EFH" mit mind. 300 m2 Wohnfläche + Dachgarten + Garage + Garten zu erwarten sein könnte.

    Vielleicht wollten die Planer ihre Bewohner zu kleineren Autos erziehen, im Zuge der Energiewende usw. Tja... :D


    Aber die Autos passen definitiv in die Garagen. Außer man kann nicht Auto fahren. Aber bei SUV-Fahrern... da weiß man nie...

    Du musst immer einen Plan haben. Denn wenn Du keinen hast, dann wirst Du Teil eines anderen Planes...

  • Aber bei SUV-Fahrern... da weiß man nie...

    vorsicht. Da die meisten SUV anscheinend von Frauen bewegt werden, wie wir oben gelernt haben, hätte man die Einfahrt vielleicht in Trichterform bauen sollen.:D

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Männer... :lol::lach:

    Alles Vorurteile !!!


    Unser Auto hat meine Frau ausgewählt.

    Der Wunsch die Wünsche mal wieder durch die Waschstraße zu fahren, kommt... außer 2x im Winter ... nicht von mir.

    Mein letztes selbstausgesuchtes Auto war ein Kleinwagen.

    Und ich bin der Teil der Fahrgemeinschaft, der keine Sitzplatzreservierung braucht.

    ... hätte man die Einfahrt vielleicht in Trichterform bauen sollen.

    In Zeiten, wo selbst die koservativen Autos aus dem Ort, wo der ICE nur ungern hält, auf Knopfdruck einparken?

    Gruß
    Holger
    --
    Früher, da war vieles gut. Heute ist alles besser.
    Manchmal wäre ich froh, es wäre wieder gut.
    (Andreas Marti; Schweizer)

  • Das Problem ist wahrscheinlich, dass die Fahrzeuge zwar in die Garage passen, die Insassen dann aber das Fahrzeug nicht verlassen können, weil die Türen nicht weit genung aufgehen.

    The avoidance of taxes is the only intellectual pursuit that still carries any reward.
    - John Maynard Keynes -

  • Der Gehweg ist in B praktisch immer öffentlicher Grund. Also, ja, hier wird hier systematisch falsch geparkt!

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Das Problem ist wahrscheinlich, dass die Fahrzeuge zwar in die Garage passen, die Insassen dann aber das Fahrzeug nicht verlassen können, weil die Türen nicht weit genung aufgehen.

    War auch mein erster Gedanke, aber die Garage dürfte innen breiter sein als die lichte Torgröße und die Zufahrt ist ja auch sehr schmal.

    Möglicherweise finden auch noch Restarbeiten in den Garagen statt (z.B. Beschichtungsarbeiten o.ä.) oder Mängelbeseitiigung (Entwässerung) nach dem letzten Starkregen und Garagenpool....

    Gruß
    Holger
    --
    Früher, da war vieles gut. Heute ist alles besser.
    Manchmal wäre ich froh, es wäre wieder gut.
    (Andreas Marti; Schweizer)

  • Unser Auto hat meine Frau ausgewählt.

    meine hat mitentschieden

    die Wünsche mal wieder durch die Waschstraße zu fahren, kommt... außer 2x im Winter ... nicht von mir.

    bei mir sind es noch nichtmal die 2 wintertermine .

    Mein letztes selbstausgesuchtes Auto war ein Kleinwagen.

    meins nicht , war aber ein familientauglicher kombi (mit ausreichend hubraum und einem vorzüglichen Cw-beiwert)

    ist aber schon laaaange her

    die vernunft könnte einem schon leid tun....

    sie verliert eigentlich immer