Einbau Türrahmen im Badezimmer

  • Guten Tag,


    Im unserem durch einen Bauträger erstellten Neubau wurde im Badezimmer auf eine Höhe von 1,20m gefliest.


    Der Türenbauer hat den Türrahmen direkt auf die Fliesen gesetzt - was ab 1,20m Höhe zu einem Loch zwischen Türrahmen und Wand geführt hat ( ca. 1cm breit). Der Bauträger meinte, dies sei normal und es werde nun das Loch entlang des Türrahmens oberhalb 1,20m nun einfach mit Silikon Vollmachen.


    Ist dies wirklich "normal" dass es keine Abstimmung zwischen Fliesenleger und Türenbauer durch den Bauleiter gibt? Für mich hört es sich wie ein bequemer Weg an, einen Baupfusch zu beseitigen.


    Ich wäre daher für eine fachmännische Meinung sehr dankbar.


    Vielen Dank.

  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten:


    1. Tür einbauen und danach Rest anfliesen

    2. Türzarge entsprechend der Fliesenstärke ausnehmen (anspruchsvoll)


    3. Silikon. Hilft immer ;-)


    "Aus Silikon und Schaum kann man ganze Häuser bau'n!"

  • 5. Dichtung


    Es gibt Dichtungen in allen Abmessungen, Formen, Farben. Ich habe das einmal gesehen, da wurde eine DIchtung eingedrückt, ähnlich wie man sie im Falz einer Tür hat. Das sah aus wie ein exakter Silikonabschluss, nur halt ohne die Schmiererei. Zudem leicht wieder entfernbar.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • das drama war absehbar , als man 1,2m fliesenspiegel kaufte .


    was ist das für eine kaputte höhe ?


    jetzt ist fantasy gefragt , um das drama abzu_dichten

    die vernunft könnte einem schon leid tun....

    sie verliert eigentlich immer

  • Ich sehe, das die Tür nach ausen aufgeht und die Bänder auf der anderen Seite sind. Ist dort auch der Fliesenspiegel mit dem Türrahmen kollidiert?

    Ich frage bzgl Stabilität des Rahmens an der Wand. Oder trägt der 2K Schaum nun die Zarge und das Türblatt im offenen zustand?

    You do what you have to do, man. :bier::yeah: