Balkon undicht

  • Liebe Kollegen, jetzt hat es leider uns erwischt: Der Balkon ist undicht. Wie lange, kann ich leider nicht sagen, bemerkt habe ich es gestern, als wir das Arbeitszimmer umgeräumt haben. Davor waren die großen dicken Architekturbücher, die man nicht so oft im gesamten rausnimmt.


    Das Haus steht jetzt gute 6 Jahre. Dachdecker ist informiert. Ich werde die Sanierung hier reinstellen.


    Schadensbilder:

    innen, bei der Entdeckung


    innen, abends nach dem Entfernen des losen Putzes. Ich schätze mal, dass man das Mauerwerk erkennt.

    T9, gemörtelt; nicht geklebt


    Schadensstelle außen, im Streiflicht sah man die Wölbung gut, wenn man denn wusste, dass sie da war.


    Putz außen liegt hohl, lässt sich eindrücken


    Balkon von oben


    Aufbau:

    1. Abdichtung Bitumen

    Dämmung

    2. Abdichtung Folie

    Kies

    Granitplatten


    Unter den Fenstern befindet sich ein Überzug.


    Bin gespannt, wo der Schaden sein wird und ich hoffe, das nicht die Dämmung abgesoffen ist.


    Bilder vom Bau stelle ich später ein. Die externe Festplatte ist noch nicht angeschlossen ( Ihr erinnert Euch, umräumen)

    Nothing is forever, except death, taxes and bad design


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung


  • Mein Tipp: Das Fallrohr ist auf das Kunstoff-Ablaufrohr des Flachdach-Gullis gesteckt, ohne weitere Dichtung. Der Übergang befindet sich in der Wand. Der Rest ist simple Physik.

    Ich hoffe für euch dass es nix größeres ist. Aber wenn mein Tipp stimmt, will ich alle 100 Punkte! ;)

  • Oh Scheiße... :(

    Ich drücke Dir die Daumen, dass ihr die Ursache bald findet und der Schaden nicht zu groß ist. Balkone scheinen wirklich bei vielen Häusern eine Achillesferse zu sein.

    Gefährlich ist's, wenn Dumme fleißig werden!

  • T9, gemörtelt; nicht geklebt

    das kann ich mir gerade nicht vorstellen. Entweder T9 --> dann Planziegel (egal ob gefüllt oder ungefüllt) oder Blockziegel (gemauert) dann aber kein T9. mir ist kein Hersteller bekannt, der T9 in gemauerter Form angeboten hat (ich frage mich auch wie das gehen soll).

    Jochen

  • Dann solltet Ihr mal den Fb-Aufbau auf Nässe prüfen. Ich will da keinen Teufel an die Wand malen, aber es KÖNNTE in den Kammern der Wand runtergelaufen sein.

    Danke für den Hinweis. Jetzt warten wir erstmal das Sturmende ab und dass sich der Dachdecker meldet.

    Nothing is forever, except death, taxes and bad design


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung


  • ...eine lokale Leckage an der Oberlage erscheint aber auch wenig nachvollziehbar, weil dann das Wasser irgendwo auf der Dampfbremse stehen würde. Wo es dann zu tage tritt? Irgendwo!


    Von daher erscheint mir die Nähe zum Ablauf schon ein recht guter Hinweis zu sein. Ob's an der Attikadurchführung liegen mag?


    Die recht gute Eingrenzbarkeit ist auf jeden Fall hilfreich und dürfte das Drama nicht zu schlimm werden lassen. Hoffe ich.

  • Erscheint mir insofern nicht schlüssig, da das Gebäude in dieser Form ja schon viele Jahre steht. Eine solche Leckage wäre dann ja von Anfang an dort gewesen und der Schaden dürfte nach vielen Jahren dann schon größer aussehen.

    Nein, erstens muss das nicht von Anfang an undicht gewesen sein, zweitens tropft da ja nur Wasser in homöopatischen Dosen raus und drittens kann es ja wirklich schon 2, 3 Jahre undicht sein, hat nur keiner gemerkt hinter dem Regal und den Putz hat auch wohl auch keiner angeschaut.


    Ein Nachbar hat ein ähnliches Problem. Im 5. Jahr ist der Putz im Bereich des Ablaufs abgebröckelt. Problem wurde erstmal ohne Dachdecker und Spengler "gelöst", in dem das Ablfaufrohr weiter rausgezogen wurde. Jetzt tropft es ggf. *vor* der Fassade.

  • Nein, erstens muss das nicht von Anfang an undicht gewesen sein, zweitens tropft da ja nur Wasser in homöopatischen Dosen raus und drittens kann es ja wirklich schon 2, 3 Jahre undicht sein, hat nur keiner gemerkt hinter dem Regal und den Putz hat auch wohl auch keiner angeschaut.

    Kann ich mir durchaus vorstellen. Ich möchte mal messen, ob da irgendwo andere Werte sind bzgl Feuchtigkeit. Zunächst mal schaut es nämlich trocken aus.

    Nothing is forever, except death, taxes and bad design


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung


  • Moin,


    ich tippe auch mal auf den Übergang Fallrohrwinkel - Attikaauslauf. Wenn das Fallrohr in der Größe 8 tlg. ( 76 mm ) ist? und der Attikaauslauf NW 70 ist, passt das ganz gut aufeinander, nur geht da keine Dichtung mehr zwischen die beiden. Das kann man so ausführen, nur sollte dann das Fallrohr eine Nummer größer gewählt werden, damit man noch eine Dichtung zwischen Fallrohrbogen und Attikaauslauf bekommt, wie z.B. sowas Red.Stück aus Gummi (Rückstaudichtung) 140/175-RSG140/175

    Nachteil bei dieser Entwässerung ist die mögliche Vereisung im Winter.

  • Ich denke auch das das dieser Übergang ist. Da gehört eine freie Entwässerung in einen Sammelkasten hin dann kann sowas nicht zurückstauen ;)
    1 Platte wegnehmen, kleines Loch in die Abdichtung schneiden, Probe nehmen und kontrollieren ob nass... Ich denke das ist trocken. Allein schon weil da eine Dampfsperre drunter ist und die sind dicht geschweißt ;)

  • HPF : Loch in die Abdichtung =o Darf der Dachdecker machen. Der ist bloß gerade ziemlich beschäftigt....

    (Sturm lässt grüßen)


    Ich hab mal Photos aus der Bauzeit rausgekramt. Irgendwie macht man davon nie genug...








    Mal sehen, vielleicht finde ich noch welche.

    Nothing is forever, except death, taxes and bad design


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung


  • Ja, Ich weiß aber nicht mehr, warum. Es hatte aber einen Grund. Ich kann Dir aber nicht mehr sagen, welchen. Fenster jedenfalls nicht, Entwässerung unten auch nicht - keine Ahnung.

    Ich weiß nur noch, dass es kein Zufall war und meine Protokolle sagen leider auch nichts.

    Nothing is forever, except death, taxes and bad design


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung


  • Noch was gefunden. gehören sich zeitlich davor:





    von oben





    Leider keine Fotos von der Zeit dazwischen, ich weiß auch wieder warum: Ich war da beschäftigt, den wildgewordenen Heizungsbauer zu zähmen und den Fensterbauer auf die Füße zu treten.

    Nothing is forever, except death, taxes and bad design


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung


  • Moooment, Heizungsbauer sind gaaanz brave jungs Anda :lach:


    Das Bild mit dem Pressflansch passt aber irgendwie nicht zu deiner Einbauecke. (Außer das Bild wurde gespiegelt....)

    :bier: Es gibt jetzt eine App, die blinkt, wenn man ohne Mundschutz trinkt, es sei denn, es ist Frankenwein, denn der frisst ein Loch hinein.

  • Mein Balkon, der hat zwei Ecken,🎵🎶

    zwei Ecken hat mein Balkon🎶🎵

    und hat er nicht 2 Ecken, sooooo ist es nicht mein Balkon🎵


    Ich hatte nicht von jeder Seite Bilder.


    Der Heizi hat an mancher Stelle gut gearbeitet, aber er war manchmal schwer zu bremsen, wenn es um Löcher in die Wand hauen ging.

    Nothing is forever, except death, taxes and bad design


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung